Faulbaer's Schlafmulde :: Oct 2008
articles
http://jm.tosses.info

ipx-server ueberzeugt wieder in kurzfristigem wartungsfenster

heute nacht zwischen zwei und halb sieben hat mein housing-provider ipx-server wieder saubere leistung zu fairen preisen abgeliefert.

nach langem ringen mit meinem konto, meinen kunden und mir selbst, entschloss ich mich gestern endlich dazu, meinem server dringend benoetigte updates zukommen zu lassen. ueberraschend kurzfristig konnte mir ipx-server bereits direkt nach der beauftragung ein wartungsfenster fuer heute nacht anbieten und nach wenigen vorbereitungen stimmte ich dem gestern abend zu.

ich bat um anrufe, bevor die arbeiten begonnen und nachdem die erweiterungen eingebaut worden waren. um zwei uhr nachts wurde ich entsprechend geweckt, um den server herunterfahren zu koennen. um halb sieben wurde ich nochmals geweckt und die frohe botschaft der erfolgreichen operation bereitete mir einen entsprechend schoenen morgen.

ich kontrollierte noch alles und jetzt habe ich einen server, wie ich gerne zwei haette. leider finde ich keinen aehnlich guenstigen provider an einem anderen standort, der mir gleiche leistungen zu gleicher qualitaet anbieten koennte, wie ipx-server das tut.

die erweiterungen umfassten anderthalb gigabyte ram, eine zweite festplatte und einen raidcontroller zum betrieb der platten im raid. da der server schon gut sechs jahre auf dem buckel hat, kommt die neue plate keine minute zu frueh - aus meiner sicht hat die alte platte ihre prognostizierten betriebsstunden bereits hinter sich gebracht.

in rechnung gestellt werden die komponenten und drei service-einheiten. ich hatte mit hoeheren kosten gerechnet und freue mich entsprechend sehr ueber den fairen preis.

als naechstes steht an, die maschine zu einem xen server zu machen und alle laufenden dienste in eigene xen-guests zu packen, soweit das sinn ergibt. ausserdem kann ich nun auch virtuelle root-server oder zumindest shells anbieten, was ich frueher ungern getan habe. vor allem aber eroeffnet mir der umzug in eine xen-umgebung munteres experiemntieren, wo ich vorher aus ruecksicht auf meine kunden nicht zu tief in die trickkiste greifen wollte.

besonders freue ich mich darauf, mein mailsystem auf zimbra zu ziehen und meinen dns-server fuer ipv-six klarzumachen - beides war bisher so nicht moeglich gewesen. wer weiss, vielleicht goenne ich mir sogar einen xen-guest mit php ... aber so richtig glaube ich noch nicht dran. ^^

Faulbaer (happy as can be - und nun zur arbyte :D)

( tags :: , , , , , , , , , )
[ 2008.10.29, 10:08 :: thema: /german/technik/lob :: link zum artikel :: 0 Comments ]

abendmahl

_3231_2952955056_16a35ceb58.jpg

eine kleine anekdote vorab ... als ich in meine jetzige wohnung gezogen bin, hatte ich damit den dritten umzug im gleichen jahr hinter mich gebracht. ich war muede, pleite und absolut nicht in der stimmung, wieder viel blut in meine kueche zu stecken. waehrend ich in koeln, mainz und in meiner ersten bonner wohnung beinahe taeglich gekocht hatte, fand ich in der selbststaendigkeit wenig zeit, lust und anlass, mich auch noch um das essen zu kuemmern.

tatsaechlich habe ich jetzt erstmals eine benutzbare kueche, seit ich vor ueber drei jahren in die wohnung gezogen bin - nichts habe ich in meinem leben so lange vor mir hergeschoben, wie diese kueche und wenig habe ich gleichzeitig so vermisst, wie das kochen. noch ist sie zwar nicht ganz fertig, doch immerhin kann ich jetzt endlich wieder kochen!

nun zum abendmahl ...

_3039_2952104053_e40d9b9f6c.jpg

bis auf den fisch habe ich eigentlich nur hoechst guenstige lebensmittel verkocht. der pangasius ist von iglo aus dem rewe. aber hier mal alle nahrungsmittel, zutaten und gewuerze:

- dreihundert gramm iglo pangasius filet

- ein aldi bio ei klasse a

- etwas vollkornbrot - ich glaube kronenbrot aus dem rewe

- ja - olivenoel

- ja - balsamico essig

- weisser pfeffer

- schwarzer pfeffer

- salz

- knoblauch

- kleine aldi tomaten

- aldi belight mozzarella (ueberraschend gut!)

