Faulbaer's Schlafmulde :: german :: meinblog :: happy new year zweitausendvi-aehm-fuenf - verpeiltes neues jahr
2005.01.08, 14:50

happy new year zweitausendvi-aehm-fuenf - verpeiltes neues jahr

mein rutsch ins neue jahr war angenehm, aber komplett verpeilt.

generell begehe ich den neujahrsfeiertag nicht, halte mich von silvesterfeiern fern und verbringe den tag im bett - meist verschlafe ich sogar das feuerwerk, das ich mindestens mal fuer gesellschaftspolitisch fragwuerdig halte.

diesmal war es allerdings im vorfeld anders - ich sagte meinen freunden sam und nikate zu, auf ihre feier zu kommen und freute mich darauf. ausserdem verabredete ich mich mehr oder minder fest mit meinem sehr engen freund vitali in deutz. am einunddreissigsten jedoch war ich vom 21c3 (ich berichtete) noch so kaputt, dass ich tatsaechlich keinen nerv auf sylvesterfeiern hatte, weshalb ich sam unter der bedingung absagte, dass mich niemand nach koeln fuehre, denn auf lange fussmaersche und bahnfahrten mochte ich mich nicht einstellen.

vitali hatte ich total vergessen, was mir erst am ersten wieder einfiel.

tatsaechlich war ich aber doch feiern - also so aehnlich. ich war zu sylvester im netzladen und begruesste das neue jahr mit karaoke und bier. vorher war ich auf sylvesterflucht zu felix gegangen, der auch ein sylvestermuffel ist.

beide gingen wir dann etwa um null uhr zum netzladen, um ein bierchen zu trinken und nerds zu bestaunen - also nicht wie geplant, voellig verpeilt, trotzdem lustig.

frohes neues wuensche ich jedem, den ich noch nciht erwischt habe.

Faulbaer (und jetzt rufe ich mal vitali an und entschuldige mich - argh!)

 
add a comment