Faulbaer's Schlafmulde :: May 2008
articles
http://jm.tosses.info

umts mit leopard

jetzt habe ich wieder eine ganze stunde wertvoller lebenszeit mit umts-unter-leopard konfiguration verbracht. ... und wofuer das alles? fuer internet im schneckentempo ueber umts? nein! weil ich mobil netz brauche, ausserdem bin ich stur, wenn ich weiss, dass etwas gehen soll, es aber nicht gehen tut ... grrr!

jetzt lief es jedenfalls mal ein paar minuten. der einzige weg, das hier an den start zu bekommen lief ueber ross barkman's modem scripts. fuer mich hat das mit apples mitgelieferten scripts jedenfalls nicht einmal getan - dafuer ist mir der rechner zwei mal stehen geblieben, was ich richtig peinlich finde.

unter tiger hatte ich weit weniger stress mit umts und sony-ericsson telefonen. jetzt ist umts aber eh wieder weg. laeuft zur zeit hier in bonn ganz mies, das umts - man wundert sich, wieso man das ueberhaupt noch nutzen sollte. ich lade mir jedenfalls schonmal vorsorglich gprs scripte und erkundige mich am montag, ob der base datentarif gprs abdeckt ...

Faulbaer (hatte ich schon erwaehnt, dass mich das alles sehr sehr aergert?)

( tags :: , , , , , )
[ 2008.05.17, 22:06 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

fleissbaer, microsizers, wireless nunchuck - konsumtag!

_2120_2499825668_23594404e8.jpg

heute morgen bin ich schon so richtig schoen frueh aufgestanden, um schwimmen zu gehen und eine ganze menge anderer wichtiger erledigungen hinter mich zu bringen.

gut, schwimmen war ich jetzt doch nicht, aber ich habe meinen kuppelknauf im auto repariert, mir schmierfett fuer den crosstrainer besorgt, an dessen fettung ich mich gleich begeben werde, habe futter fuer die kater besorgt und streu - umweltschonendes (!) ^^ ausserdem war ich in der waeschkuesch und habe muell zur deponie gefahren. ich war also wiedermal fleissig :-D

_2336_2499010009_e960956f13.jpg

grund genug, mich zu belohnen. natuerlich brachte ich traditionell mein samstaegliches bagel brothers fruehstueck hinter mich - nicht, ohne mich deftig ueber fehlendes wlan zu aergern. danach lief ich in bonn umher und fotografierte. fuer die sensofeld-reinigung habe ich mir dann auch noch einen blasebalg beim foto brell gekauft. beim city-foto-center habe ich die kameratruemmer meiner mutter abgeholt und schliesslich habe ich noch am alten zoll und im hofgarten herumgesessen.

danach ging es auf umwegen ueber gravis und joysticks wieder heim. beim gravis wurde mir leider nicht so richtig geholfen, doch beim joysticks unterlag ich im kampf gegen rote preisschilder :-/

_2283_2499026713_9311125503.jpg

ich kaufte mir einen adapter fuer den wii nunchuck controller, der das teil kabellos macht. fuer zwanzig euro zwar nicht unbedingt billig, doch ich habe ihn mit dem wii fit beim rythmus boxen ausprobiert und bin richtig gluecklich. vorher hatte ich mich in der endrunde immer beim boxen mit dem nunchuck kabel ausgepeitscht - ungewollt - jetzt ist das vorbei.

an der kasse sah ich eine menge eigentuemlicher kleiner kaeschen und klarsichtverpackungen mit allerlei gummireifchen, achsen und mini karosserien. auf nachfrage erklaerte mir der verkaeufer, dass es sich um zubehoer zum microsizers system handele. meine begeisterung wuchs so schnell, wie seine verflog. alles um ueber fuenfzig prozent runtergesetzt - ich langte zu und liessmir noch eine sammeledition lamborghini-chassis aufschwatzen ... fuenf euro katsching! daheim habe ich mir dann ein kleines schwarzes auto zusammengebastelt, das ungefaehr meinen wuenschen entsprach.

los gings zur katerjagt ^^ auf laminat dreht sich der wagen staendig um die eigene achse, doch auf dem bett fuhr er prima. die kater haben auch nach einer weile ihre aengste verloren und griffen an. das video zeigt, wie klein das teil im verhaeltnis zu dingen ist, die man so kennt ... natuerlich kommt der wagen ins office - daheim kann ich mit sowas wenig anfangen. :-D