- coke zero (fuer die ich dringend eis machen muss!)

_3199_2952101929_0a71a01807.jpg

begonnen habe ich damit, die tomaten zu schneiden, zu wuerzen und mit mozzarellastuecken zu belegen. gewuerzt habe ich die tomaten mit schwarzem pfeffer und etwas salz. danach habe ich ueber alles sachte oel und essig gegeben. die tomaten gingen vor, weil sie waehrend der kochzeit etwas waermer werden sollten und dabei den essig ziehen sollten.

_3174_2952102201_d42cae2dec.jpg

als naechstes habe ich mich dem pangasius zugewandt. pangasius filets waren einmal der geheimtipp bei plus, doch heute verscherbelt sie eigentlich jeder bio-raubritter als wellness-fisch oder so. die iglo variante ist der derzeit teuerste discount vertreter, der dem wellness-trend rechnung zollt. bisher habe ich fuer den fisch immer sechs euro pro kilo gezahlt, doch iglo nimmt im rewe fast vier euro fuer dreihundert gramm - dafuer dann aromaversiegelt und mit extra tollen vitaminen zum ausschneiden und sammeln - pffft!

_3178_2952102503_d27b369cb2.jpg

der fisch sieht aus, riecht und braet sich wie jeder pangasius, den ich bislang in der pfanne hatte. das tolle am pangasius ist, dass er nicht graetet - ich habe noch nie einen fisch gegessen, der so wenig ruekgrat hatte - ausserdem ist er extrem mild, wodurch man sich starkes wuerzen sparen kann. gewuerzt habe ich den fisch nach dem dritten umdrehen mit etwas weissem pfeffer, etwas knoblauch und einer spur salz.

_3070_2952102721_ea56f31d1d.jpg

jetzt war es zeit, das ei zu braten und die scheibe vollkornbrot in den toaster zu stecken. das ei habe ich auf kleinster flamme in etwas olivenoel erhitzt - eigentlich nehme ich dazu ja butaris oder was vom speck uebrig ist, doch weil der pangasius im olivenoel gebraten wurde, sollte das ei aehnlich schmecken. spiegelei wuerze ich immer mit schwarzem pfeffer, wenn auch sparsam. da es keinen speck geben sollte, gab ich dem ei noch eine spur knoblauch und eine prise salz auf den weg.

_3040_2952103021_de8509ca51.jpg

kurz, bevor das ei fertig war, stellte ich die platte ab und dem fisch gab ich fuer die finalen zwei wendungen nochmal ordentlich feuer, wozu ich noch etwas oel nachgoss. dadurch bekommt der pangasius eine angenehme farbe und wird aussen leicht cross.

_3069_2952954132_61a9d50bb9.jpg

jetzt musste alles ganz schnell gehen - das vollkornbrot bekam stufe zwei im krups toaster zu spueren, ich schnitt mir einen rest weichkaese in scheiben, stellte alles zusammen und wartete auf den toaster. das brot wurde fertig, kam auf den teller, darauf das ei, das ich sonst umgedreht haette, aber fuer das foto ... - neben das ei erst der kaese und dazu den fisch. das heisse oel aus der pfanne gab ich dem vollkornbrot zu trinken.

_3023_2952103859_cfd4a75f80.jpg

abschliessend goss ich mir ein glas coke zero ein, machte ein paar abschliessende fotos und genoss mein abendmahl bei der 'lektuere' von blogmonitor.de und youtube.com. coke zero schmeckt vermutlich nur bei null grad celsius wirklich gut, weil eben nicht. aus dem kuehlschrank schmeckt man noch den suessstoff raus - immerhin icht so aggressiv, wie bei coke light.

Faulbaer (der iglo pangasius schmeckt uebrigens keinen deut besser anderer!)

( tags :: , , , , , , , , , )
[ 2008.10.19, 00:36 :: thema: /german/essen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kurz vor schluss - beta fuenf

_3295_2949996182_305b367cbf.jpg

gestern nacht habe ich um kurz nach eins noch die kueche beta fuenf released, die ich heute morgen ausgiebig testen konnte. auf den bhildern kann man zwar davon noch nichts sehen, doch die erste lage umleimer ist schon auf dem tresen - die bilder zeigen noch die beta vier.

zum test habe ich mir spiegeleier auf toast gegoennt. der frische pangasius, der eigentlich den herd hatte einweihen sollen, war mir dann zum fruehstueck doch zu fischig. mit kaese, speck, pfeffer und knoblauch gewuerzt, schmeckten die aldi bio eier aber trotzdem koestlich.

der herd ist nicht ganz so schnell, wie ich mir das erhofft hatte, doch wirds schon gehen. die qualitaetsmarke whirlpool hat da nich vollends versagt. die eingelassenen bedienknoepfe kommen beim kochen entgegen und sind beim putzen aus dem weg.

