Faulbaer's Schlafmulde :: german :: eitelkeit
29 articles
http://jm.tosses.info

wer schoen sein will ...

_3087_2494657831_42f14d8783.jpg

das beste am crosstrainer ist, dass er nicht in den vollgestopften keller passt. so werde ich ihn kuenftig fuer waesche und zur ablage anderer sachen verwenden koennen.

aber mal ganz im ernst ... ich habe den crosstrainer jetzt schon eine weile hier und eigentlich will ich ja jeden abend drauf, doch manchmal wirds einfach zu spaet und jetzt geht es sowieso nicht mehr, bis ich mir bei obi maschinen fett gekauft habe. das ding knarzt und quietscht wie ein federbett aus der gruenderzeit bei einer kissenschlacht. da ich immer erst ab acht neun uhr trainiere, muss ich das teil morgen mal ordentlich fetten.

ansonsten halte ich meinen puls zwischen hundertzehn und hunderzwanzig und versuche ueber fuenfundvierzig minuten zu schwitzen. das wii fit verwende ich zur kontrolle meiner fortschritte und als logbuch meiner verschiedenen aktivitaeten.

morgens meist sechzig minuten schwimmen - abends meist eine dreiviertel stunde crosstrainieren. schlaucht sehr und hat am gewicht noch nix veraendert. dafuer fuehle ich mich von tag zu tag kraeftiger - so wie damals im fitness studio.

da ich jetzt so eine riesige tasche fuer ... alles ... mit mir herumschleppe, ist ein kleines extra an kondition und kraft nicht unwillkommen. davon muss ich auch dringend mal wieder ein "what's in my bag" foto machen. das alte foto ist weiterhin mein bestbesuchtes bild auf flickr.

Faulbaer (auch schon ne weile nimmer gebloggt - gleich nochmal!)

( )
[ 2008.05.15, 22:00 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wii fitness deutlich verbessert

wow - seit ich mein wii fit besitze habe ich jeden tag ein wenig trainiert. die letzten fuenf tage nicht unter einer stunde (aber auch nicht wirklich mehr als eine stunde). daneben gehe ich weiterhin morgens vor der arbyte etwa eine stunde schwimmen - selbst, wenn ich homeoffice mache. ja, ich bin ein klitzeklein wenig stolz, dass ich das durchhalte.

derweil stellen sich auch die ersten resultate ein. ich bin zwar nicht bedeutend leichter geworden, doch meine balance hat sich deutlich verbessert, ich fuehle mich etwas fitter und meine reaktionsgeschwindigkeit hat auch zugenommen, sodass mich die wii fit nach einem anfaenglichen wii fit alter von einundfuenfzig jahren endlich bei dreiunddreissig jahren sieht. das ist nur ein jahr zu viel und mit etwasmehr training schaffe ich es sicher unter mein tatsaechliches alter.

aber das wii fit hat natuerlich auch seine schattenseiten. waehrend yoga ueberwiegend gesund auf meinen koerper zu wirken scheint, gehen joggen und boxen schon derbe in die knochen. ueberraschend anstrengend, jedoch fordernd ist super hula hoop - da bin ich auf der zehn minuten strecke bei fast zweitausend drehungen. ^^ danach fuehle ich mich immer ein wenig nach bettzeit.

skispringen ist auch sehr nett. mit knapp ueber dreihundert metern bin ich recht zufrieden. beim advanced slalom schaffe ich niemals alle tore, doch dafuer kriege ich alle tanzdisziplinen gut hin. morgen probiere ich mal freejogging aus, doch vermutlich ist das nix fuermich ...

Faulbaer (und jetzt will ich eigentlich nur schlafen)

( )
[ 2008.04.30, 22:50 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

weniger bahnen, laenger im wasser

diesmal war ich fast eine stunde im wasser und habe es insgesamt doch nur auf sechsundzwanzig bahnen geschafft. naechte woche wird schwimmen vermutlich aber unangenehm werden, weil es so kalt werden soll.

Faulbaer (und ich will mich ja nicht erkaelten!)

( )
[ 2008.04.04, 09:22 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

laenger, weiter, schneller

zwar hat es mich heute morgen einige ueberwindung gekostet, wieder ins hallenbad zu fahren, weil ich ja home-office mache und deswegen eigentlich das haus nicht zu verlassen brauchte, doch schliesslich kam ich mit einer guten halben stunde verspaetung doch noch an. aufzustehen war schon nicht einfach gewesen. ^^

im wasser jedoch ging esmir dann wieder gut. morgens braucht es fuer gewoehnlich eine ganze weile, bis mein gehirn aus dem post raus ist und die ersten init-skripte angworfen werden, um dem tag zu begegnen.

da kann ich im wasser ganz einfache programme laufen lassen wie zum beispiel jemanden zu einzuholen, der mir mit aehnlicher geschwindigkeit vorausschwimmt und mich danach nicht wieder einholen zu lassen. oder ich versuche eine bestimmte anzahl bahnen in einer vorher festgelegten zeit zu schwimmen. sehr einfach - denken ist da nicht so gefordert. ^^

jedenfalls habe ich heute wieder fuenfundvierzig minuten gemacht und bin auf insgesamt vierundzwanzig bahnen gekommen. dabei habe ich mich um zwei bahnen rueckenschwimmen verbessert. ich denke jedoch nicht, dass ich morgen nochmal zwei bahnen rausholen kann - das war heute schon anstrengend. vielleicht naechste woche - da will ich ja dann auch richtung sechzig minuten schwimmen.

