Faulbaer's Schlafmulde :: german :: apple :: lob :: apple care(s) - powerbook siebzehn zoll reparatur - gravis still suxx
2006.10.30, 21:13

apple care(s) - powerbook siebzehn zoll reparatur - gravis still suxx

gravis saugt ... ok, das weiss man halt, aber die hardwareschutz versicherung ist schlicht zu gut, um sie nicht abzuschliessen - selbst, wen man seinen geliebten apple-rechner ganz woanders gekauft hat.

daher habe ich fuer mein powerbook siebzehn zoll damals auch eine hardwareschutz versicherung abgeschlossen, die ich 'kuerzlich' einloesen wollte. schliesslich hatte ich (unter anderem) wieder einmal mein display gekillt.

da ich so ziemlich eindeutlich sleber schuld gewesen war, konnte ich das geraet auch nicht ueber apple care reparieren lassen. schliesslich kaufte ich mir ein macbook pro, um die reparatur des powerbooks durchfuehren zu lassen und weiterarbyten zu koennen.

seit august wird also an meinem desktop ersatz seitens gravis herumgedoktort. da ich den schaden selbst verursacht hatte, griff natuerlich auch die selbstbeteilgung von etwas ueber fuenfhundert euro. irgendwie erwartete ich also auch eine rasche abwicklung.

mehrfach hatte ich gravis besucht - erst zoegerlich, weil man als techniker ja andere techniker erstmal ihre arbyte machen lassen will - zumal das powerbook einiges abbekommen hatte. spaeter wurde ich dann jedoch zunehmend unzufriedener und mein verstaendnis fuer langwierige, traurige und beinahe schmerzhafte schulterzuck orgien verliess mich, um ausgepraegter veraergerung platz zu machen.

schliesslich setzte ich muendliche fristen und letzten donnerstag sollte ich sogar noch angerufen werden. das geschah nicht. heute rief ich extrem sickig an und erfuhr, dass ein benoetigtes ersatzteil wohl weiterhin kommentarlos nicht von apple geliefert werde. nun drohte ich mit meinem anwalt, der mich ja bekanntlich nichts kosten wuerde. mehr als ein schulterzucken konnte ich aus berlin alerdings dann auch nciht vernehmen.

schliesslich kam ich auf die idee, mal beim apple care anzurufen, da das powerbook ueber apple care ja ebenfalls 'versichert' war. ich konnte zwar ncith erwarten, dass die kosten uebernommen wuerden, jedoch war ich dank apple care ja soetwas wie ein zu bevorzugender premium kunde.

erstaunlicher weise fand der apple care dann aus irland heraus, dass das benoetigte teil auf lager war und sozusagen in der sekunde zu gravis versendet werden sollte. ich kann also fuer naechste woche mit einer reparatur rechnen.

was sagt mir das jetzt?
- apple care hilft
- gravis hardwareschutz hilft

fuer den preis von apple care, hardwareschutz und selbstbeteiligung kann man sich, wenn man das geld einfach der bank leiht, nach weniger als drei jahren ein gebrauchtes notebook gleicher bauart leisten - man behaelt sogar das geld fuer einen neuen akku uebrig.

Faulbaer (daher hat mein macbook weder applecare noch hardwareschutz)

 
add a comment