Faulbaer's Schlafmulde :: Jul 2006
articles
http://jm.tosses.info

recht aus frankreich importieren? besser nicht ... !

sieht so aus, als haetten gesetzesnovellen in frankreich open source schwieriger gemacht. was amerikaner unter 'fair use' verstehen, scheint es in frankreich so auch nicht mehr geben zu koennen.

persoenlich stehe ich mit dem franzoesischen recht auf dem kriegsfuss, seit man mir erklaerte, dass starke verschluesselung in frankreich gegen gesetze verstoesst. da habe ich wirklich kein verstaendnis fuer.

drei jahre haft fuer filesharing ist auch ein interessantes strafmass ... bin mir sicher, dass man das strafmass noch ein wenig nach oben korrigieren kann - puh!

Faulbaer (i'm so sick with that!)

( )
[ 2006.07.31, 11:41 :: thema: /german/politik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

einer in fuenf prozent - ausserdem twentyfour season two

laut golem fuehren laut polis/usuma fuenf prozent der deutschen ein weblog. fein - wieder eine grossartige randgruppenbeschaeftigung.

wieso bloggen eigentlich nicht mehr deutsche? erleben die nichtblogger nicht genug, haben alle angst, dass die neuen nazis nach der machtergreifung irgendwann mal die blogs finden, sind sie aus anderen gruenden feige, zum beispiel wegen job, bekannten, familie, cia, spammern?

ich bin ein wenig enttaeuscht, dass hier nicht mehr gebloggt wird. andererseits - wann sollte ich noch mehr blogs lesen?

Faulbaer (sehr sehr traurig, das ...)

( )
[ 2006.07.31, 11:29 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mail.app gone - taeglich gruesst das spam-tier ...

so richtig schaetzen lernt man programme je erst, wenn man sie nnichtmehr benuzten kann. seit ich auf thunderbird umgestellt habe, weil mail.app schlicht nicht mehr arbyten will, habe ich ein gewaltiges, arbytesverwinderndes spam-problem.

der zehler fuer ungelesene nachrichten stand heute morgen auf ueber hundertfuenfzig. zwischen den befehlen, die ich ab und an in die konsole gehaemmert habe, kan=m ich immer mal wieder dazu, den zaehler etwas zu beeinflussen. jetzt ist er runter auf h8undertzwanzig und ich bin noch keiner mail begegnet, die nicht mit stock options oder viagra zu tun hatte.

alle zehn minuten geht der zaehler auch wieder ein paar nummern hoch, wenn neuer spam abgeholt wird - so kann man wirklich nicht arbyten, jetzt verstehe ich, wieso ingo behauptet, email funktioniere nicht.

ich hoffe, dass ich etwas wie spam-sieve oder den junkmail-filter von apple fuer thunderbird finde, bis ich mail.app wieder in ordnung gebracht habe. wenn das jedenfalls so weiter geht, kann ich eine halbe stunde des tages auf spamfiltern buchen - totaler rotz!

Faulbaer (mail.app! warum hast du mich verlassen? waren wir nicht freunde?)

( )
[ 2006.07.31, 09:38 :: thema: /german/spam :: link zum artikel :: 0 Comments ]

animagic - naechstes jahr mehr

hm ... also das war spassig mit der animagic, muss ich sagen. vermutlich bleibt die veranstaltung nicht in bonn, doch haette ich naechstes jahr wohl wieder lust hinzugehen. dann aber mit eintritt zahlen und verkleiden. dr_flix waere dann auch dabei.

ich nehme ja an angeboten und veranstaltungen der hacker-gemeinschaft teil, spiele und beteilige mich in der airsoft-gemeinschaft und bei beiden fahlte mir bislang irgendwie wahrnehmbare beteiligung seitens der vertreter des weiblichen geschlechts.

hier war das mal eben voellig anders. jungs waren zwar deutlich staerker vertreten, als maedels im airsoft oder bei den hackern, doch schienen frauen ... hm ... maedchen ... doch deutlich in der ueberzahl.

vielleicht engagiere ich mich ja in der gemeinschaft mal ein wenig mehr - kann mir sicher nicht schaden. verspult genug schauen die alle aus - und mit verrueckten umgebe ich mich ja tendenziell schon sehr gerne.

fotos und video habe ich auch aufnehmen koennen. die bilder sind bereits auf flickr, die videos muesste mal jemand schneiden ... hmja ...

Faulbaer (als was wuerde ich mich wohl verkleiden? ...)

( )
[ 2006.07.30, 15:36 :: thema: /german/bilder :: link zum artikel :: 0 Comments ]

und wieder geht's zur animagic ...

wie bereits gestern angekuendigt, fahren dr_flix und ich heute wieder zur animagic. allerdings haben wir nur wenig zeit und ich hoffe sehr, ein paar schoene fotos machen zu koennen. falls das nix wird, probieren wir es am spaeten nachmittag nochmal, denke ich.

Faulbaer (animagic jetzt!)

( )
[ 2006.07.30, 12:05 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

animagic bonn - unerfreuliches anime-happening

bierturm

ich war da und durfte nicht rein, was bleibt mir also, ausser zu meckern?

dr_flix und ich waren in bonn bei der animagic naehe beethovenhalle. vor der halle heerscharen kostuemierter anime-fans, drinnen ... ja was weiss ich?

der eintrittspreis von fuenfundzwanzig euro pro nase pro tag mutete schon etwas gierig an, zumindest unter der voraussetzung, man moege eventuell andere fuer das genre begeistern. viel heftiger als der eintrittspreis jedoch war, dass nach sieben die eintrittskarten aus waren und man nicht mehr in die voellig veroedeten hallen eintreten durfte.

das ist schon irgendwie merkwuerdig. hinter den tuerstehern war keine menschenseele zu sehen - also neimand, nicht in den gaengen, nicht an den staenden, nirgendwo menschen - aber die veranstaltung sei fuer samstag ausverkauft - ok. wild, aber ok.

dr_flix und ich entschieden uns daher fuer sonnenbaden mir pils. nach etwa einer stunde wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass das gelaende um die halle herum wohl vom veranstalter gemietet wurde, der hinsichtlich der vielen jugendlichen von alkohol eher nichts halte und daher moegen wir das bier bitte weniger sichtbar konsumieren.

dr_flix und ich begaben uns von der mitte der wiese mit der aussicht auf und unter verschiedene roeckchenchenchen-inkarnationen mehr an den rand des geschehens. zum fuenften bier etwa, wurden wir auch am rande des geschehens nochmals daruaf aufmerksam gemacht, dass unser bier dem veranstalter und nicht zuletzt der stadt bonn zu sichtbar sei. danach verkruemelten wir uns richtung stadtwerke bonn, um dort den letzten rest bier aus den flaschen zu quetschen.

das war wohl so um drei uhr nachts. zum abschluss baute ich dann noch einen turm aus bierflaschen, der leider nicht stabil genug war, um hochgehoben zu werden. letztlich raeumten wir das feld, das schon fast voellig fanfrei war.

morgen (also spaeter) gehen wir vielleicht wieder hin, denn die koestueme waren schon sehenswert. vielleicht gehen wir als swat oder in tarn mit batterielosen mp-fuenf oder aehnlichem und geben uns als boesewichte aus. ^^

Faulbaer (jedenfalls stehe ich nicht um fuenf auf ...)

( )
[ 2006.07.30, 01:05 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mail.app crasht - zeit fuer fruehstueck ...

toll - vor ein paar tagen stritten sich mac os x und windows (im parallels desktop) um einen usb-memory-stick. seit der rechner daraufhin abschmierte, sind einige dateien defekter, als ich es von mac os x gewohnt bin. seit der implementierung des journalings im dateisystem war soetwas nicht mehr vorgekommen.

fazit:
* spamsieve body zerbroeselt
* launchbar index platt
* ein paar torrents im eimer

spamsieve konnte ich seitdem nicht mehr reaktivieren, die torrents habe ich neu gezogen und launchbar hat sich einen neuen index angelegt.

falls sonst noch sachen zerbroeselt sind, weiss ich es nicht.

beachtlich finde ich, dass sowas passiert, seit ich wieder intel und windows im gleichen rechner habe - da scheint es eine verbindung mit desastroesen abstuerzen zu geben - egal, ob in einer emulation oder im direten zusammenspiel.

seit heute morgen versagt mir mail allerdings jegliche dienste. der crashreport ist wenig aufschlussreich und die deaktivierung jeglicher mail-plugins hat auch nicht geholfen.

jetzt bin ich erstmal frustriert und gehe mir fruehstueck kaufen.

es wird dringend zeit, dass mac os x zehn fuenf rauskommt, da kann ich mit allem von neuem beginnen und vielleicht hoeren dann auch die raetselhaften abstuerze auf.

Faulbaer (not a happy customer right now ... ubuntu? no thanks!)

( )
[ 2006.07.29, 11:02 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

waesche, bierchen, penn0r und das aufstehen

gestern nachmittag nach der arbyte habe ich meine waesche vom waescheservice abgeholt. ich musste ins geschaeft und sofort danach zur bank, weil man bargeld von mir erwartete.

gewaschen wurden siebenundzwanzig t-shirts, eine maschine unterwaesche und drei hosen. die hosen wurden sogar noch gebuegelt.

haette ich den kram mittwochs morgens abgeliefert, waere die waesche am abend fertig gewesen. so brauchte die waesche knapp zwei tage. gekostet hat mich der spass als full-service meiner ansicht nach guenstige fuenfundzwanzig euro.

naechste woche mittwoch ist die chefin da und ich werde mal die idee eines abo-service mit weiterer rabattierung ins gesprawch bringen.

nachdem ich die waesche heimgebracht hatte ... unsere eingangstueren trennen vielleicht zwanzig oder meter meter den buergersteig entlang, zog ich mir auf gleich die klebenden stofflappen von der arbyte aus und schluepfte in waesche, die fuer ein paar minuten trocken sein wuerde.

mit dem fahrrad ging es dann zu dr_flix, wo josh, dr_flix und ich invader sim bei kaltem bier genossen. das rad ist schon wieder ziemlich platt. ob ich loechrige reifen habe, oder einfach der sommer seinen tribut fordert, kann ich nicht sagen.

vor invader sim gab ich noch mit den trick an, die ich penn0r beigebracht hatte. penn0r ist ein nintendog dalmatiner und er kann jetzt schon allerlei. ich muesste gleich mal mit ihm raus ... die nacht war lang. electroplantron habe ich natuerlich auch vorgestellt und das ist alles ziemlich gruselig da.

immerhin habe ich gestern nach der arbyte nix mehr gegessen - fast haette mich ein chapagetti verfuehrt ... naja - dank belight chips crackern ist das gewicht trotzdem rauf gegangen.

nach so viel aktivitaet und bier konnte ich zwar heute morgen um fuenf schoen aufstehen, doch bin ich dann neben dem frischen kaffe gleich wieder eingepennt.

fuer heute erwarte ich mein tetris von amazon. ausserdem werde ich mit nik einen baum oder strauch oder so eine pflanze kaufen. die hatte er sich naemlich zum geburtstag gewuenscht.

die miete koennte ich mal ueberweisen und meine steuerkarte suchen ... wo mag die nur sein ... der rest des tages geht wohl an twentyfour und dieses nintendo brain dings, das mich gestern abend mit einem unhoeflichen geistigen alter beleidigte. i'll show you!

