Faulbaer's Schlafmulde :: german :: eitelkeit :: mehr schmerzen im zirkel trainiert - hochleistungs-argh!
2006.10.27, 20:45

mehr schmerzen im zirkel trainiert - hochleistungs-argh!

prima - kurz nach sechs losgeradelt ueber die volle distanz von zwanzig minuten. danach sieben minuten crosstrainiert und los ging es ins zirkeltraining.

heute dann nur von jeder station beim niedrigsten gewicht ueberwiegend die maximalen wiederholungen. kurz vor schluss noch meinem vater begegnet und nochmal zehn minuten mit ihm geradelt.

danach zur mutter, mundwasser und elektrische zahnbuerste abgeholt, die ich, wohl aus einem gespraech zum thema inspiriert, geschenkt bekommen habe.

jetzt daheim angekommen und die treppen rauf. bei roedel angehalten und verifiziert, dass der doedel roedel meine beiden rechner, die ich vor einem oder zwei monaten im hausflur 'zwischengelagert' hatte, ohne weitere ruecksprache auf den sperrmuell entsorgt hatte. da er nun so garnicht wusste, was er denn dazu noch sagen sollte, verschlug es mir ebenso die sprache und ich verliess ihn mit gutem besserungs wunsch in den abend.

ich haette ihn fragen sollen, wann ich denn zuletzt seine rechner aus dem hausflur auf den sperrmuell gestellt hatte. dazu haette er vermutlich dann auch nihts sagen koennen.

dumm daran sind folgende details: es waren zwei rechner mit schicken atx-gehaeusen und festplatten und mainboards, die ich zur reparatur benoetigt, zumindest aber gerne geloescht haette. ich hatte beide erst kuerzlich von meinem bruder geschenkt bekommen.

jetzt bin ich in mehrerlei hinsicht platt. denke mal nicht, dass ich roedel dem doedel fuer diese autistische glanzleistung lange gram sein werde, doch gehoert zu solch einem akt mindestens die weltentfremdung einer soliden teillobotomie, die ich nicht entfernt nachvollziehen kann. ich bin nicht geek genug, schaetze ich.

Faulbaer (anyway ... immerhin hat er mir ersatzgehaeuse angeboten. ^^ irre!)

 
add a comment