_2125_2949142979_6267b7da4e.jpg

die uhr im ofen jedoch ist jedoch sicher von einem mongolen designed worden, die anleitung dazu von einem franzosen aus dem chinesischen ins deutsche uebersetzt - jedenfalls ist mir ziemlich unklar, wann ich da die uhrzeit und wann die kochzeit einstelle - wild blinkende symbole helfen da auch nicht - ich wuenschte, die uhr waere in perl geschrieben und ich koennte sie neu schreiben ... :-/

unklar bleibt auch, wieso ich erst alle herdplatten einmmal warm werden lassen musste, bevor der ofen (und selbst das licht darin) angehen wollte. vermutlich hat das ein verwirrter adventure-fan programmiert - einen quest loesen, um den ofen verwenden zu koennen - 'benutze knopf mit hand' war wohl zu einfach.

fuers wochenende habe ich mir eine pause vorgenommen, um meine nachbarn und unser nachbarschaftliches verhaeltnis zu schonen. danach geht es dann mit folgenden themen weiter:

- wandregal fuer weinglaeser, spitituosen und cocktailutensilien

- grosses innenregal fuer den linken tresenschrank

- kleines innenregal auf rollen fuer gewuerze im rechten tresenschrank

- haengeregal ueber der spuele

- mehr umleimer

- die rueckseite des bartresens muss noch geschlossen werden

- die rechte seite des arbeitsbereiches muss noch abgeschlossen werden

_3002_2949143871_61ab40df66.jpg

kaufen muss ich auch noch allerlei - so haette ich gerne einen durchlauferhitzer und schickere amaturen fuer die spuele. ausserdem fehlt noch eine angemessene raumbeleuchtung. eventuell finde ich ja auch noch eine billige gefriertruhe, aber die hat zeit.

barhocker und eventuell ein klapptisch stuenden auch noch auf dem plan. ausserdem elektrozaun, der die kater von den weissen arbeitsplatten fernhelt, von denen ich staendig pfotenabdruecke wegwischen muss.

Faulbaer (also fast fertig, wuerde ich mal sagen ^^)

( tags :: , , , )
[ 2008.10.18, 16:04 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

[spam] Werde ich dich finden und ich werde ganzes Leben lieben

soeben aus meinem privaen spamfolder gefischt:

Hallo werde ich der schone Fremde, uber unsere Bekanntschaft mich froh sein rufen Marina.
Ich suche seine einzige und eigenartige Halfte. Ich suche nicht einfach den Mann ich ich suche den Freund, des vorliegenden Freundes auf ganzes Leben. Ich das warme, zartliche, zarte Madchen. Mir 27 Jahre.
Es ist ein wenig uber mich: ich liebe, die Gemutlichkeit zu schaffen, mir gefalle wenn zu Hause gut und ruhig, ich in das Ma? das ernste, verantwortliche, richtige Madchen. Au?er dem ich romantisch, empfindlich, verstehend und emotional. Ich verstehe mit dem Humor, auf die Probleme bezogen zu werden und lustig zu sein. Fur mich in der Einsamkeit verliert das Leben den Sinn ich ich verwelke wie das Blumchen. Betreffs der Einfachheit kann, dass ich offen wie das Buch sagen. Mich mu? man nur lesen. Wenn es Ihnen interessant ist, uber mich jenes dann zu erfahren schreiben Sie!
Ich warte mit der riesigen Ungeduld auf die Antwort.
Auf diese elektronische Adresse: xxxxxxxxxxxx-AT-gmail-DOT-com

Faulbaer (herzerweichend ...)

( tags :: , )
[ 2008.10.09, 09:51 :: thema: /german/liebe :: link zum artikel :: 0 Comments ]

i can has wellness plz? kthxbye!

ernaehrungsberaten.jpg

nachdem ich heute morgen schon um halb sechs zu arbyten begonnen hatte, machte ich mich fuer die fahrt zum arbytesplatz denkbar spaet bereit. immerhin dachte ich an gemuese, obst und das sandwich, das ich mir laut ernaehrungsberatung jeden morgen geben soll.

um zehn nach acht vor der tuer war mir klar, dass ich den acht nach acht uhr zug nicht mehr erwischen wuerde. statt aber meine zeit am bahnhof zu vertroedeln radelte ich gleich nach hersel weiter, wo ich zwanzig minuten spaeter mein rad abstellte. jetzt musste ich nur fuenf statt fuenfundzwanzig minuten warten.

auf der fahrt nach hersel gab es beatport.com podcast und auf der fahrt von hersel nach suerth schmoekerte ich ueber scrum - ein management konzept aus dem 'agile software development'.