Faulbaer (ich weiss - inhaltslos langweiliges tagebuchgeblogge ...)

( )
[ 2006.07.29, 10:34 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

neues zeug und sysadmin tag

Myndsl1024X768 heute wurde mir schon allenorts gedankt und gratuliert zum sysadmintag. eigentlich dachte ich ja, dass sich der 'feiertag' nicht durchsetzen werde, doch wird man im leben ja staendig ueberrascht.

gestern noch eine typische neid-ausrede eines gameboy-advanced besitzers zum nintendo ds lite gemerkt: 'das ist mir zu gross, ich bleibe beim gameboy advanced' oder so aehnlich ^^

Faulbaer (eigentlich koennte jeden tag sysadmin tag sein ...)

( )
[ 2006.07.28, 12:29 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

nintendo ds everybody everywhere everytime

hier geht die ds-flut los. drei ds innerhalb juli, tendens steigend. zwnzig gigabyte ds und gba spieltitel sind halt auch sehr verlockend. bei einer spielgroesse von acht bis vierundsechzig megabytes je titel hat man mehr spiele zur auswahl, als man im leben durchspielen koennte.

wifi, design, haptik und innovative spielideen ueberzeugen ebenso, wie die moeglichkeiten, ueber hard- und software dritter, eigne programme auf die ds zu bringen.

eeigentlich fehlt nur noch ein feature, in eine zeitblase zu schluepfen, ausserhalb der die zeit stehenbleibt, damit man sich auch in ausgedehnteren pausen nicht dem vorwurf aussetzen muesste, man arbyte nicht mehr, sondern spiele nur noch nintendo ds.

Faulbaer (zeitblase ... da gabs doch was zum runterladen ... oh, dotcom blase)

( )
[ 2006.07.28, 11:55 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

noch wehen sie, die flaggen und wimpel

ich hatte ja ehrlich gesagt mit einem deiutlicheren rueckgang der flaggen und wimpel gerechnet und bin verwundert, wieviele fahrer offenbar noch ncith so richtig bemerkt haben, dass a) die weltmeister der herzen (muaharharhar) das endspiel nur im fernsehen ansehen konnten, also nicht wirklich die weltmeisterschaft gewonnen haben, dass es daher b) voellig unangebracht ist, noch schwarz-rot-goldene wimpel umherzufahren, oder c) dass der wimpel beim fahren das komische geraeusch gemacht hat, oder d), der wimpel noch da ist.

die flaggen, die noch aus fenstern und von masten haengen, mal von botschaften und ministerien abgesehen, machen auf mich einen unangenehm merkbefreiten eindruck.

ich bin weiterhin sehr gespannt, wann sich die lage wieder normalisiert haben wird und wie 'normalisiert' dann aus sicht der zukunft definiert sein wird.

Faulbaer (flaggen verbrennen macht man ja eher nnichthier, oder?)

( )
[ 2006.07.28, 11:47 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

die seltsame netzabmeldung des mac mini

sehr eigenartig ... als ich mich eben auf den mac mini, meinen konsolen server im buero, verbinden moechte, wird der ssh-tunnel nicht aufgebaut. auch der name laesst sich weder mit fqdn, noch ueber hostame.local aufrufen.

also kabel umgesteckt und nochmal versucht - erfolglos - kabel umgesteckt und einstellungen ueberprueft - nutzlos, alles richtig. kiste ausgeschaltet, paar sekunden gewartet, eingeschaltet ... jetzt geht er.

hat sonst noch jemand sowas am  mac mini gesehen? also, dass die ethernet verbindung einfach nicht mehr funktioniert?

Faulbaer (etwas ratlos - beobachtend, lauernd ...)

( )
[ 2006.07.28, 08:50 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

nintendo ds leid ist da

war gestern beim openchaos und habe mir den rest zur ds leid veranstaltung angeschaut. erstaunlich, was man alles mit dem nintendo ds machen kann.

habe mir auch ein paar spiele naeher angeschaut, tolles zeug gibts da!

leider kann ich keine unbehandelten roms laden und muss die dateien erstmal aufwaendig durch windows jagen. immerhing habe ich jetzt nen intelmac und somit leide ich darunter weit weniger, als noch vor wenigen monaten.

nachdem ich dann gestern recht spaet heim gekommen bin, wo mich schon katerkotze und eine wand aus stinkiger feuchter hitze erwarteten, habe ich das nicht mehr gebloggt. im klimatisierten buero bloggt es sich halt doch besser.

Faulbaer (zwo kaffee noch, dann mod_perl fixen ... *gaehn*)

( )
[ 2006.07.28, 08:46 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wir haben bezahlt - per mail vom roedel ...

roedel schickte mir eben den link http://www.wirhabenbezahlt.de/ per mail.

die aktion zeigt im grunde genommen auch nur eine auflistung der sachen, die uns an mi, fi und drm so sehr stoeren, weil sie nur denjenigen als vernuenftig oder normal vorkommen, die daraus direkt profitieren. kein konsument versteht, wieso seine musik nur auf bestimmten geraeten laufen sollte oder steht morgens mit dem klaren gefuehl auf, er moege lieber noch mehr eingeschraenbkte rechte haben wollen.

die aktion sucht unterstuetzer per petition und noch bin ich mir unsicher, warum ich da nicht teilnehmen moechte. vielleicht hat es damit zu tun, dass ich meine saemtlichen unterschriften unter online-petitionen derweil im web wiederfinde - teilweise neben mailadresse und anderen details.

ob die aktion ueberhaupt zielfuehrend ist, kann ich ncoh ncith bewerten. jedenfalls werden sich die geeks am vorgeschalgenen format empedrei stoeren und ogg vorbis haben wollen, ich waere fuer ein lossless verfahren und mich wurmt, dass dort eine teilnahme am gez-system unterstellt wird.

wie dem auch sei - ich denke, das wird schnell wieder verschwinden ... aber lassen wir uns ueberraschen ...

Faulbaer (und heute kommt meine ds leid, hoffe ich ... oder morgen ...)

( )
[ 2006.07.27, 09:19 :: thema: /german/verweis :: link zum artikel :: 0 Comments ]

buerokommunikation, baeckereikommunikation, moin auch!

Morgenlektuere220X320

da dies nicht nmeine erste anstellung ist, ueberrascht mich ja kommunikationstechnisch eher mal nichts mehr im arbytesallteg.

ich habe per mail schon fotos von kackmarkierungen in der herren- wie damentoilette geschickt bekommen, komplette gespraechprotokolle von menschen, die sich ungerecht behandelt fuehlten, komplette mailbaeume von menschen, die anderen schaden wollten, doch den scan regelmaessiger beschwerdenotizen der facility-managerin finde ich schon witzig genug fuer mein eins-drei-drei-sieben weblog ohne jeglichen arbytesbezug.

ausserdem habe ich heute morgen festgestellt, dass meine default-baeckerei wohl mit variabler preisgestaltung fuer alle nicht-ausgezeichneten artikel mein fruehstueck unterschiedlich teuer gestaltet.

heute habe ich fuer reudig belegte broetchen ohne butter fast zehn euro hingelegt - ein neuer rekord in bonn fuer belegte broetchen. der dialog, der dem vorausging laesst sichetwa so zusammenfassen:

ich: haben sie auch butter?

sie: ja (werkelt) wollen sie margarine oder remoulade zur pute?

ich: butter, bitte.

sie: (werkelt, holt margarine aus dem kuehlschrank)

ich: aehm ... das ist aber keine butter ....

sie: (schaut verdutzt) ja, das ist margarine, moegen sie keine margarine?

ich: nein, ich haette lieber gerne butter ...

sie: (jetzt ganz traurig) haben wir nicht, alles mit remoulade?

ich: dann lieber trocken

[...]

sie: macht dann neun euro siebzig ...

ok - ich habe auch einiges mitgenommen und zum glueck habe ich noch butter im buerokuehlschrank, aber ... dass butter ungleich margarine ist und nicht nur remouldae ungleich 'wildcard' ist, sollte auch eine baeckereifachverkaeuferin einsehen, oder?

ich moechte mal nicht so noergelig rueberkommen, daher wuensche ich allen einfach einen guten morgen :-D *strahl*

Faulbaer (jetzt mal kaffee und bissle butter rein und remoulade dazu ... yukk!)

( )
[ 2006.07.27, 08:15 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

sitz' ich hier im falschen feed oder was? [update]

Thepiratebay480X320

irgendwie geht mein pr0n-feed in der piratenbucht heute morgen mal echt garnicht! amputierten pr0n und sex mit viechern - entweder ich bin zu unmodern, oder unaufgeschlossen oder intolerant oder so, aber das ist doch mal echt gruselig, nein?

[update]

klarstellung: jedem ist selbst ueberlassen, was er nun schoen und/oder erregend findet, klar. aber sex mit viechern ist nicht in ordnung und bei der fokussierung auf sexualpartner denen gliedmassen fehlen, kann es sicherlich auch schnell zu deutlichen verfehlungen in der achtung der menschenwuerde kommen. natuerlich soll jeder sexuell muendige mensch ganz unabhaengig von seiner koerperlicher unversehrtheit seinen sexuellen neigungen nachgehen, sofern er dabei nicht die grenzen anderer einschraenkt.

zensur lehne ich generell und ohne einschraenkung ab - allerdings wuerde ich meine kater nicht allein tierpr0n surfen lassen, sondern mich einer offenen diskussion des gezeigten stellen. schliesslich sind die beiden kaum drei jahre alt und sollen sich zu muendigen katern entwickeln. seit ihrer kastration sind sie aber nicht mehr so an sex interessiert ... naja, was solls.