Faulbaer (jetzt muss ich noch futter fuer mich kaufen und senseo kaffee)

[nachtrag]
garage band rockt auf dem mac pro irrsinnig. schnell mal neun spuren zusammengeworfen und er zuckt nichtmal beim abspielen ... muesste beizeiten mal richtig viele spuren zusammenwerfen ... brauchte musik fuer unters video ^^
[/nachtrag]

( tags :: , , , , , , , )
[ 2008.05.17, 20:22 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kein netz bei den bagel brothers

mit einiger enttaeuschung musste ich soeben die absenz offener wlans bei den bagel brothers zur kenntnis nehmen. an derer statt gibt es ein vpn-angebot von 'hotspotsolutions.de' - wirbt mit sicherheit ueber unsichere netze ... klar, anmeldung ueber den ach so sicheren offenen access point bei angeblich den bagel brothers - ich meine - who knows? vielleicht ist der hotspot ja sogar echt?

weiter heisst es 'jetzt kostenlos anmelden!', waehrend in den agb jedoch mehrmals von monatlichen gebuehren die rede ist. ich habe mir die anmeldung nicht zuetzt deswegen gespart, weil ich mir leider mangels netz kein einmal-konto fuer deren bestaetigungsmail einrichten konnte. mein vertrauen in hotspot sicherheit liegt sowieso weit unter dem gefrierpunkt.

und nun der standard-spruch: wieso schafft es die gastronomie auch zweitausend acht nicht, funktionierende offene wlans am start zu halten? was soll der unfug, fuer luftnetz geld zu verlangen? ich kann ja verstehen, dass sich ein gastronom mit sowas nicht auskennt, doch wenn er nen herd braucht oder toiletten oder moebel, geht er doch auch zum fachmann?

leider habe ich die zugangsdaten zum eplus umts internet im moment nicht im kopf - ein aergerliches versaeumnis, wie ich zugeben muss ... :-(

Faulbaer (so ... ohne netz haelt mich hier nichts, da hole ich mir kaffee woanders)

[nachtrag]
derweil war ich auch bei eplus und gravis, um zugangsdaten und tricks herauszufinden, wie ich leopard mit dem sony ericsson k-sechshunder-i, bluetooth, base-flatrate und umts/gprs ins internet bringen koennte. der eplus mensch schaffte es grade mal, mir die haelfte der relevanten informationen auszudrucken und versuchte mir wieder eine partnerkarte fuer meinen zehnsationsvertrag anzubieten ... gnaah ... bei gravis musste ich nach drei kundenberatern feststellen, dass es internet bei gravis nur auf einem usb-stick der telekom gibt ... pueah! leopard schmiert uebrigens auch noch in der version zehn-fuenf-zwo gerne ab, wenn man bluetooth-modem-einstellungen ausprobiert ... da war tiger sehr viel genuegsamer und da hat das auch einfach so geklappt - ohne verraenkungen. jetzt schaue ich mal, was das internet zum thema zu sagen weiss ...
[/nachtrag]

( )
[ 2008.05.17, 19:04 :: thema: /german/technik/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

langes wochenende, aktion und konsum

_2232_2484574838_923a09a7b2.jpg

das vergangene wochenende war toll - ich hatte ein grosses spiel in belgien und mir zur vorbereitung schon den freitag frei genommen. n!k und ich kamen noch im hellen im camp an und es gab bier und grillgut und beste laune. wir schliefen in meinem treuen kombi, der seither ein paar kleinere macken hat und standen frueh auf. ab elf ranten wir durch den wald, liessen uns von horden gieriger muecken leersaugen und schossen ab und an ein paar fotos. irgendwann um fuenf war der spass im wald vorbei. wir kuehlten uns im aliegenden see ab, genossen nochmals bier, grillgut und erzaehlten einander von unseren heldentaten. dann ging es wieder heim.

_2400_2495511246_dca63c803d.jpg

den sonntag verbrachte ich mit muskelkater ueberwiegend daheim. zum trainieren war ich zu platt. ich glaube ich habe viel zeit mit lesen und kater kraulen verbracht - den rest mit genesung. ausserdem konnte ich am abend ein paar schoene fotos aus dem wohnzimmerfenster machen, als die sonne niedrig stand. die farben waren wirklich beeindruckend und weil der himmel so klar war und die kontraste so hoch, wirkte alles frisch gestrichen - irgendwie neu ...

