Faulbaer's Schlafmulde :: Jul 2004
articles
http://jm.tosses.info

krasses fahrrad bei aldi gekauft ... nochmal soviel fuer extras ausgegeben

GottesRad - 1GottesRad - 2GottesRad - 3
ich will ja morgens immer schoen schwimmen gehen, um die rettungsringe und rueckenleiden eines vierteljahrhunderts ungesunder lebensfuehrung abzubauen. nun macht es meiner meinung nach keinen sinn mit auto oder bus in das naheliegende schwimmbad zu reisen ... und zu fuss dauert es mir einfach zu lange.

daher musste ein fahrrad her und ich trug mich schon eine ganze weile mit dem gedanken, der caritas eines abzukaufen. bei meinem ersten einkauf am verteilerkreis-aldi in bonn schob sich dann allerdings ein neues fahrrad ins blickfeld, das ich ueberdies auch noch von 299 euro auf 189 euro verguenstigt bekam, weil ihm eine plastikkappe fehlte.

cool! danach bin ich zu einem oertlichen fahrradladen gezogen, um zu erstehen, was dem rad noch fehlte:

- gepaecktraeger (ist ja nen matsch-mountain-bike)
- lampen (braucht man ja im gelaende nicht)
- befestigungsbaender (fuer den gepacktraeger)
- schutzblech (nur vorne)
- klingel
- aussenspiegel! (links und rechts!)
- zahlenschloss mit vier ziffern (2342 ;-) )

einen fuchsschwanz gab es leider nicht. sollte ich einen finden, wird der nachgeruestet.

das inventar hat beinahe soviel gekostet, wie das fahrrad selbst ... hehe.

jetzt habe ich mal wieder ein prima rad ... schaumermal, wann es geklaut wird.

-jmt. (mir tun die beine weh - au!)

( )
[ 2004.07.28, 19:43 :: thema: /german/bilder :: link zum artikel :: 0 Comments ]

und aus!

johl hoert auf mit bloggen, wobei er del.icio.us (vorlaeufig?) weiterbetreiben wird. johl war immer bemueht interessantes und ungewoehnliches aus dem geekweltall zu zeigen, dabei jedoch nicht persoenlich zu werden. das war es dann also erstmal. schade, dass es nur so kurz waehrte. du hast der blogsphaere viele junge eintagsblogger beschehrt, danke! mancher bloggt ja sogar heute noch. auf zum naechsten hype ;-)

lieben gruss, wir sehen uns auf flickr,

-jmt. (ich mach noch ein weilchen)

( )
[ 2004.07.28, 11:28 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

endlich wieder netz

habe gestern abend endlich die zugangzdaten fuer meinen internetzugang erhalten. nun bin ich wieder online - und diesmal flat! der geneigte leser moege meine lange absenz bitte entschuldigen.

-jmt. (netz!)

( )
[ 2004.07.20, 18:31 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

grosses missverstaendnis im gangolf-sparkassencenter in bonn

ich sitze grade im gangolf-sparkassencenter in bonn und erhole mich von meinem missverstaendnis-schock.

auf meine frage "ist euer internet kaputt" sagte mir die bedienung (die mir zuvor kaffee brachte), dass sie davon nichts verstuende und, dass sie kein internet mache. sie verwies mich auf einen angrenzenden stand, an dem eine freundliche junge dame auf ein dell-notebook einclickte. ich stellte ihr dieselbe frage und bekam eine antwort, die schlimmer nicht haette ausfallen koennen: "damit koennen sie sowieso nicht ins netz" (zeigt auf mein 17" powerbook) "wir sind ein internetcafe, kein hot-spot - und vermieten nur notebooks fuer 70 cent pro angebrochene halbe stunde" (zeigt auf ihr dell-notebook).

mir wird schnell klar, was all das impliziert und taumele mit den worten "oh! grosses missverstaendnis! sie nehmen geld fuer internet!" davon.

fassen wir mal zusammen, was all das bedeutet:

1. es gibt kein internet in der luft an einem ort, der dafuer predestiniert ist, weil
2. ein oertlicher anbieter es zu verkufen sucht und
3. der vermieter daher kein freies internet zulassen kann, das andere anbieten wollen wuerden, um sich kunden zu sichern. schmerzhaft kommt hinzu, dass es mir
4. unmoeglich ist, mit dem system meiner wahl zu arbeiten (eben meinem apfel), da dies im konzept des mietenden anbieters nicht vorgesehen ist.

-jmt. (sie werden es nie verstehen! /me kotzt!)

( )
[ 2004.07.10, 20:13 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

trautes heim, glueck allein...

meine erste nacht in der neuen wohnung war sehr angenehm. auch der teilumzug meiner nachbarin um drei uhr nachst vermochte mich nur kurz zu wecken. heute morgen teilten mir all meine sinne allerdings mit, dass die ueberall vorhandenen heizkoerper offenbar nur zur zierde aufgestellt wurden.

verwunderlich fand ich auch, dass nach meiner morgendusche brandgeruch aus der kueche stroemte. eine ueberpruefung des boilers brachte kein feuer auf und da sich der geruch langsam verfluechtigte, ignorierte ich das vorkommnis erstmal.

in der wohnnung sieht alles noch deutlich uneingerichtet aus. dank der keine-alten-moebel-policy, die ich mir beim auszug selbst auferlegte, besitze ich nun kaum mehr moebel. ohne geld kann ich mir aber auch keine neuen moebel kaufen ... hihi ... bis auf die knautschasecke ist mein wohnzimmer aber schon komplett eingerichtet.

da die stadtwerke bonn, so fand ich gestern heraus, bauen stromzaehler wohl erst ein, wenn mieter in der wohnung sind. daher wird wohl bald mal der strom fuer eine weile weg sein. danach kann ich dann endlich strom zahlen, juhuu!

meine neuen nachbarn habe ich gestern auch im eilverfahren kennengelernt. die beiden zweizimmerwohnungen werden von studentinnen bewohnt, die dreizimmerwohnung ueber mir bewohnt ein junger maurer. wenn mich nicht alles taeuscht, bin ich wohl der aelteste im haus. das kann sich natuerlich aendern, wenn das dachgeschoss aufgesetzt wird, in das noch ein weiterer mieter einziehen soll.

internet gibt es noch nicht. selbst auf telefon muss ich noch bis zum ende des monats warten. internet soll dann spaetestens zwanzig werktage spaeter aus der wand tropfen. ich ueberlege, ob ich den anderen mietern eine guenstige internet-grundversorgung anbieten soll. wie waere 128kbit up, 768kbit down, fuer jeden fuer 35 euro? ist das fair?

die stromverkabelung im keller soll ich wohl selbst zahlen, die rollobaender und -kaesten werden wohl noch ersetzt. ausserdem bekomme ich noch ein paar kleinteile installiert.

hatte ich schon erwaehnt, dass die wohnung grossartig ist? eine einweihungsparty werde ich wohl schmeissen, sobald ich meinen fuehrerschein habe. dann lege ich einfach beide feiern zusammen und meine unvermeidliche geburtstagsfeier lege ich noch mit oben drauf. schliesslich ists mein letzter geburtstag vor dem angeblich schrecklichsten geburtstag im leben, demjenigen, der einen alt macht.

-jmt. (muss erstmal alles abspeichern, bis ich wieder internet finde)

( )
[ 2004.07.10, 20:12 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist gesch├╝tzt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

articles