Faulbaer (ansonsten ist piratenbucht rss natuerlich eins-drei-drei-sieben!)

( )
[ 2006.07.27, 06:34 :: thema: /german/pr0n :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kettenbriefe stinken - bei sowas mache ich nicht mit!

es sei denn, ich kann ein wenig nabel zeigen, nachdem mir wonniglich gebauchpinselt wurde ... ^^

warum bloggst du?

weil man heute ohne blog niemand mehr ist.

seit wann bloggst du?

seit dem vierzehnten juli zwotausenddrei.

selbstportrait

its me! - mainz - home

warum lesen deine leser dein blog?

wer sich nicht ueber mein blog freuen kann, aergert sich darueber. muss so ein emotionsdings sein. der rest liest das blog, um kontakt zu halten und mancher vermutlich aus verzweiflung. wer weiss, vielleicht liest auch wer aus dienstlichem interesse?

welche war die letzte suchanfrage, über die jemand auf deine seite kam?

um ehrlich zu sein - ich habe mir nie die muehe gemacht, referer auszuwerten im blog. es ist mir irgendwie egal, warum jemand in mein blog stolpert. viel wichtiger ist mir, dass die leute wiederkehren und spass haben. ;-)

welcher deiner blogeinträge bekam zu unrecht zu wenig aufmerksamkeit?

zu wenig aufmerksamkeit? ich bin ja ueberrascht, dass ueberhaupt so viele leute das blog lesen. ich kann mich nicht beklagen und laut webalizer haelt sich das interesse eigentlich recht konstant.

dein aktuelles lieblings-blog?

ich lese keine weblogs und muesste ich mich jetzt auf der stelle entscheiden, so wuerde ich nach dem timeout wohl exekutiert werden ... traurig, oder? nagut! immerhin lese ich zur zeit gerne bei nico mit. das interessante und spannende weblog seines chefs zu lesen hat mitnichten irgendwelche schleimigen urspruenge.

welches blog hast du zuletzt gelesen?

soweit ich mich erinnern kann, habe ich noch kein blog gelesen. ich lese blogs eher artikelweise, als komplett, wie ein buch. den letzten artikel habe ich jedenfalls bei nico gelesen, woraus dies hier resultiert.

wie viele feeds hast du gerade im moment abonniert?

habe grade auf unter zwohundert reduziert. jetzt laufen im schnitt fuenfhundert artikel am tag rein. viel schlimmer, als die reine anzahl der abonierten weblogs und rss-feeds ist eigentlich nur die anzahl der ungelesenen artikel und da bin ich grade unter fuenfzig angelangt.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?

angel0r, doobee, fukami, hackedei und ingo, weil die in meiner blogrolle oben stehen und ich jetzt unter die dusche will.

Faulbaer (war doch garnicht so schlimm, oder?)

( )
[ 2006.07.27, 06:19 :: thema: /german/bloggen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

boingboing: Nintendo DS Lite teaches you to make Sushi

Nintendo DS Lite teaches you to make Sushi

Wednesday, July 26, 2006

Ndsl180X180-1 The Nintendo DS Cooking Navigator is a voice-controlled recipe book for Japanese meals. It tells you (in Japanese) how to prepare dishes, step-by-step, pausing after each step, until you tell it to continue on to the next step. This would be fun for other projects besides cooking! Link

(via boingboing)

( )
[ 2006.07.27, 05:45 :: thema: /german/verweis :: link zum artikel :: 0 Comments ]

was sich aendert - was sich nicht geaendert hat

moins auch ^^ gestern wurde ich von der internet-polizei zurechtgewiesen, mein rss-feed stinke. nicht zum ersten mal und deswegen muss ich daran etwas aendern, das ist mir jetzt auch klar geworden. die ybelsten auswirkungen scheint das technorati-tagging im ecto mit sich zu bringen. daher schalte ich das jetzt erstmal voruebergehend ab. dann teste ich das ganze mal auf einer testinstallation und dabei wird sich schon herausstellen, wie ich das gescheit reparieren kann.

leider habe ich mein eigentliches blogthema vergessen. gestern abend hatte ich noch eine schoene idee fuer etwas tiefgruendigeres, aber jetst ist da nur leere, wenn ich darueber nachdenke.

mein macbook pro ist ybrigens furchtbar heiss. hand auflegen macht da keine freude. aber es ist im augenblick yberall so furchtbar heiss, dass ich mein basiscamp erstmal auf mein neues bett verlegt habe. bewegung stinkt eh.

Faulbaer (immerhin habe ich es mal wieder um fuenf geschafft.)

( )
[ 2006.07.27, 05:29 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

fortyfourhundred tv rips aus dem torrentnetz - dreck

mann bin ich enttaeuscht! bei galactica war alles irgendwie besser, doch entweder die macher des rips oder der sender, der die serie ausstrahlt, einer von beiden verkrueppelt den ton und stanzt ein vier zu drei bild aus der widescreen serie.

da die rips der aktuellen staffel erst folge acht sind, wird es noch ne weile dauern, bis ich die staffel drei auf dvd bekommen werde. das stinkt alles enorm - die schnitte, die die werbung entfernen, das videoformat - ich habe kaum lust weiterzusehen.

ich traeume von einen apple video-store mit hoher qualitaet und o-ton serien fuer faires geld ohne drecks-drm-verstuemmelungen. aber das wird wohl erstmal nichts werden, oder?

Faulbaer (ist das nicht, was sich jeder konsument wuenscht?)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.26, 22:20 :: thema: /german/media :: link zum artikel :: 0 Comments ]

komplettwaschservice...

vor einer woche habe ich mich erstmals dazu durchgerungen, den vollwaschservice vor der haustuer aufzusuchen, um mich hinsichtlich meiner aufgetuermten schmutzwaesche, genauer deren beseitigung, beraten zu lassen.

letztlich kam allerdings weniger beratung, als ein handfestes verkaufsgespraech dabei heraus. jeder service sollte beachtliches geld kosten, doch waren umfangreiche rabatte zu erlangen. letztlich lief es wie immer auf sparen durch mehrausgabe hinaus - so what - that's usual, isn't it?

heute habe ich dann drei pralle beutel schmutzwaesche ins geschaeft geschleppt und dabei all das geld vor augen gehabt, dass ich durch den rabatt behalten koennen werde. freitag abend soll ich das zeug zum teil gebuegelt wieder abholen. schoen, dass ich erst heute abend erfuhr, dass man meine waesche auch schon heute morgen vor der arbyte in empfang genommen haette - gnaaa!

Faulbaer (jetzt mal gespannt in die zukunft schauen...)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.26, 17:55 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

endlich geht das mal weiter da mit dem ds leid

Flashlinker habe grade die sendebestaetigung geschcikt bekommen und gehe mal davon aus, dass mein nintendo ds leid in den naechsten tagen hier eintreffen wird.

Faulbaer (hypf!)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.26, 16:07 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

was denken sich die leute eigentlich?

heute ist hier durchgangsverkehr, staendig kommen menschen ins buero. wenn ich richtig mitgezaehlt habe, waren heute bereits vier unterschiedliche nutzer mit ueberwiiegend unterschiedlichen anliegen bei uns und zwei von denen sogar zweimal.

am jeckstn sind so nutzer, die glauben, man gehe gerne freiwillig in die bruthitze vor unserer buerotuer. oder besser noch - mancher denkt, man liesse sofort alles stehen und liegen, um ihm zu helfen.

mal im ernst - wenn wir hier 'uptime geek' singen oder pr0n schauen, oder nur konzentriert loecher in die luft glotzen, dann ist das harte vorbereitungsarbyte auf bevorstehende desaster-szenarien! solche prozesse kann  man nicht so einfach unterbrechen! das kann schlimme folgen haben - mal davon abgesehen, dass es stunden braucht, um in die richtige stimmung zu gelangen, loecher in die luft zu glotzen!

Faulbaer (in anderen worten - heute war es echt langweilig hier ...)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.26, 15:51 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

die perfekte vervollstandigung der monopoly-sammlung

vor ueber einem jahr habe ich mir in einem konsumanfall neben anderen titel die sonderedition des alten monopoly-spiels in einem schicken holzrahmen gekauft. daran stoerte mich eigentlich nur, dass es etwas unmobil war.

jetzt lese ich bei nico, dass es seit kurzem die perfekte vervollstaendigung meiner monopoly-'sammlung' zu kaufen gibt. ein monopoly mit bargeldloser chipkartengestuetzter bank und bezahlung.

fuer nur fuenfundzwanzig pfund kann man das moderne monopoly laut endgadget kaufen.

Faulbaer (nicolumma macht auch immer komische gesichter auf webfotos - pah!)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.26, 09:52 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

OpenDarwin shutting down

OpenDarwin Shutting Down 2006.07.25

OpenDarwin was originally created with the goal of providing a development environment for building and developing Mac OS X sources as well as developing a standalone Darwin OS derivative. OpenDarwin was meant to be a development community and a proving ground for fixes and features for Mac OS X and Darwin, which could be picked up by Apple for inclusion in the canonical sources. OpenDarwin has failed to achieve its goals in 4 years of operation, and moves further from achieving these goals as time goes on. For this reason, OpenDarwin will be shutting down.

Over the past few years, OpenDarwin has become a mere hosting facility for Mac OS X related projects. The original notions of developing the Mac OS X and Darwin sources has not panned out. Availability of sources, interaction with Apple representatives, difficulty building and tracking sources, and a lack of interest from the community have all contributed to this. Administering a system to host other people's projects is not what the remaining OpenDarwin contributors had signed up for and have been doing this thankless task far longer than they expected. It is time for OpenDarwin to go dark.

Project admins for all active projects have been notified, and we will be working with them to provide as seamless a transition to their new homes as possible. We don't want to boot anyone off, we will be operating the machines as usual for several months, until everyone has had a chance to move elsewhere.

We will continue to provide email and dns redirection after the machines go dark. We'll be looking at what other redirection services are needed and can be provided after hosting has ceased.

The OpenDarwin team would like to thank everyone who did contribute to the project, and our apologies to active, loyal projects that have to move.

