Faulbaer's Schlafmulde :: german :: unsortiert :: golem: affe steuert roboterarm mit seinen gedanken
2003.10.13, 13:40

golem: affe steuert roboterarm mit seinen gedanken

"affen nutzen roboterarm wie ihren eigenen" subtitelt golem dazu:
Forschern der Medizinischen Fakultät der Duke-Universität ist es gelungen, Rhesusaffen so zu trainieren, dass diese einen Roboterarm allein mit ihren Gedanken und einem visuellen Feedback in Echtzeit bedienen können. Den Forschern zufolge bedienten die Affen den Roboterarm als wäre es ihr eigener.
[... weiter bei golem.de]

obige story erinnert mich an implantierte uhren und andere erweiterungen zum cyborg nach william gibson ... ich moechte bitte auch noch zwei arme, etwas mehr speicher fuer kurz- und langzeitgedaechtnis sowie eine kalenderfunktion im kopf. ein weiterer daumen an jeder hand und vielleicht noch ein drittes bein, aus stabilitaetsgruenden ... und mehr unterarm-hand-kombinationen an jeden arm ... oder multifunktionssockel fuer verschiedenen hirnsteuerbare aufbauten ... ich bin sehr gespannt, wo all das hinfuehrt. vor allem moechte ich nicht mehr mit diesen vielgelenkigen stuempfen code eingeben ... direkt per hirn programmieren ... das waere doch fein, oder?

 
add a comment