Faulbaer's Schlafmulde :: german :: bloggen
12 articles
http://jm.tosses.info

nice jarb! /etc/init.de/ launched quietly

meine kollega, die carsten (von mir auch liebevoll crasstin genannt) hat eine wepelogh! dis is souh ameezink! ich heisse ihn mal im namen alle bloggenden herzlich willkommen in der gemeinschaft der aktiven blogger. auf dass dir nie die ideen ausgehen und dich die blogfaeulnis nicht lahmlegen moege!

seht crasstin bloggen unter /etc/init.de/. es darf einiges erwartet werden, denn carsten hat was zu sagen. :-D

Faulbaer (i like what you did to your weblog. ^^ noch ein kleinschreiber!)

( )
[ 2007.11.24, 17:49 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

chronologisch rueckwaerts ... immerhin ohne aua

grade geht es darum dass man flugzeuge mit passagieren nicht automatisch landen laesst - egal, wie sonst der status ist - fukami sagt, dass es keine vollautomatische landung gibt.

so ... jetzt geht es mir besser. die zweite bionade ist bereits geleert und ich befinde mich mitten im chaos des c-drei-b-drei ... ccc bonn halt. es geht um mateorgeln und ferngesteuerte fluggeraete.

davor lag ich lange herum und spielte halbhypnotisiert mit dem heute eingetroffenen apple remote desktop der version drei. wer mit jenem aus den abzufragenden clients keine reports erhaelt soll mal wahlweise die eigene firewall abstellen oder selbst den remote desktop client einschalten, dann klappt das auch mit den reports.

davor habe ich fein endlich die projektdokumentation fertiggestellt und noch weitere fleissige bienchen gefunden, das werk zu vervollstaendigen.

davor habe ich allerlei plaene fuer die weltherrschaft geschmiedet und davon kamen wohl auch die kopfschmerzen - nein - die hatte ich ja schon vorher ...

davor wollte ich mir fabians neues sony ericsson telefon anschauen, was ich aber irgendwie dann doch verpeilt habe.

davor habe ich meinen kollegen meine geburtstagskuchen ausgegeben - natuerlich nachdem ich die probiert hatte. die kuchen waren toll - aber mir echt zuviel.

davor bin ich mit fukami zur arbyte gefahren und davor habe ich mein fruehstueck beim oertlichen fleischer gekauft.

davor habe ich verschlafen und also nur haare gewaschen und beisser geschrubbt und frisch eingekleidet - aber nix duschen und rasieren und so ... allerdings die naegel geschnitten ... auch was ...

davor bin ich mit kopfschmerze eingepennt - kalt war mir in der nacht auch und die kater haben nicht geholfen - die haben woanders gepennt.

davor war ich im rosa-lu und habe nicht go gespielt, sondern mich mit johl und sam ueber die hope und new york und sandschmeissen und twentysixhundred unterhalten.

davor habe ich mich mit sam ueber psp und nds unterhalten, waehrend johl go spielte. dabei erfuhr ich, dass es fuer die psp jetzt nen vernuenftigen firmware-loader gibt, der das geraet so richtig spanend macht. ok - vorerst bleibe ich noch ein wenig beim nds, dann kann ich meine psp immernoch zum tuerstopper machen ...

davor war ich beim roedel, weil sam seinen ipod bei portatronics hatte reparieren lassen und mich besuchen wollte, waehrend ich in meiner chaos-bude mit charlotte telefonierte, statt den mixa zurueckzurufen. da hatte ich auch schon fies kopfschmerzen. aber das war schon nett gestern ... ^^ ... allerdings hatte ich tatsaechlich verpasst, charlotte und floh zu ihrer rueckkehr aus taiwan zu feiern. stattdessen hatte ich mich ja mit dan im cape vergnuegt ... treulos verpeilt ...

und vor gestern abend war halt arbyte arbyte arbyte ... und davor wochenende. ^^

Faulbaer (ich weiss - etwas lang, aber ich wurde gebeten nachzubloggen)