Thanks,
- OpenDarwin Core Team and Administrators

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.26, 09:29 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

security focus: Mac apps whacked by flaw finders

Mac apps whacked by flaw finders
Published: 2006-07-25

A short analysis of Apple's flagship operating system published on Monday found that researchers discovered fewer vulnerabilities in the core software in the first half of this year than during the same period in 2005, but that applications vulnerabilities skyrocketed.

The analysis--penned by Claudiu Dumitru, a security researcher at antivirus firm Kaspersky--found that flaw finders uncovered 24 vulnerabilities in the core Mac OS X operating system during the first six month of this year, compared to 38 vulnerabilities in the first half of 2005.

However, that's the good news: While the number of flaws found in the core operating system decreased, more vulnerabilities were found in popular Apple applications, such as the Safari browser, the Mail e-mail reader and Quicktime. Collectively, 27 security issues were found in those applications in the first half of 2006, compared to only 3 flaws during the same period the prior year.

The popularity of Macs, especially among some vulnerability researchers, has made Apple's operating system an increasingly popular target for some vulnerability researchers. At the beginning of 2006, the first worms for the Mac OS X appeared, but the threat was largely academic. Yet, vulnerability researchers continue to target the operating system.

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.26, 09:26 :: thema: /german/sicherheit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

fon entwickelt weiter ...

laut golem hat fon jetzt einen torrentfaehigen, streamenden file-/webserver in entwicklung, der im oktober erscheinen soll. was golem im artikel 'FON - Neuer WLAN-DSL-Router integriert Bittorrent-Client' dazu schreibt, klingt ziemlich spannend. hoffentlich ist da schon die trennung zwischen oeffentlichem und privatem wlan vorgesehen.

mein eigener fon-router redet ncinichthr mit mir. ich verdaechtige ja meinen nachbarn unter mir, dass er versehentlich meinen router verkonfiguriert hat. im augenblick bin ich aber deutlich zu bequem, mich um den router zu kuemmern. vielleicht schicke ich den einfach mal zurueck und lasse mir einen schickeren, frischeren kommen?

Faulbaer (meine kaffeetasse lag ungespuelt in der spuelmaschine ... *murr*)

Technorati Tags: ,

( )
[ 2006.07.26, 09:22 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

montagsmittwoch - zaeh und muffig

boah ... ich bin so dermassen durch den wind. fuehle mich, als haette ich nicht geschlafen und kriege nix auf die reihe. fukami fragte mich bereits, warum ich so rase, noch bevor ich die dorotheenstrasse verlassen hatte.

ums katerklo und die waesche habe ich mich nicht gekuemmert und dafuer haben mir die core in total annihilation die basis in rollsplit verwandelt.

im buero steht die tuer offen, die vorhaenge sind nicht, wo sie sein sollen und meine kaffeetasse ist auch nicht zu sehen. selbst das wasser ist mir hier ausgegangen und ich werde wohl oben neues wasser besorgen muessen.

ausserdem warte ich auf eine versandbestaetigung fuer mein nintendo ds lite und eigentlich auch auf eine versandbestaetigung fuer meine daring fireball shirts. auch auf den apple remote desktop werde ich wohl noch ein paar tage warten muessen, ebenso, wie auf mein bluetooth headset fuer den treo.

wie auch immer ... ich suche jetzt mal meine tasse, damit ich endlich den morgen angestartet bekomme.

Faulbaer (eine woche voller montage aaah)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.26, 09:01 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

phishers phritz phisht phrishe phrames

das hat aber gedauert ... aber endlich ist es vollbracht. ein trojaner, der dem internet-explorer angepasste frames unterjubelt bereitet oesterreichischen baenkern kopfzerbrechen.

wie heise berichtet, war der virenwaechter, des rechners auf dem der trojaner in der wildnis gefunden wurde, wohl auch machtlos und erkannte den schaedling nicht.

was jetzt noch in echte framesets geladen wird, kommt kuenftig auf framelosen seiten voraussichtlich in untergejubelte iframes, schaetze ich. ausserdem warte ich noch auf breitflaechige angriffe auf homebankingprogramme dritter.

Faulbaer (alles aber nicht so dramatisch, solange nur so ie betroffen ist ^^)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.26, 08:49 :: thema: /german/sicherheit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

eigentlich wollte ich ja in die falle, aber hitlr? omg! [update]

Hitlr

leser meines weblogs wissen, dass ich ein spezielles verhaeltnis zum humor, zu nazis und zum humor mit nazis habe. daher konnte ich auch nicht widerstehen, als mir obiges 'nazi' logo im web zwo-null stil bei einer design-competition ins auge sprang.

das logo ist gruselig witzig, wenn auch nicht so originell und man haette aus der idee viel mehr machen koennen. aber trotzdem verfehlt die dreiste idee selbst natuerlich ihre wirkung nicht.

es gibt im forum zum wettbewerb, der sich aufs redesign bekannter logos im web zwo-null stil, konzentriert allerdings auch sehr schoene und weit weniger geschmacklose umsetzungen von logos, die uns teilweise seit jahrzehnten ueberwiegend unveraendert durchs leben begleiten. es lohnt sich also, das mal anzuschauen.

[update]

ich hoffe, es ist hinreichend klar, dass ich weder meine leser, noch mich mit hakenkreuzen identifiziert sehen will. obiges bild ist ebenso zur veranschaulichung, wie aus humoristischen gruenden eingebettet.

solche symbole nehme ich hier ebensowenig ernst, wie dass mein kollege im plus zum 'ohberrhssten rrheissfoehrer' wird, wenn er mich zum mikrowellenreis fuehrt.

ich wollte darauf nur hinweisen, weil ja mittlerweile ganz viele menschen mein weblog lesen, die ich nicht kenne und die mich und meinen seltsamen humor nicht so richtig kennen. ^^

Faulbaer (ob da noch mehr nazi zwo-null inspirationen auftauchen werden?)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.25, 23:44 :: thema: /german/bilder :: link zum artikel :: 0 Comments ]

der (wdr) computerclub ist wieder da?

das kann gott nicht gewollt haben - gluecklich ich, dass wolfgang und wolfgang vom schirm verschwunden waren und nicht mehr halb- und unwissen auf dem niveau einer unterbelichteten (computer-)bild in die informationsgesellschaft einspeisten.

einen der beiden wolfgaenger (den groben runden haarigen) durfte ich sogar live dabei erleben, wie er cholerisch in einem der futurepoints am koelner neumarkt das personal zusammen paulte ... aeh wolfgaengelte.

was tot ist soll liegen bleiben und nicht als zombie-audio-podcast das licht der welt von neuem verdunkeln!

ich behalte mir als bit mein ganz persoenliches 'daumen runter' ueber.

Faulbaer (und haette es gott gewollt, waere es nicht mein gott gewesen - hm?)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.25, 16:03 :: thema: /german/technik/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

css-anpassungen ums recht ... leicht gekippt?

*gaehn* endlich wieder mehr recht im internet! demnaechst muss ich wohl mein schluesselbegriff-durch-werbelink ersetzter script sowie das dazugehoerige css anpacken und und modernisieren. golem hat dazu berichtet: 'Gericht untersagt Werbelinks in redaktionellen Inhalten'

nico, der mir (hint!) noch ein autogramm (hint!) schuldig ist, hat in einem akuten bloganfall dann auch gleich die bonner parksituation bemaengelt und all die fragen aufgeworfen, die sich mir auch immer stellen, wenn ich so nen haesslichen kleinen werbelappen unter dem wischerblatt finde. vor allem die frage, was 'leicht gekippt' mir sagen will ...

Faulbaer (den trennungsgrundsatz find' ich richtig doof - buerger, muendig?)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.25, 15:07 :: thema: /german/politik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

parallels annihilation, kaffeemaschine und schmutz

etwas spaet dran, aber heute morgen kam ich mns143ag so richtig raus. dafuer aber gleich mate in die firma verbracht, gut gefruehstueckt und stress0r dabei ertappt, wie er sich im schlafzimmer verstecken wollte, bevor ich zur arbyte ging.

gestern abend noch heisshungrig auf total annihilation geworden und das spiel im parallels desktop installiert. unter windows zwotausend kam dabaei dann parallels annihilation raus, jedenfalls nur alles chwarz, kein ton und kein spiel.

unter windows achtundneunzig gehen einige treiber nicht und so richtig flott ist das spiel auch nicht. ausserdem kann man das 'fangen des mauscursors' nicht abstellen und die aufloesung ist irgendwie nicht sauber an mein display anzupassen. insgesamt ist parallels mit seinem produkt meilenweit hinter vmware hinterher, doch kostet es dafuer auch weit weniger.

ich frage mich, wie ich total annihilation sauber unter windows zwo-k an den start kriegen soll. die ta community ist immernoch ueberraschen starkt, das wohl sogar deren fileserver weiterhin voellig ueberlaufen zu sein scheint. naja - wer nicht frueh genug auf peer-to-peer umstellt, ist imo auch selbst schuld.

ausserdem habe ich heute morgen geistesblitzartig das groesste neue feature meiner edel-senseo herausgefunden. die bleibt im vergleich zum alten model richtig schoen sauber und spritzt ihren kaffee ncith ueberall hin - kleckert soich ncith selbst voll. ob das 'feature' der reinlichkeit nun hundert euro extra wert sein mag, moege bitte jeder mit sich selbst ausmachen - ich freue mich euber den randmehrwert.

Faulbaer (in a hurry ... much todo! ...)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.25, 12:42 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

herzlich gelacht - burn power-supply! buuuuurn!

Dandidit200X300

eben stand dan etwas zerknirscht im adminbuero und erklaerte uns, warum sein computer nicht mehr ging.
ihm war eine applikation eingefroren, sowas passiert unter gentoo wohl recht selten, und er nahm dies zum anlass, unter den tisch zu krabbeln und nach dem rechten zu sehen. schnell hatte er des uebels ursache ausgemacht und folgerte, dass der rechner wohl nur mit halber energie lief, war sein netzteil doch auf zwohunderzwanzig volt eingestellt.

das entsprach knapp dem doppelten der erwarteten hundertzwanzig volt, mit denen der rechner in deutschland seiner ansicht nach betrieben werden musste. er hatte sich sogar extra nochmal bei einem kollegen rueckversichert, dessen antwort er die hundertzwanzig volt entnommen hatte.

ein kurzes puffen mit daraus resultierend aufsteigendem rauch versicherte ihm dann allerdings, dass es sich um ein missverstaendnis gehandelt haben musste. ob das missverstaendnis nur fuenfzig oder funefhundert euro gekostet hat, wird sich in den naechsten tagen herausstellen, sobald uns hp ersatzkram geschickt hat.