_2161_2495472912_a60597b336.jpg

am montag war ich bei meinen eltern. dort habe ich natuerlich hervorragend gegessen und das schoene wetter dazu verwendet, fotos zu machen und mich zu sonnen. ausserdem habe ich meiner mutter das siebzehner macbook an den start gebracht - ihr fuenfzehner hat einen keyboard-tausch vor sich. sie hat bereits anmerken lassen, dass ihr das siebzehner besser gefaellt als das fuenfzehner - kein wunder - es ist schneller, hat nen groesseren screen und mehr speicherplatz auf platte und im ram. sie ist irgendwie doch ganz schoen geekig geworden, seit sie ihren ersten mac bekommen hat.

_2125_2495471342_acfdb1ed21.jpg

fuer mich gab es am dienstag endlich das ersehnte macbook air. ich haette auch schon frueher darueber gebloggt, doch wollte ich sicher gehen, dass ich keinen unsinn schreiben wuerde. kurz und gut - es ist genau das, was ich mir gewuenscht habe. nicht ehr, aber eben auch nicht weniger. mein erstes neues notebook war ja ein toshiba portege gewesen, ein subotebook, das mit dem macbook air durchaus vergleichbar ist. doch das ist lange her und natuerlich haben sich meine ansprueche und meine arbeitsweise mittlerweile veraendert. daher war ich zwar hoffnungsfroh, doch keineswegs sicher, ob das macbook air meinen anspruechen genuegen wuerde. zum glueck ist das kein teures fehlgeschlagenes experiment geworden - ich bin begeistert.

_2298_2495474204_101a0e3343.jpg

der akku haelt ewig (braucht aber auch lange zum laden), das geraet ist zumeist lautlos, die tastatur ist richtig gut, das gewicht ist sehr angenehm und das display haelt starkem snnenschein stand. ich hatte aich keine probleme mit dem wlan. usb schien mir etwas langsam, doch das koennte auch einfach im vergleich mit dem mac pro am langsameren prozessor gelegen haben. mir sind zwei sachen aufgefallen, die nicht phaenomenal sind - wenn ich gleichzeitig lan und serielle schnittstelle benoetige - muss ich einen usb-hub anschliessen, was stinkt. dafuer wiederum geht die usb-ethernetkarte echt gut, was macs nun generell zu besseren netz-analyse werkzeugen macht. schoen fand ich auch, dass das air zu den netzteilen der anderen macbooks kompatibel ist - man muss es halt mit etwas abstand zur stellflaeche aufstellen.

_3015_2494618977_140246716a.jpg

gestern ist meine neue micro-sd karte angekommen, die ich mir fuer mein m3 real besorgt hatte. derweil denke ich, dass der kauf voellig unnoetig war, weil das m3 real vermutlich mit der micro-sdhc karte funktionieren wuerde, die ich vorher nicht an den start bekommen hatte. jetzt habe ich aber schonmal alle spiele, die ich mir fuer mein nds gekauft hatte auf einer karte, was das nds zum handlichen killerspielzeug macht.

ausserdem gab es bei protatronics gestern eine kleine fotosession mit dem macbook air. es ist aber auch ein schickes kleines ding. ^^ beim betrachten der resultate finde ich, dass ich beim naechsten mal noch ein wenig mehr auf die haltung meiner motive achten muss - wenn noetig mit nachdruck. ^^

bei der durchsicht etlicher fotos ist mir allerlei driss aufgefallen, der leider auf dem chip zu sein scheint. der schmuddel ist naemlich auch nach objektivwechsel noch an der gleichen stelle in verscheidenen graden der verschwommenheit zu sehen. eine sensor-reinigung kostet zwar nicht die welt, doch a) ich bin fuer eine weile die kamera quitt und b) im augenblick habe ich selbst dafuer kein geld zuviel. :-( immerhin kann ich die meisten sachen mit aperture fixen.

Faulbaer (habe schon wieder richtig lust auf nen foto ausflug!)

( )
[ 2008.05.15, 22:39 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wer schoen sein will ...