( )
[ 2006.08.08, 22:36 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

einer in fuenf prozent - ausserdem twentyfour season two

laut golem fuehren laut polis/usuma fuenf prozent der deutschen ein weblog. fein - wieder eine grossartige randgruppenbeschaeftigung.

wieso bloggen eigentlich nicht mehr deutsche? erleben die nichtblogger nicht genug, haben alle angst, dass die neuen nazis nach der machtergreifung irgendwann mal die blogs finden, sind sie aus anderen gruenden feige, zum beispiel wegen job, bekannten, familie, cia, spammern?

ich bin ein wenig enttaeuscht, dass hier nicht mehr gebloggt wird. andererseits - wann sollte ich noch mehr blogs lesen?

Faulbaer (sehr sehr traurig, das ...)

( )
[ 2006.07.31, 11:29 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kettenbriefe stinken - bei sowas mache ich nicht mit!

es sei denn, ich kann ein wenig nabel zeigen, nachdem mir wonniglich gebauchpinselt wurde ... ^^

warum bloggst du?

weil man heute ohne blog niemand mehr ist.

seit wann bloggst du?

seit dem vierzehnten juli zwotausenddrei.

selbstportrait

its me! - mainz - home

warum lesen deine leser dein blog?

wer sich nicht ueber mein blog freuen kann, aergert sich darueber. muss so ein emotionsdings sein. der rest liest das blog, um kontakt zu halten und mancher vermutlich aus verzweiflung. wer weiss, vielleicht liest auch wer aus dienstlichem interesse?

welche war die letzte suchanfrage, über die jemand auf deine seite kam?

um ehrlich zu sein - ich habe mir nie die muehe gemacht, referer auszuwerten im blog. es ist mir irgendwie egal, warum jemand in mein blog stolpert. viel wichtiger ist mir, dass die leute wiederkehren und spass haben. ;-)

welcher deiner blogeinträge bekam zu unrecht zu wenig aufmerksamkeit?

zu wenig aufmerksamkeit? ich bin ja ueberrascht, dass ueberhaupt so viele leute das blog lesen. ich kann mich nicht beklagen und laut webalizer haelt sich das interesse eigentlich recht konstant.

dein aktuelles lieblings-blog?

ich lese keine weblogs und muesste ich mich jetzt auf der stelle entscheiden, so wuerde ich nach dem timeout wohl exekutiert werden ... traurig, oder? nagut! immerhin lese ich zur zeit gerne bei nico mit. das interessante und spannende weblog seines chefs zu lesen hat mitnichten irgendwelche schleimigen urspruenge.

welches blog hast du zuletzt gelesen?

soweit ich mich erinnern kann, habe ich noch kein blog gelesen. ich lese blogs eher artikelweise, als komplett, wie ein buch. den letzten artikel habe ich jedenfalls bei nico gelesen, woraus dies hier resultiert.

wie viele feeds hast du gerade im moment abonniert?

habe grade auf unter zwohundert reduziert. jetzt laufen im schnitt fuenfhundert artikel am tag rein. viel schlimmer, als die reine anzahl der abonierten weblogs und rss-feeds ist eigentlich nur die anzahl der ungelesenen artikel und da bin ich grade unter fuenfzig angelangt.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?

angel0r, doobee, fukami, hackedei und ingo, weil die in meiner blogrolle oben stehen und ich jetzt unter die dusche will.

Faulbaer (war doch garnicht so schlimm, oder?)