Faulbaer (wieso findet das eigentlich niemand ausser mir witzig?)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.24, 17:30 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

happy birthday, hackedai!

hat sich gestern nichyt gemuckst, daher muss ich wieder nachtraeglich ran ... herzlichen glueckwunsch zum geburtstag, lieber hackedei!

Faulbaer (dachte, du wolltest den nickname noch aendern ... ^^)

Technorati Tags: ,

( )
[ 2006.07.24, 14:28 :: thema: /german/freundschaft :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mehr kaffee gegen den torrorismus

ok - der reisserische titel hat mit dem inhalt nix zu tun, aber ich dachte, ich muesse das heute mal bildlicher beginnen alles ...

jedenfalls brauchte es drei starke kaffee, bis ich mich heute morgen ueberhaupt mit dem gedanken befassen konnte, zur arbyte zu fahren. ich weiss also noch immer nicht sicher, dass ich mein aufstehen um fuenf uhr morgens langfristig beibehalten koennen werde. es fuehlt sich immer ein wenig so an, wie ich es mir vorstelle, mit einem pflasterstein vor die stirn geweckt zu werden.

zu allem ueberfluss hatten heute nacht ein paar mal leute geklingelt, als mir eigentlich nach durchschlafen zu mute war. dieser trend zog sich bis in den morgen, als ich unter der duasche stand und kurz darauf, als ich mir das unscheinbare gesichtsfell stutzte, war der mystische klingler wieder da. ich tat, was jeder gesunde faulbaer getan haette - ich ignorierte den klingler und hielt mich ans programm.

falls mal wieder so ein schlimmer chemieunfall passiert, der bonn in eine giftige wolke einhuellt, werde ich sicher zu den ersten opfern gehoeren, weil ich stoisch alle warnungen ignorieren wuerde, die nicht zu meiner morgendlichen routine gehoerten.

Faulbaer (wie gemein! tod durch morgenmuffelei ... not fair!)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.24, 10:01 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

komplettverranzung nach vier jahren mac os x

meine mac os x installation ist jetzt etwa vier jahre alt. seit dieser zeit habe ich mac os x immer ueber die vorversion gespielt oder, wo es nicht ging, die einstellungen von einer frueheren installation uebernommen. jetzt geht es nicht mehr und alles ist verranzt.

seit tiger auf dem intelbook, also seit der letzten grossen datenuebernahme verhaelt sich das system spooky und ranzig. abstuerze ereignen isch an stellen, die ich nicht gewohnt bin, der druckdiealog crasht die applikation, die ihn aufrief und staendig werden kleinere einstellungen nicht gespeichert, wie zum beispiel airportvorlieben.

zum naechsten betriebssystemwechsel werde ich also komplett von neuem anfangen und viele seriennummern einzugeben haben. das wird sicher ein haidenspass, doch so wie jetzt kann es nicht weitergehen.

Faulbaer (im augenblick fuehlt sich alles sooooooo muede an ... puuuh!)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.24, 06:30 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

re, katersstatus, fortyfourhundered und twentyfour

bei laengeren fahrten mache ich mir ja immer gedanken um das wohlbefinden meiner beiden mini-pumas. aber auch gestern wurde ich wieder mit einer mischung aus freude und beleidigter verstimmung empfangen. alles war gut und es waren sogar noch wasser und futter in den naepfen, die ich leer vorzufinden befuerchtet hatte. ein wichtiger grund fuer die entscheidung zu katzen war ja auch deren unabhaengigkeit und fuer den schlimmsten fall deren zaehigkeit.

die ersten beiden staffeln fortyfourhundred habe ich nun durchgeschaut und alles weitere ist derzeit nur als torrent zu bekommen. ich bin von der serie noch immer so mitgerissen, dass ich keine sekunde bezweifle, die naechste staffel ebenso als dvd-paket zu erwerben. das ende der zweiten staffel oeffnet die serie allerdings komplett und laesst mich schaurig erwartungsfroh gestimmt in die staffel drei traeumen.

twentyfour geht auch weiter und ich bin gestern noch durch die ersten dvds der staffel zwei gerauscht. jetzt verstehe ich auch die folter-anspielung in meinen kommentaren. jedenfalls ist die serie schon wieder voll in fahrt und der plot entwickelt sich sehr spannend. nur kims neue position im spiel gefaellt mir nicht. ich kaufe weder kim als babysitterin, noch als heldin, noch akzeptiere ich, was um sie herum ablaeuft. die usa moegen zwar eine hoehere mordrate haben, als wir hier, doch werden dort auch nicht staendig ueberall familien ausgeduennt und dass kim in einem voellig unabhaengigen plot nun wieder staendig gewalt und toten begegnet ist statistisch in dem kontext nicht haltbar. und dramaturgisch muss das auch nicht sein, da die grundgeschichte sowieso schon genuegend raum fuer einen spannend erzaehlten kimteil bietet.

ansonsten natuerlich wieder sehr fesselnd und suechtig machend.

amerikanische tv serien seit zweitausend sind zunehmend sehenswert. twentyfour, lost, galactica, fortyfourhundred, firefly ... alles spannende serien mit hirn, hohem qualitaetsanspruch und nahezu vollsatendigem verzicht auf beleidigende erklaerungen aus dem off. keinen fernseher zu besitzen war nie schoener als jetzt. ^^

Faulbaer (wann apple seine itms-videos wohl dem deutschen markt oeffnet?)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.24, 05:50 :: thema: /german/katzen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - schoen wars

mrmcd

eben erst heimgekommen. fukami, der sich hocherfreut zeigte, in jedem blog, das die verantstaltung besprach, genannt worden zu sein, hatte die abfahrt mit unlauteren mitteln staendig verzoegert ;-) und ist auf der fahrt sogar noch eingepennt - pah!

aber das war mal exakt die noetige flauschveranstaltung zum spaetsommer. ich betrachte die mrmcd mal als verfruehtes geburtstagsgeschenk. und darin, dass die mrmcd veranstaltung gerne auch ein paar wochen laenger haette ausfallen koennen, stimme ich fukami auch gerne zu.

zu meiner grossen freude habe ich sogar zwei schwarz-gelbe veranstaltungs-shirt bekommen, bevor es richtig losging. ob wohl das motiv und der text ebenso zeitlos wie schoen sind, haben allerdings nur wenige besucher ein exemplar bestellt.

jetzt ist erstmal ein halbes jahr froehliche titelplanung angesagt, denn die naechsten mrmcds der mainzer laufen ja unter anderer flagge. ich habe da natuerlich schon ein paar nette ideen.

Faulbaer (dem der neue titel viel besser gefaellt: 'lazy haxx undressed')

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.23, 18:31 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - fourtyone go go go! [update]

gestern abend haben mir hackedei (nick is subject to be changed ^^) und xt3 eine crash-praesentation in das projekt fourtyone gegeben, in dem es um einen weborientiertes archiv mit tagging und volltextindizierung geht. das projekt vefindet sich zur zeit in einer heissen phase und gewinnt taeglich an stabiliaet und faehigkeiten.

die praesentation bekam ich, weil ich vorhabe, heute nicht allzu spaet aufzubrechen. im gegensatz zu gestern machte mir fukami diesbezueblich eben noch ein paar vorwuerfe, die in der behauptung gipfelten, im gegensatz zu mir fuehle er sich hier (auf den mrmcd) wohl. und dabei habe ich ihn gestern noch leise in sein kissen heulen hoeren ... heimweh vermute ich ... und jetzt markiert er hier auf harter hacker ... mann'o'mann.

vor der praesentation habe ich xt3 noch kurz auf go gebracht. ein kleines comic erklaerte die einfachen regeln, die xt3 aber schon von frueheren kontaktaufnahmen kannte. da wir beide gruendlich muede waren, spielten wir eine menge atari-go spiele auf einem neuner brett. mir fiel auf, dass er anders spielte, als johl oder nik. insgesamt habe ich etwas haeufiger gewonnen, doch fuer einen neuling schlug er sich beachtlich gut.

ich gebe mir jetzt mal mein fruehstueck mait pasten, brot und mate. spaeter geht es dann wieder auf die strasse und ich bin gespannt, ob ich mir dann auf der rueckfahrt am katzenloch auch noch ein schickes photo blitzen lassen werde, weil ich die location verpeilt habe.

[update]

mehr hackedeis findet man hier: http://www.nakedhackers.org/

Faulbaer (das wird ja wieder teuer werden - uaaaaah!)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.23, 12:18 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - speedrun schirm wand

wer wohl auf diese idee gekommen sein mag ... eines der kuenstlerisch angehauchten environment-setups der mrmcd ist eine monitorwand, auf der speedruns der underschiedlichsten spiele gezeigt werden. zweiundzwanzig gigabytes soll das gesamtwerk umfassen.

mittlerweile haben sich von den schirmen tatsaechlich einige passiv-geniesser eingefunden. ich kann da natuerlich nicht so herabschauen, wie gerne wollte, da ich grade eben erst eine weitere folge forty-four-hundred hinter mich gebracht habe.

im augenblick bin ich noch zu verkatert fuer allzuviel interaktivitaet. oben ist es auch echt zu warm und ich mag mih nicht entkleiden.

xt3 hat eben sein versprechen eingehalten und mir eine kewle windows zwotausend professional cd inklusiv lizenz-aufkleber in die hand gedrueckt und ich war einige sekunden versucht, den sticker unter mein macbook zu kleben - nur so zum spass. ^^

Faulbaer (aber macs bekleben ist boese und boeses tut man nicht!)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.23, 01:01 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - chilliger ausklang des zweiten ersten abends ...

waehrend die mrmcd veranstaltung zwar gestern offiziell startete, begann das eigentliche vortragsprogramm erst heute. von diesem programm nahm ich nur xgl und gnupg mit. von den nicht funktionierenden passworten wurde mir nacherzaehlt und vom hacktivismus will ich zur zeit nix wissen.

morgen fahren wir um den mittag herum nach dem fruehstueck ab. mein fazit von der veranstaltung ist aehnlich, wie das der gpn. ich bin sehr zufrieden und finde entspannende kleinere chaos veranstaltung ungemein chillig. ist einfach toll, alle paar monate mal einen quirl in die ruebe gesteckt zu bekomme, wenn mir sozusagen neue module eingespielt werden.

von all den veranstaltungsdetails abgesehen, war es schoen, wieder mal mainzer und wiesbadener chaoten zu sehen. da ich so vergesslich bin, werde ich nicht anfangen, alle nasen hier einzeln aufzuzaehlen. ich moechte halt niemanden vergessen ...

aber mal im ernst, ganz grosses kino hier! wenn ich das irgendwie einrichten kann, bin ich naechstes jahr wieder hier. dann wird die veranstaltung ja schon unter ihrem neuen kuenftigen namen stattfinden.

jetzt spiele ich erstmal ein wenig go mit xt3, wie ich ihm versprochen hatte. dann kann ich mich von ihm ein wenig abzocken lassen.

