Faulbaer's Schlafmulde :: german :: ccc :: der igel hat gelandet (again!) [update a]
2008.12.27, 02:43

der igel hat gelandet (again!) [update a]

25C3D0_GottImHackcenter.jpg

na das war ja eine entspannte fahrt. ich musste zwar staendig gegen geschwindigkeits begrenzungen anfahren, doch hatte ich mir den weg nach berlin weit entkraeftender vorgestellt. um etwa halb zwei verliessen wir bonn und um etwa halb neun kamen wir auf dem fuenfundzwanzigsten chaos communications congress (25C3)im bcc an. es gab drei zwischenstopps beim goldenen m, zum tanken und schliesslich beim hostel.

tasaechlich habe ich bereits fast alle gesehen, die ich hier treffen wollte und die zum cccongress kommen wollten. die allgemeine entkraeftung und verstressung haelt sich noch in grenzen und mein blutkoffeinspiegel steigt merklich - mit den ueblichen auswirkungen.

obgleich ich hier neben dem jaehrlichen sicherheitsupgrade vor allem das gespraech mit alten und neuen bekannten suche - dort vor allem den informationspufferueberlauf - kann ich nicht verschweigen, dass mich zwar einerseits beinahe jeder schraeg ansieht, wenn ih von london rede, darauf folgt dann jedoch immer das angebot, mit recruitern und/oder kollegen vor ort kontakt herzustellen. das ist ein sehr angenehmer nebeneffekt des cccongresses, den ich in den naechsten wochen sicher in bewerbungsgespraeche verwandeln koennen werde. (yay!)

derweil konnte ich auch schon meine klamotten bei marlene abladen. nach einieger verwirrung ueber ein fehlendes namensschild an der tuer, war ich bereits zwei mal in die vierten etage gestolpert, bevor ich mich traute, den schluessel ins schloss zu stecken. die wohnung ist extrem schick - es gibt hohe decken, strom, einige zimmer und einen tollen balkon mit umwerfendem ausblick.

auf dem rueckweg habe ich mir noch einen doener am alex gegoennt. hier zeigt sich, was konkurrenzkampf bewirken kann. der doener erinnerte nicht an eine bevorstehende lebensmittelvergiftung und lag mit zweieinhalb euros in einem fairen preisbereich.

der aexanderplatz selbst hat ein neues grosses haus erhalten - die baustelle der letzten jahre ist etwas gewandert und der fertiggestellte teil wirkt modern kuehl doch ansehnlich.

koeln und mainz habe ich schon gesehen - sehr schoen - bre ebenso - bicyclemike allerdings noch nicht. johl und pylon habe ich auch noch nicht gesehen ... :-/ dafuer aber mike, sam, nika, tim, honk, michael, mario, sascha, bef, prom, winni, seb, pappi, fukami, daisy ... naja eben alle halt ... ^^

jetzt muss ich erstmal ein wenig runterdrehen - gleich/morgen dann ein wenig keynote, shirtshopping, microblogging, usw.

Faulbaer (mal sehen, ob ich den wagen nich noch nach neukoeln fahre ...)

[update a]

ich werde ab morgen via dect auf der vier sechs acht acht g-o-t-t erreichbar sein.

 
add a comment