Faulbaer's Schlafmulde :: german :: alltag :: spaetes aber explosives fruehstueck
2005.02.01, 11:04

spaetes aber explosives fruehstueck

heute morgen hat wohl mein eierkocher das zeitliche gesegnet. er gab vor, die eier lange genug gekocht zu haben (ein fieser signalton) und ich stellte aber fest, dass sie, ausser einer duennen schicht an der schale, noch ziemlich fluessig waren.

als moderner mensch besitze ich natuerlich eine mikrowelle und als aufgeklaerter mensch weiss ich, dass in der mikrowelle konstante druckverhaeltnisse herrschen und daher besser keine geschlossenen eier darinnen zuzubereiten sind, da sich durch die rasche erhitzung ein hoher ueberdruck im ei aufbaut, der zur explosion des eis, oder dergleichen fuehren kann.

dumm nur, wenn auch halbe eier explodieren, was eben mit einem "whaaaam"-laut geschah. ich leite das daher, dass durch die erhitzung das eiweiss ja fest wird und somit wieder ein ueberdruck im nun ja wiederverschlossenen ei aufbaut, der es schliesslich, in diesem fall, zur explosion brachte.

Faulbaer (die mikrowelle sieht unglaublich aus!)

 
add a comment