Faulbaer (atari go und dann mit ein wenig vorlage ...)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.23, 00:49 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - speedrun schirm wand

wer wohl auf diese idee gekommen sein mag ... eines der kuenstlerisch angehauchten environment-setups ist eine monitorwand, auf der speedruns der underschiedlichsten spiele gezeigt werden. zweiundzwanzig gigabytes soll das gesamtwerk umfassen.

mittlerweile haben sich von den schirmen tatsaechlich einige passiv-geniesser eingefunden. ich kann da natuerlich nicht so herabschauen, wie gerne wollte, da ich grade eben erst eine weitere folge forty-four-hundred hinter mich gebracht habe.

im augenblick bin ich noch zu verkatert fuer allzuviel interaktivitaet. oben ist es auch echt zu warm und ich mag mih nicht entkleiden.

xt3 hat eben sein versprechen eingehalten und mir eine kewle windows zwotausend professional cd inklusiv lizenz-aufkleber in die hand gedrueckt und ich war einige sekunden versucht, den sticker unter mein macbook zu kleben - nur so zum spass. ^^

Faulbaer (aber macs bekleben ist boese und boeses tut man nicht!)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.22, 16:34 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - fukami motze, die giessener und das essen

hanno hielt wieder seinen xgl-vortrag von der gpn. ich hatte meine freude bei den wilden drei-d effekten und fukami erzuernte sich lautstark ueber die frage, ob der eye-candy der produktivitaet nutze.

die giessener sind total irre und telefonieren ueber tischtelefone am gleichen tisch miteinander. typische hotline-dialoge ... und andere spaesse ... ich verstehe es nicht, komme aber aus dem grinsen nicht raus. boese zungen sitzen unter ihnen und beschimpfungen gehoeren zum neckischen miteinander. ausserdem sind die herren ueberaus eins-drei-drei-sieben.

gegessen habe ich pasten und brot und fischzeug und meeresfruechte und schlecht ist mir und ah - ich kann nicht mehr.

daneben rokkt die mrmcd veranstaltung weiterhin extrem. das wetter macht hier allerdings ab dem erdgeschoss alle junghacker nackig. die wenigen grrls kommen also auf ihre kosten. der bleiche schwabbelige hacker-koerper gehoert wohl langsam eh der vergangenheit an. hacken scheint zunehmend den body zu builden - kein wunder, wenn die jungen leute heute ab der einschulung staendig ihr vier kilo notebook unterm arm haben. ^^

nacktbilder mit mateguerteln stehen kurz bevor ... urgh!

Faulbaer (hatte voice-kontakt mit den giessenern, jetzt ... puh!)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.22, 14:34 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - flickr geflackr

( )
[ 2006.07.22, 10:39 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - goldmund

uaaaah! - eben mal wieder aufgewacht und beschlossen, dass es keine gute idee war, im wagen zu pennen. ergebnis: gut durch. noch vor neun war es schon knusperwarm im wagen. zum aufwachen noch in den schatten verparkt und jetzt erstmal nen mrmcd kaffee ... also ... ne mate eben. ich bin clean, ehrlich!

was ich gestern nicht so richtig zusammen bekam isty jetzt auch noch nicht da. zumindest weiss ich noch, dass es einige gruendlich witzigen situationen und auch wissenswertes zu bloggen gegeben haette - ok - da muss ich jetzt mal abwarten, ob sich das in meiner hirngruetze wieder gedanklich rematerialisiert.

trotz der harten nacht einfach mal alles eins-a hier und wenn alles gut geht, schaue ich mir auch mal vortraege an.

Faulbaer (morgaehnstund halt ... mit ohne gold aber grade ...)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.22, 10:16 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mrmcd - roxx plenty much

ui ui ui - viel bekomme ich jetzt nicht mehr beisammen - und - don't drink and blog - aber ich denke, es ist an der zeit, die mrmcd maximal ueber den kle zu loben, da klee den mainzer mrmcd schlicht nicht gerecht wird!

ok - es ist etwas unfair, dass ausgerechnet zu den mrmcd ein groesseres kunstprojekt im direkten umfeld der veranstaltunf stattfindet, doch ist es hier dermassen gross und angenehm und inspirierend und ... sagte ich schon gross?

ich fuehle mich ja dermassen wohl hier ... ich bin ja dermassen stolz (gibt es bitte ein besseres wort?), dass die jungs (und maedels?) des cccmz diese veranstaltung dermassen relaxed und flauschig angestartet haben - ich bin noch ganz benommen! ... dermassen?

jedenfalls kann ich nur jedem raten, die anfahrt anzutreten und sich hier umgehend einzufinden! ^^

Faulbaer (welcome to the world of ... whaterver!)

Technorati Tags:

( )
[ 2006.07.22, 05:03 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

einen noch - paeckchenterror!

gestern kam nix mit der post, was mich etwas ungluecklich gemacht hat. leider kamen gestern auch keine versandbestaetigungen und somit wird heute auch nix in der post liegen. zwei paketfreie tage ind meiner jeden-tag-was-zum-auspacken-woche sind natuerlich ein herber rueckschlag fuer mich. bleibt nur zu hoffen, dass sich dieser nicht auf den morgigen tag ausweiten wird.

Faulbaer (alles wird gut ... muss gut werden ... jetzt!)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.20, 06:38 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

arbytesgefuehl und firmenzugehoerigkeit

so - das waers dann. es hat knapp anderthalb monate gedauert, doch jetzt ist es da, das firmenzugehoerigkeitsgefuehl am neuen arbytesplatz. seit dienstag fuehlt sich die arbyte an, wie arbyte.

vorher hatte das immer ein wenig projketcharakter gehabt, doch das hat sich mit dem aufbau und der inbetriebnahme meines arbytesplatzrechners wohl geaendert. ob das in driektem zusammenhang zueinander steht, vermag ich nicht zu sagen, doch, dass sich arbyte jetzt 'richtig' anfuehlt, ist schonmal eine gute sache.

den mac mini habe ich gestern morgen dann auch an den start gebracht und derzeit laeuft der als konsolen-rechner, auf den ich via ssh-getunneltem vnc zugreife. eine schnellere loesung faende ich natuerlich schicker, doch kenne ich kein produkt, dass sich mir in diesem zusammenhang aufdraengen wuerde.

ob der remote-desktop-client von microsoft mit apples remote-desktop arbytet? kann ich ja mal ausprobieren. und natuerlich kann ich dem apple produkt auch mal einen testritt gestatten.

andererseits gibt es bei uns so viele macs, dass der apple remote desktop vielleicht schon fuer die zentrale verwaltung unserer clients sinn ergaebe. den windows-installationen muss ich sowieso vnc und bonjour verpassen, um mein admin-leben ertraeglicher zu gestalten. die linux-systeme bringen sowas unter kde und gnome ja bereits mit sich.

erstmal alles nicht so extrem wichtig, da ich viel dringender noch mit den servern kuscheln muss. die sun hat gestern wieder fuer mehrarbyte und akuten spassmangel gesorgt. wenn ich was nicht leiden kann, dann, wegen eines ranzigen servers, abends nach der arbyte noch haendchen halten zu muessen, auch, wenn sich die gestrigen haende weitestgehend selbst helfen konnten.

Faulbaer (ich erwaege zur zeit ernsthaft eine sonnen-gentoo-migration...!)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.20, 06:34 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

sinnfrage fuenf

so ... zum dritten mal um fuenf aufgestanden, aber schon nach knapp ueber fuenfzehn minuten den wecker auf viertel vor sechs gestell und dann nochmal auf sechs. das war also nix heute, der schweinehund landet seinen zwei-zu-eins gegenschlag.

da es mir so ybelst schwer faellt, um fuenf wach zu bleiben, stelle ich mir natuerlich auch die obligatorische sinnfrage. ist es sinnvoll, um fuenf uhr nachts die aeugein aufzumachen und danach dann zwei einhalb stunden in den offiziellen teil meines lebens zu investieren, der mit rechnungen, unterschriften und ganz allgemein papier zu tun hat? ich sage mal 'ja', obwohl sich das im augenblick nicht so anfuehlt.

ich bin allerdings guter hoffnung, dass mir das aufstehen mit aufkommender routine dann doch irgendwann mal leichter fallen wird, wie es schon bei der sechs-uhr-marke der fall war.

allerdings haette ich das experiment vermutlich nach den bevorstehenden mrmcds wesentlich leichter umsetzen koennen. die veranstaltung wird mir sicher ein paar striche durch meine zeiteinteilung ziehen und das wird sich um fuenf uhr deutlicher bemerkbar machen, als um sechs.

egeal jetzt - ich habe das beschlossen, also muss ich da auch durch. ist echt mal am peinlichsten, gegen sich selbst zu verlieren, auch, wenn es meist sonst niemand merkt, so fuchst es mich doch sehr.

Faulbaer (guten morgen ^^)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.20, 06:16 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

holy moly - forty four hundred [update]

diese mystery serie viertausendvierhundert oder vierundvierzighundert (im sinne der neunzehnhundert) knallt heftig, war die richtige wahl, war mal ein zielfuehrender klappentext und macht mich grade richtig gluecklich.

mag sein, andere langweilt sowas, aber es ist fuer mich die richtige kombination aus geheimnissen, science-fiction, spuk, superman und grusel.

ich mochte auch damals akte-x und millennium gerne, als fernsehen noch einen platz in meinem leben hatte, bevor ich gelernt hatte zu filtern.

aber das hier trifft es ziemlich genau auf den punkt. ich hoffe, dass das nicht nur auf den pilotfilm und die erste folge zutrifft, sondern sich ueber die restlichen fuenf dvds fortsetzen wird, die ich allerdings heute nicht mehr alle sehen werde ... oder doch?