( )
[ 2006.07.27, 06:19 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

artikel - ebbe - vorwurf

mir wurde eben vorgeworfen, ich habe ja nur einen artikel gebloggt heute und dazu moechte ich kurz stellung nehemn, jetzt, da ich mittag mache ...

eigentlich moechte ich in meiner arbyteszeit ueberhaupt nicht bloggen und heute morgen hatte ich keinen saft mehr im macbook, mit dem ich einen weiteren artikel haette fertigstellen koennen.

heute abend werden moebel geschleppt und danach werde ich wohl auch nicht so viel bloggen.

ausserdem gibt es im augenblick wenig erwaehnenswertes, ausser, dass putzi als amtierender eifriger kitchenking ein zauberhaftes mahl bereitete, der praktikant mich zu weiterer schokolate verfuehrte und die arbyte an den servern langsam weiter geht.

die remote-consolen (geiler stoff: peppercon eric express) sind soweit konfiguriert und jetzt warten wir noch auf expressgelieferte lsi raid controller und ordentliche festplaten, nachdem man uns vorher konsumenten-platten eingebaut hatte.

hier hatte mal wieder mein leib-und-magen raid-spezialist starline computer seinen professionell ueberzeugenden auftriff.

ich darf jetzt nur nicht verpassen, den sixt wagen rechtzeitig abzuholen, dann klappt das auch mit der noch volleren wohnung. ^^

Faulbaer (bloggen, bloggen, bloggen, bloggen, bloggen, fuelltext, bloggen)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.06.28, 14:13 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

hier nix teuflisches ...

ich moechte mich aufrichtig dafuer entschuldigen, dass ich es nicht geschafft habe bis heute, also am schsten sechsten (null) sechs, morgen um sechs uhr sechs und sechs sekunden den sechshundersechsundsechzigsten artikel mit teuflischem inhalt zu befuellen.

Faulbaer (das ist selbst fuer einen agnostiker wie mich eine grosse schlappe)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.06.06, 21:43 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wow! technorati-tagging dank ecto!

ja verdammich nochmal! da hat man schon seit einigen versionen tagging-support in seinem blog-editor und schimpft noch ueber tagging-schrott unter blosxom.

prima! jetzt kann ich also auch taggen, wie jeder richtige blogger. fehlt eigentlich nur noch trackback-spam und ich bin wieder ein heute-blogger. ^^

Faulbaer (ok - trackback-spam lasse ich vielleicht doch raus)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.05.31, 14:07 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

blogmuedigkeit ...

der letzte eintrag ist schon wieder ueber einen monat her. Die zugriffszahlen fuer die schlafmulde liegen bei fuenfzig prozent des staerksten monats. es wird zeit fuer eine entschuldigung gegenueber allen, die der schlafmulde treu geblieben sind und ebenso allen, die sich mangels aktualitaet traurig abgewandt haben.

es tut mir ehrlich leid! ich will mich bessern! ich weiss nciht, wie lange das dauern wird :-(

es ist nicht so, als wuerde ich nciht mehr bloggen oder als haette ich zu viel zu tun oder als wolle ich die schlafmulde verwaisen und einschlafen lassen.

ich arbeite an einigen sachen - zum beispiel an meinem uebergewicht oder dessen reduktion. ich arebite daran, neue projekte zu finden oder eine festanstellung. ich habe allerlei neue hobbies und verrueckte ideen, denen ich nachgehe.

leider moechte ich allerlei auch nicht im blog haben und wenige meiner taeglichen beschaeftigungen haben ueberhaupt etwas in meinem blog zu suchen. meine neuen hobbies sind nicht wirklich oeffentlichkeitstauglich und schaffen es daher auch nicht in die schlafmulde.

beruf, projekte, arbeitgeber und dergleichen habe ich schon lange aus dem blog verbannt, seit leute fuer ihre weblogs gefeuert wurdn, um genau zu sein.

ich kann im augenblick nicht abschaetzen, wann es jier wieder losgehen wird und wieder ein eintrag den naechsten jagen wird.

ich weiss nur eines ganz sicher: mir ist die situation unangenehm und ich will wieder hier bloggen. die seite ist uebrigens immer offen, wenn safari offen ist - ermahnend, ja fast drohend gaehnt mich die aktuelle leere aus der schlafmulde an - es wird weitergehen ... ich weiss nur noch nicht, wann.

Faulbaer (aller wiederanfang ist schwer ...)

( )
[ 2006.03.06, 11:07 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist geschützt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

12 articles