_3087_2494657831_42f14d8783.jpg

das beste am crosstrainer ist, dass er nicht in den vollgestopften keller passt. so werde ich ihn kuenftig fuer waesche und zur ablage anderer sachen verwenden koennen.

aber mal ganz im ernst ... ich habe den crosstrainer jetzt schon eine weile hier und eigentlich will ich ja jeden abend drauf, doch manchmal wirds einfach zu spaet und jetzt geht es sowieso nicht mehr, bis ich mir bei obi maschinen fett gekauft habe. das ding knarzt und quietscht wie ein federbett aus der gruenderzeit bei einer kissenschlacht. da ich immer erst ab acht neun uhr trainiere, muss ich das teil morgen mal ordentlich fetten.

ansonsten halte ich meinen puls zwischen hundertzehn und hunderzwanzig und versuche ueber fuenfundvierzig minuten zu schwitzen. das wii fit verwende ich zur kontrolle meiner fortschritte und als logbuch meiner verschiedenen aktivitaeten.

morgens meist sechzig minuten schwimmen - abends meist eine dreiviertel stunde crosstrainieren. schlaucht sehr und hat am gewicht noch nix veraendert. dafuer fuehle ich mich von tag zu tag kraeftiger - so wie damals im fitness studio.

da ich jetzt so eine riesige tasche fuer ... alles ... mit mir herumschleppe, ist ein kleines extra an kondition und kraft nicht unwillkommen. davon muss ich auch dringend mal wieder ein "what's in my bag" foto machen. das alte foto ist weiterhin mein bestbesuchtes bild auf flickr.

Faulbaer (auch schon ne weile nimmer gebloggt - gleich nochmal!)

( )
[ 2008.05.15, 22:00 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

schoenes wochenende - fuerwahr ^^

_2196_2464845368_216b3cafdc.jpg

am samstag morgen wurde zum openbrownie vier geladen und nicht nur wurde es so richtig voll, nein es kamen auch viele menschen, die noch nie da gewesen waren. kaum leerte sich eine der baenke vor dem einstein cafe, rueckten neue fruehstuecker nach. die gespraeche drehten sich um das uebliche und mehr- fuer mich ein gelungener start in den tag. internet gabe es wie gewoehnlich wieder nicht.

nach dem fruehstueck bekam ich besuch von einem mitspieler und wir unterhielten uns ueber das bevorstehende spiel und macs und was nicht alles. sehr nett,wie eigentlich immer - endlich wurde auch mal meine wohnung gelobt - die sah ja lange zeit furchtbar aus und ist derweil betretbar geworden.

den rest des samstages habe ich damit verbracht, meine iphotos im flickr zu sortieren, wobei ich etwa fuenfzehntausend dupletten losgeworden bin. jetzt verbergen sich noch an die fuenftausend doppelte unter den weit ueber dreissigtausend bildern der letzten zehn jahre digitalfotografie. bislang war es zwar nervig, die redundanz auszusortieren, aber weitestgehend risikofrei. jetzt muss ich aufpassen, dass ich keine originale loesche ... abschliessend muessen noch alben und projekte angelegt werden und mit etwas glueck bastle ich mir aus all dem dann ein online-archiv meiner gesammelten werke - dort kommen die bilder dann vor allem 'on black', was mit flickr selbst ja nicht bietet. :-/

_3044_2464253595_078b80914f.jpg

waehrend ich am freitag abend beschaemend faul einfach gepennt habe, statt aufs wii zu klettern und ich auch gestern nicht so recht in trainingsstimmung kommen wollte, habe ich es doch wenigstens heute vormittag ins schwimmbad geschafft. zwar konnte ich mich nicht zu zwei stunden plantscherei ueberreden aber eine stunde habe ich dann doch durchgehalten. ausserdem per pedes ins bad und dann den ganzen tag in der stadt umhergelaufen.

ich war bei den bagel brothers, im hofgarten, auf dem marktplatz, vor dem neuen compustore und in der breite strasse beim bambi cafe, wo ich von grossen plaenen fuer einen neuen imbiss kiosk erfuhr, bevor ich marlene anrief. ^^

danach habe ich die gestrigen und heutigen bilder aufbereitet und hochgeladen. jetzt warte ich, bis es neun ist, dann beginne ichmeinen wii fit workout. das teil wird mich sicher ausschimpfen, dass ich mich so lange nicht habe blicken und wiegen lassen.

Faulbaer (was ein schoenes wochenende!)

( )
[ 2008.05.04, 20:36 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist gesch├╝tzt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

articles