[update]

staffel eins, die aus zwei dvds besteht habe ich jetzt durch. ich weiss also schon mehr, jetzt. sehr spannend die geschichte. interessante, wenn auch nicht voellig neue idee, die sich da entwickelt. wird natuerlich erstmal wieder schwierig, neue geheimnisse und spannung aufzubauen, wo ich doch so viel weiss, jetzt.

Faulbaer (ich meine, staffel zwei habe ich auch schon als torrent gesehen ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 21:58 :: thema: /german/media :: link zum artikel :: 0 Comments ]

vier-vier-null-null und vierundzwanzig

bin eben dann doch nochmal in den kaufhof gelaufen und habe mir geholt, was ich mir schon laenger wuenschte:

* vier-vier-null-null staffeln eins und zwei
* vierundzwanzig staffeln eins, zwei und drei

zuerst wurde ich in sachen vierundzwanzig nicht so fuendig, doch an der kasse riet man mir zum kauf eines dvd-players, der im bundle mit den staffeln eins bis drei knapp unter hundert euro kosten sollte.

da meine maximalausgabe pro staffel vierzig euro nicht ueberschreiten sollte, habe ich das dann einfach mal gemacht.

falls jemand einen DK digital DVD-480 5.1 fuer nur fuenfunddreissig euro kaufen mag, so moege er mir die kaufabsicht hier kommentieren.

Faulbaer (wer braucht sowas schon - haesslicher tuerstopper ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 19:53 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

gefaehrliche verkehrsberuhigung hinter den ohren gewaschen

als ich eben unter der dusche scherzhaft zu mir dachte, ich muesse mich dringend auch hinter den ohren waschen, erinnerte ich mich daran, dass ich schon immer mal ueber gefaehrlich schiefgelaufene verkehrberuhigung schreiben wollte.

und zwar verhaelt es sich im bonner raum so, dass augenscheinlich einige befuehrworter der verkehrsberuhigung ihr auto immernoch genuegend lieben, um spezielle erhoehungen zu ersinnen, die zwar die strasse erheblich erhoehen, aber laengs trotzdem schmal genug sind, dass autos mit gewoehnlichem rad-abstand richtig justiert seitlich an der erhoehung vorbei fahren. dabei wird der wagen zwar angehoben, aber so seicht, dass man es kaum merkt.

tolle idee mit gefaehrlichen folgen. statt sich jetzt auf den eigentlichen grund der beruhigungsmassnahme zu konzentrieren, achten fahrer jetzt leider eher darauf, mit der zulaessigen hoechstgeschwindigkeit ihr auto sauber an der erhoehung entlang zu fuehren. ein grosser teil der aufmerksamkeit, die der potentiell bedrohlichen situation gewidment sein sollte, gilt nun einem akt der geschicklichkeit.

da es sich um eine schmale strasse handelt, die zu mehreren schulen fuehrt, ueber die man aber aus dem sentrum die autobahnen in alle richtungen erreicht, haette die strecke wahlweise geschlossen oder zur spielstrasse mit ordentlichem slalom-parur umgebaut werden sollen. so sehe ich die fussgaenger jedenfalls einem hoeheren risiko ausgesetzt, als vor der massnahme.

wieso bringt mich ausgerechnet die reinheit der haut hinter meinen ohren auf dieses thema? ganz einfach! frueher sagten eltern ihren kindern, zumindest im film, sie sollten sich auch hinter den ohren waschen. dieser vermerk, der eine gesteigerte aufmerksamkeit im reinigungsprozess zur folge haben sollte, lenkt aus meiner sicht schlicht den fokus von der erhoehten reinheits-awareness (hihi) auf ein randdetail, das aus meiner sicht wirklich vernachsaessigbar waere. sinnvoller waere ein rat hinsichtlich der reinigung bestimmte bereiche, die man nicht gut einsehen kann und warum das wichtig sein mag.

so schafft man aufmerksamkeit fuer orte, die man selbst zwar nicht sehen kann, deren verunreinigung aber von anderen durchaus bemerkt werden koennte.

natuerlich gibt es noch viele andere schoene beispiele fuer massnahmen, die ungewollt vom kernthema ablenken, wodurch sie ihrem ursprung entgegen wirken. um deren betrachtung moegen sich aber bitte die breitenforscher kuemmern. ^^

Faulbaer (schliesslich ist das hier ein troll- und kein serieoeses weblog)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 07:20 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mac os x theming mit uno

seit ich den intel mac habe, geht shapeshifter nicht mehr. shapeshifter half immer, die oberflaechen im mac os x angenehmer zu gestalten. skins und themes gegen brushed-metal aufzuwarten schien also fuer immer unmoeglich geworden zu sein.

gestern abend stolperte ich allerdings in die applikation uno, die das mac os x standard-theme weit augenfreundlicher gestaltet. das ist zwar noch immer nicht 'milk', aber doch schon weit besser, als das original.

die seite schien gestern allerdings ziemlich ueberlastet. den mac belastet die umstellung allerdings nicht, da sich im hintergrund kein weiteres programm installiert, um die aenderungen aufrecht zu erhalten. die umstellung ist einmalig.

Faulbaer (ich weiss, ich weiss - gui pimping ist ziemlich pre-millennium)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 06:08 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

zweiter fuenf uhr tag und dvd stress

prima. heute habe ich es auch hinbekommen, um fuenf uhr aufzustehen. das gehirn arbeitet allerdings noch immer nicht richtig und trotz starkem kaffee zieht es mich sehr wieder ins bett zurueck.

auch bloggen hilft kaum beim aufwachen, die texte werden einfach nur schlechter, ansonsten ist nichts gewonnen.

gestern noch vierundzwanzig und paradise now zurueckgebracht. bei promarkt gab es keine probleme, die haben die sachen anstandslos zurueckgenommen. leider haben die ihren zulieferer fuer dvds gewechselt, weshalb das sortiment gestern extrem ausgeduennt wirkte. eigentlich haette ich ja gerne vierundzwanzig staffeln eins und zwei mitgenommen. ausserdem gibts da was neues namens vierundvierzig null null, das zumindest auf der klappe spannend wirkte. schlage ich gleich mal nach. hier fehlte allerdings auch die erste dvd.

paradise now hingegen fuehrte zu etwas stress in der videothek, weil gebrauchte filme natuerlich weit weniger einfach zurueckzunehmen sind, als neuware. die starke reduzierng geht natuerlich damit einher, dass es sich meistens um einzelposten handelt. da kann ich jetzt aber nicht viel tun - nennen wir das einfach mal unternehmerisches risiko.

jedenfalls bekomme ich bescheid, wie ein umtausch vollzogen werden soll. um allen zeit und nerven zu sparen, sollte ich vielleicht meine anderen gebraucht-neu-erwerbe alle mal testen, doch wo soll die zeit dazu herkommen? naja - vielleicht faellt mir dazu ja noch was ein.

Faulbaer (immernoch total breit - muss aufwachen ... aaah)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 05:59 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

go computer club im netzladen

nachdem wir gestern die go-sets fuer den nela ausgepackt hatten, kam bis zwoelf uhr, als ich heimwaerts aufbrach, kein plenum im c-dre-b-drei zustamnde. es wurde go gespielt und ich hatte die gelegenheit, mich ausgiebig verpruegeln zu lassen. dank tipp gewann ich ein spiel, verlor den rest, eines sogar zu null.

das spielzeug ist gut angekommen und dank geiers grosszuegiger spende, sind nur noch knapp unter fuenfzehn euro offen, die die investition tragen wuerden und weitere fuenfzehn bis dreissig, die die investitionsanteile fairer gestalten wuerden. wer also noch in die go-idee einzahlen will, kann das gerne bei mir tun und ich verteile das dann weiter.

zwei nintendo ds habe ich auch gesehen und zum ersten mal aus naechster naehe auch, was ich mir bestellt hatte, naemlich eine ds lite in schwarzer ausfuehrung. einfach schoen. jetzt bin ich natuerlich umso gespannter auf mein device. am besten packe ich mir schonmal ein paar alte spiele ein ...

Faulbaer (ich frage mich, ob noch plenum war, nachdem ich los musste?)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.19, 05:41 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mein apfelzeug ist da

Vonvorne Vonhinten

Jetzt ist der rest meiner hardware da und ich kann endlich richtig arbyten. zumindest sobald ich den mac mini eingrichtet habe. noch habe ich nicht die zeit dafuer und daher habe ich voruebergehend mal alles ans macbook angeschlossen.

toll sieht das alles aus und angenehm zum gucken ist der screen auch. das nenne ich jetzt einen komfortablen arbytesplatz. da passen endlich mal ordentlich viele konsolen nebeneinander auf den screen und es entsteht uebersicht.

jetzt fehlt nur noch privatkram ...

Faulbaer (jetzt aber los, fukame ruft ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.18, 16:51 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

deliery GOes home

eben ist vom hebsacker verlag die go-lieferung eingetroffen:
* zwei go studentensets
* zwei neuner go bretter
* ein sack schwarze und ein sack weisse steine
* ein magnet go set fuer unterwegs oder an den kuehlschrank ^^
* ein neuner/dreizehner klappbrett

fein ... das waere zwar eigentlich fuer montag geplant gewesen, doch wayne interessierts?

Faulbaer (hoffentlich kommt bald der rest ^^)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.18, 13:29 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wem x-lite abstuerzt hilft vielleicht sjphone?

habe mir grade sjphone, meinen neuen sip-client installiert, der den ranzigen x-lite abloesen soll. copy & paste funktioniert sofort nach der konfiguration. aehnlich wie beim x-lite wusste ich nicht so recht, wie ich den neuen client konfigurieren sollte, doch irgendwann ging es dann einfach.

* grosses pro: er stuerzt nicht ab und tut, was man sich von einem sip-client erwartet, also er ruft an und er nimmt anrufe an.
* weiteres grosses pro (aka killer-feature): es fuehrt bei eingehenden calls ein script aus, das man selbst vorgeben kann. in meinem fall gibt's ne notification an growl.