Faulbaer (und nach dem paddeln immer schoen kalt duschen - uaaaah!)

( )
[ 2008.04.03, 09:17 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

endlich wieder geschwommen

eigentlich hatte ich ja etwas laenger schwimmen wollen, doch wichtiger ist, dass ich meinen inneren schweinehund heute morgen uebertoelpeln konnte. da mein bauch derweil aussieht wie weihnachten und ostern zusammen, muss ich wieder vier tage die woche in den sportpark nord, meine bahnen abarbeiten.

leider zeigte die vergangenheit, dass mit dem schwimmen allein noch nichts gewonnen ist - meinem ruecken geht es zwar besser und ich werde fitter statt fetter, doch leichter werde ich davon nicht. daher muss ich mindestens mal wieder in das fdh programm wechseln und selbst das hat zuletzt nur fuer dreissig kilo geholfen. aber erstmal wieder da anlangen, dann sehe ich weiter.

Faulbaer (tage des horrors stehen bevor)

( )
[ 2008.04.01, 09:53 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

und wieder linsensuppe

Linsenbaer

dem vergroesserungsphaenomen bin ich nun auf der spur. es wirkt im vergleich, als haette ich mit der brille eine anderthalbfache, vielleicht doppelte vergroesserung. mit linsen sehe ich also mehr bild und mit brille mehr details, wobei die linsen allerdings ein schaerferes bild machen, als mein abgetragenes nasenfahrrad.

wie man im bild erkennen kann, passe ich mich aeusserlich immer mehr meinem wagen an. du bist, was du faherst oder wie mein chef gestern meinte, die brille gebe mir ein intellektuelles aeusseres oder so. 'intellektuelles auesseres' is a goner i guess. ^^ tatsaechlich habe ich mir aber schon ueberlegt, ein paar einfache und billige placebo brillen zu kaufen, in denen sich dann nur einfache plastik- oder glasscheiben befinden, wie es mal aron gemacht hatte. dann kann ich 'intellektuelles aeusseres' ein und ausschalten, wie mir grade liegt - sozusagen taggen.

Faulbaer (ich kippe die linsen in die suppe ...)

( )
[ 2007.08.22, 08:49 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

zweiter tag mit anpasslinsen

waehrend ich mir heute morgen die anfahrt nicht mit kontaktlinsen geben wollte, habe ich mir die gummiplaettchen im buero als erstes in die augen gesetzt - aiiiitschhhh - macht weiterhin keinen spass.

ich habe noch immer das gefuehl, dass meine brille das bild groesser gemacht hat und mein eindruck, dass die linse im rechten auge nicht so ganz perfekt passt verstaerkt sich stunde um stunde.

ansonsten ist es eigenartig, die brille neben der kaffeetasse liegen zu sehen und irgendwie fehlt mir der schutz der brille vor dem auge. meine sonnenbrille habe ich irgendwie auch nicht gefunden. am positivsten faellt mir bislang auf, dass die schielerei deutlich zurueckgegangen ist.

Faulbaer (*schnueff*)

( )
[ 2007.08.21, 10:33 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

linsenkunde - erste runde

seit einigen stunden habe ich nun meinen ersten satz anpasslinsen in den augen. anfangs hatte ich leichte kopfschmerzen und mir wurde etwas uebel. ich habe das gefuehl, dass die rechte linse nicht stark genug ist oder irgendwie schlechter passt. die linke tut was sie soll.

irgendwie hat mich der linsenstress wohl muede gemacht und ich bin fuer eine weile eingenickt. der impuls, mir eine brille aufsetzen zu wollen ist weiterhin sehr stark. ich muss mir gleich mal eine sonnenbrille raussuchen, denn ich gedenke morgen mit linsen zur arbyte zu fahren.

ich habe zur gleichen zeit das gefuehl mehr und weniger zu sehen. keine ahnung warum, aber es fuehlt sich so an, als habe meine brille alles vergroessert. zumindest war mein eindruck, als ich durch meine kamera schaute, dass alles kleiner war, als sonst.

dafuer ist zumindest auf dem linken auge alles viel schaerfer und auch das lesen am rechner macht mir keine muehe. ich bin sehr gespannt, wie es morgen aussieht. die linsen scheinen allerdings auch stabiler und etwas dicker zu sein, als meine tageslinsen. sie werden voraussichtlich nicht so leicht kaputt gehen.

Faulbaer (mein spielzeug ist noch immer nicht da :-/)

( )
[ 2007.08.20, 21:24 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist gesch├╝tzt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

29 articles