Faulbaer (jetzt muemmel ich erstmal mein slowfood ... )

( tags :: , , , , , , , , , )
[ 2008.10.07, 09:18 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

zwischenstand - beta zwei

habe soeben einen ikea hosle schrank um etwa einen halben meter gekuerzt. bei den millimetern war ich vergleichsweise grosszuegig und mit dem bohren der neuen loecher wurde es etwas enger als geplant, doch jetzt steht der schrank, der mal das eine von zwei beinen einer bar/ablage/unterbringung werden soll wie eine eins.

beim obi hatte ich mir weisse seitenteile besorgt, mit denen ich das billig beklebte ikea sperrholz absetzen moechte. zu meiner vollendeten verzueckung passte das seitenteil bis auf den millimeter an den schrank.

wenn der zweite schrank ebensogut wird und die wand nicht allzu schief steht, sollte die bar/ablage/unterbringung am ende weitestgehend nahtlos an die wand anschliessen. fuer den rest habe ich teppichleisten.

einen anschluss des ofens und die generalprobe der spuelmaschine am neuen siffon habe ich erstmal auf morgen verschoben. mit etwas glueck kommt die bahn morgen nicht eine stunde zu spaet und ich kann frueher mit dem zweiten schrank beginnen, um schliesslich das generalgeprobt gespuelte geschirr dort einraeumen zu koennen, wo es letztlich hingehoert.

Faulbaer (bilder kommen dann letztlich von der eingerichteten kueche)

( tags :: , , , , , , , , , , )
[ 2008.10.06, 21:59 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

fruehe beta

gestern wieder an der kueche gewerkelt - habe jetzt eine fruehe beta erreicht. die elemente stehen soweit und sind aneinander befestigt.leider kann ich nicht alles mit winkeln ins laminat schrauben, wie ich geplant hatte, weil die geschreinerten elemente so aufgebaut sind, dass man die bodenplatte nicht entfernen kann, ohne alles komplett zu zerlegen. somit kann ich die winkel nich in den elementen verschwinden lassen und aussen will ich sie nicht anbringen. ich werde die konstruktion wohl an der wand und an verdeckten stellen stabilisieren.

die stichsaege hat einen hoellenlaerm gemacht und da muss ich mir etwas ueberlegen. vielleicht kann ich irgendwie eine decke unterlegen oder so. das bohren mit dem akkuschrauber hingegen ist vergleichsweise lautlos.

es sieht jetzt so aus, dass die elemente aneinander befestigt und in ihre finale position gebracht wurden. ein paar seitenplatten fehlen noch und ich weiss noch nicht, wie ich die etwa fuenfzehn zentimeter zur wand ueberbruecken werde, da im bereich der fussbodenleisten noch einige fragen offen sind. der ofen ist bereits eingebaut und die spuelmaschine ist angeschlossen. die arbeitsplatten sind noch nicht gesaegt, aber schonmal andeutungsweise aufgelegt. spuele und herdplatten sind noch nicht eingesetzt - deren loecher noch nicht gesaegt.

offen sind etliche saegearbeiten, teppichleisten, abschluesse und verkabelung. ausserdem suche ich noch nach einer guten idee, wie ich den ueberaus haesslichen boiler ersetzt und die fiese verkachelung sinnvoll verdeckt bekomme. ausserdem suche ich noch nach einer idee fuer schmalen stauraum und gutes licht. zu guter letzt fehlt mir noch eine dunstabzugshaube und ein guter plan, jene freischwebend anzubringen ...

einkaufen kann ich dann auch noch aufbewahrung bei ikea, die ich kleinsaegen und stutzen und zweckentfremden will. haessliche kleine schiebeschraenke, die schliesslich als kombinierte bar und unterschraenke dienen sollen. fuer oberschraenke hingegen ist mir leider noch nichts guenstiges eingefallen.

nach anschluss lief die spuelmaschine uebrigens schonmal erfolgreich durch. in einem junggesellenhaushalt gibt es eigentlich kein beruhigerendes geraeusch als den monotonen rhythmus einer geschirrspuelmaschine, zu dem ich gestern nacht eingeschlafen bin.

Faulbaer (heute muss ich allerdings feiern, also morgen weiterarbyten)

( tags :: , , , , , , , )
[ 2008.10.02, 12:47 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

freche preiserhoehung bei hallo pizza

hallowucher150x125.png

ohne grosse ankuendigung hat hallo pizza mal eben frech die preise angehoben. teilweise gleich verdeckt durch die verringerung der packungsinhalte.

teurer sind mindestens die folgenden artikel geworden:

- chickenstrips

- pizzabroetchen

- gefuellte pizzabroetchen

letztere finde ich besonders frech, weil der preis fuer mehl nun definitiv nicht in dem mass zugenommen haben, wie hallo pizza angezogen hat. unterm strich ist der preis jetzt um fuenfundzwanzig prozent hoeher - beachtlich!

das war dann erstmal meine letzte bestellung bei hallo-pizza.

Faulbaer (hach ... habe ich mein rantblogging vermisst!)

( tags :: , , , , , , )
[ 2008.10.01, 12:55 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

auf wiedersehen autobahn - hallo oeffentlicher nahverkehr!

Photo 24.jpg

heute morgen bin ich zum ersten mal seit langer langer zeit mit der bahn zur arbyte gefahren. ich glaube zuletzt bin ich vor etwa zehn jahren mit der bahn zur arbyte gefahren.

folgende #FAILs habe ich mir erlaubt:

- ich bin dreissig sekunden, bevor die bahn in den bahnhof einfuhr angekommen. das ist mir dann doch deutlich zu knapp.

- die bossprefs auf dem iphone koennen neuerding nicht mehr die autokorrektur abstellen - das regt mich auf! ich hasse autokorrektur auf dem iphone - fuer diese funktion allein sollte man die infinite-loop koordinaten in cupertino thermonukler ueberbelichten, um mal gaby zu zitieren.

- ich hatte nix zum lesen dabei, was ich auspacken haette moegen. irgendwie habe ich keine lust, mich in einer u-bahn fuer mein firmen-notebook vermoebeln zu lassen. schliesslich geht die fahrt ueber zwei stationen durch den tannenbusch, bonns antwort auf koeln chorweiler ... gewisse risiken muss man nicht eingehen.

die fahrkarte kostet unverschaemte hundertfuenfundsechzig euros - das sind hundertfuenfzehn mehr, als ein jobticket kostet - mit dem weiteren kleinen unterschied, dass ich mein ticket zwischen haustuer und arbytesplatz verwenden kann und im gegensatz dazu das jobticket im gesamten vrs-gebiet, also ungefaehr zwischen koblenz und wuppertal gilt.

die offiziellen wege, an ein jobticket zu gelangen sind jedoch fuer viele sehr kleine und fuer groessere unternehmen aussichtslos:

- zwischen zwei und maximal dreissig festangestellte muessten ein ticket erwerben - somit fallen gbrs raus.

- hilfskraefte und beurlaubte bekommen keine tickets, soweit ich das verstanden habe - sorgen aber im zweifel dafuer, dass die firma nach tarif zu viele angestellte hat, um unter zweihundertfuenfzig tickets abzunehmen. (!)

- sobald eine firma ueber fuenfzig festangestellte verfuegt, muss sie fuer zweihundertfuenfzig mitarbeiter jobtickets abnehmen - geht's noch?

ich koennte ja verstehen, wenn ein jobticket quartalsweise per vorkasse bezogen werden muesste oder gar halbjaehrlich. ich koennte verstehen, dass ab fuenfundzwanzig mitarbytern nur in paketen abgenommen werden kann - also zehner- oder fuenfundzwanzigerpakete oder dergleichen. ich koennte verstehen, wenn der bezug gehaltsabhaengig waere. ich koennte so vieles verstehen, aber ich verstehe nicht, dass die vrs so viele potentielle kunden aus reiner gier vor den kopf stoesst. da scheint die privatisierung noch nicht angekommen zu sein.

a propos privatisierung - ich frage mich, wieso es bei der post noch keine flatrates fuer briefe und pakete im privatkundenbereich gibt. ausserdem ist mir unbegreiflich, wieso meine pakete nicht in die packstation gelegt werden, wenn ich nicht zu hause angetroffen werde - schliesslich sind meine daten ja bei der post hinterlegt. vermutlich hat das rechtliche hintergruende, doch verstehen kann ich das so erstmal nicht.

Faulbaer (wow - so lange nicht gebloggt - das musste raus jetzt!)

( tags :: , , , , , , , )
[ 2008.10.01, 10:04 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist gesch├╝tzt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

articles