* grosses kontra: der ring-sound ist wohl ein standard-system sound, also bei mir 'bunk' und das nervt a weng.

irgendwie ist das projekt wohl kommerziell, doch weiss ich ncith, was der client kostet und fuer was man da geld ausgeben soll. mir auch erstmal egal.

sjphone gibt es fuer mac os x, linux und windows, was man sicherlich als weiteren vorteil rechnen kann. die aktuelle release ist auch schon ein jaehrchen alt, was entweder bedeutet, dass das unternehmen pleite ist, oder der client hinreichend stable, oder gar, dass es einfach niemanden interessiert. ich tippe auf stable. ^^

Faulbaer (immerhin laeuft er und crasht nicht nach dem auflegen!)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.18, 11:27 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

tabs im ichat dank chax

vor ein paar tagen eroeffnete ich fukami die neuigkeit, dass man ichat tabs beibringen kann. seitdem wollte ich die loesung dazu immer mal wieder hier posten und habe es dann doch jedesmal vergessen.

nicht so heute! meine tabs kriege ich mit chax ins ichat.

chax ist eine anstaendige donationware, die neben zahlreichen anderen nuetzlichen features ichat tabs beibringt. das ist extrem praktisch, wie jeder nutzer wirklich moderner instant messenger clients weiss.  fuer mich ist das zweite wichtige killer-feature die verbindung zu growl.

growl ist ein notification dienst, der von registrierten programmen mitteilungen entgegennimmt und dann nach anpassbaren vorgaben im vordergrund auf den schirm bringt. dank einer offenen architektur nutzen derweil enorm viele programme growl und es gibt module, um via perl lokal oder per netz auf den growl-dienst zuzugreifen. eigentlich fehlt growl nur noch ein system um zu unterscheiden, ob der nutzer vor dem schirm offline oder online ist, dann koennten wichtige nachrichten in einer wartesachlange liegen, bis der nutzer wieder am geraet ist.

muss mal checken, ob ich growl und chax bereits geld gespendet habe. falls nicht, muss ich das dringend nachholen. beide produkte rocken.

Faulbaer (so ... schnell noch nen kaffee holen ...)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.18, 05:51 :: thema: /german/technik/lob :: link zum artikel :: 0 Comments ]

*gaehn* so frueh schon?

naja ... den ersten tag habe ich jetzt schonmal um fuenf begonnen. ist schon etwas ungewohnter, weil es noch so dunkel und relativ kuehl ist. die ruebe will auch noch nicht so recht mitdenken. mal beobachten, ob es weiterhilft, kaffee um kaffee in die faule baerenruebe zu kippen.

fuenf uhr morgens fuehlt sich im augenblick noch recht hart an, doch kommt mir die zeit perfekt fuer die erledigung schriftlicher und andere unliebsamer dinge vor. fuenf uhr gibt die moeglichkeit, kram zu erledigen und trotzdem noch genuegend freiraum, um rss-feeds zu blaettern.

morgen stellt sich dann heraus, ob es sich um eine eintagsfieleg handelte, uebermorgen, ob ich es oefter als zweimal schaffe, um fuenf aufzustehen. danach bin ich wohl durchs groebste durch.

am meisten belastet natuerlich wie immer die freiwilligkeit der aktion, die mir mein innerer schweinebaer natuerlich ausreden will. dass ich ueberhaupt wach bin, beeindruckt mich schon sehr.

Faulbaer (morgendstund hat katzenhaar im mund ... brrrrr)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.18, 05:24 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

vierundzwanzig, go, paeckchen, der bus und fuenf uhr ...

eben die erste staffel der serie vierundzwanzig genossen. irgendwie deutlich mehr tote, als erwartet und natuerlich das tragisch offene ende ... naja so muss das wohl sein. fuer anstaendiges geld kaufe ich staffel zwei auch.

zu meinem grossen entsetzen ist ein fieser kratzer in der fuenften dvd der box, den ich dort nicht hingemacht habe. da ich sicher bin, die folie selbst entfernt zu haben, war der wohl schon ab werk da. mal schauen, was promarkt davon haelt, mir die dvd zu ersetzen. dann bringe ich denen den unpassenden senseo-tank auch gleich mit.

go habe ich heute mal nicht gespielt. irgendwie war mir nicht danach, alleine dort herumzuhaengen. johl im urlaub, fukami frueh im bett - da mochte ich irgendwie nicht aufstehen und spielen gohen. nik, den ich vor ein paar tagen ein wenig hatte fuer go anfixen koennen, war leider auch nicht erreichbar. immerhin kommt ja bald das nela-go-rescue-kit, dann wird alles gut.

paket- und paeckchentechnisch war heute auch ziemlich flaute. ich habe einen rfid-dongle fuers rechenzentrum bekommen und putzi allerlei hardware. mein mac war nicht in der post, das go-zeug kommt morgen oder uebermorgen und fuers nintendo ds lite habe ich immerhin einen zahlungseingang quittiert bekommen. doch irgendwie glaube ich da nicht an eine lieferung vor dem bevorstehenden wochenende. also keine angeberei auf den mrmcd in mainz.

achso - falls alles klappt, kaufe ich mir einen kleinen bus. sicher ist das noch ebenso, wie die finanzierung. also nicht sicher - erm. aber es koennte alles klappen und dann muss ich mal schauen, ob ich den honda behaltenm kann und wie das ueberhaupt werden wird, alles.

alles ziemlich zusammenhangslos in einem grossen post, weil ich muede bin und morgen versuchsweise mal um fuenf raus moechte. mit diesem wechsel geht dann auch der asynchrone rythmus dahin, den ich einige monate pflegte. ab jetzt stehe ich erstmal jeden tag um fuenf uhr auf und wenn das nicht geht, jeden tag um sechs.

Faulbaer (oder sagt man jede nach um fuenf und jede nacht um sechs?)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.17, 21:55 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

was nimmste denn dafuer?

Iusethis die neue social networking seite 'iusethis', die darauf aufsetzt, dass die nutzer fuer etwas mehrwert all die arbyte verrichten, nachdem man ihnen nur eine plattform hat einrichten muessen, ist in meinen radarbereich gerueckt.
schick sieht es aus und praktisch ist es, wenn man niht genau weiss, welches werkzeug man auf welches problem werfen will.

osx.iusethis.com ist die seite, die sich direkt an die mac-nutzer richtet und ich habe natuerlich auch schon ein konto eingerichtet, um darzustellen, womit ich meine arbyte erledige.

programme, die es noch nicht gibt, kann man hinzufuegen und was man nicht mehr benutzt, kann man aus der persoenlichen liste leicht wieder streichen. da noch nicht so viele mitmachen, aendert sich ziemlich schnell das ranking, sobald man eine weitere applikationsnutzung bekannt gibt.

allerdings muss man selbst jetzt schon viel zeit mitbringen, um die einzelnen rubriken abzuarbyten. soviel zeit werde ich wohl heute nicht investieren.

natuerlich bildet dieses tool eine nette platform fuer aeusserst zielgerichtete werbung. schoen waeren auch features, wie update-notifications und tool-vorschlaege.

Faulbaer (besser geht aber bekanntlich immer ...)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.17, 08:42 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

paypal spinnt

Paypal seit einigen jahren erwarte ich eigentlich keine mails mehr von banken, die auf meiner seite eine aktion ausloesen sollen, doch paypal konnte mich wieder einmal ueberraschen.

mal davon abgesehen, dass das ablaufdatum meiner karte irgendwie so keinen sinn ergibt, reicht es doch, wenn mich deren webseite auf eine abgelaufene kreditkarte hinweist, oder? ich meine - ich habe doch kuerzlich erst eine neue karte erhalten, weshalb mich der vorgang nicht allzusehr ueberraschen sollte.

dass ich auf die mail hin zu paypal verbinden soll, um dort eine neue karte einzutragen, oeffnet phishern doch nur wieder tuer und tor.

Faulbaer (dass nur paypal weiss, wann meine karte ablaeuft, denke ich nicht)

Technorati Tags: ,

( )
[ 2006.07.17, 07:26 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

ifizzle - nette nabelschau [update]

Ifizzle

mach ich ja sonst eher nicht oder wenigstens eher selten, aber ... was dieser ifizzle da in flash darstellt, fand ich dann doch einer verlinkung fuer wuerdig:

the ifizzle - impossible kick-ass sagt die ueberschift und zeigt einen mac os x screen, um projekte zu praesentieren.

sehr nett gemacht und natuerlich irgendwie flash. trotzdem sehr ansehnlich und wird auch nicht so schnell langweilig, weil es viele bilder und zeugs anzusehen gibt.

gestern war die seite allerdings wohl etwas ueberrant worden, da zumindest ich nicht drauf zugreifen konnte.

[update]

bei flyakite.com gibt es auch einen osx desktop. der hat ein paar mehr oder andere faehigkeiten und ist auch recht sehenswert.

Faulbaer (find ich ja toll, wenn sich wer so viel muehe gibt bei sowas.)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.17, 06:55 :: thema: /german/verweis :: link zum artikel :: 0 Comments ]

montag, dienstag, mittwoch ... jeden tag ein paeckchen ...

morgen, dienstag und mittwoch erwarte ich einige neue spielsachen. wenn alles optimal laueft, habe ich naechtse woche jeden tag ein paeckchen zum auspacken.

montag sollte go-material fuer den nela kommen. dienstag erwarte ich meinen neuen arbytesrechner, einen mac mini dual mit allerlei schnickschnack und tiefer gelegt ist er auch. mittwoch koennte dann bestelltes werkzeug eintreffen, unter dem sich auch akkuschrauber und vor allem technische schraubendreher und bits befinden sollten. donnerstag hoffe ich, mein nintendo ds lite in empfang nehmen zu koennen und freitag sollte mehr inventar eintreffen, dass wir zur arbyte brauchen.

dass ich jetzt schon weiss, was kommen wird, macht das auspacken nicht langweiliger. im gegenteil, ich freue mich richtig darauf. es freut mich so sehr, dass ich vielleicht darueber nachdenken sollte, mir selbst pakete zuzuschicken. ok - das waere schon ziemlich verdreht ... ich grueble mal darueber nach, wie ich das umsetzen moechte.

die beste idee waere, ein frankiertes paket in ein anderes paket zu stecken, das man wildfremden leuten zuschicken wuerde. diesen legt man fuer ihre muehen etwas bargeld bei. im inneren paket sollte sich verderbliches befinden, damit es beim auspacken auch eine ueberraschung ist. ^^

eine schoene variante waere es auch, mehrere pakete ineinander zu packen. die kette wuerde laenger, der vorgang spannender, der inhalt haette mehr zeit zur entwicklung.

vielleicht auch nicht unbedingt etwas verderbliches, sondern ... hm ... fotopapier und ein kleines loch im paket, sodass sich auf dem papier etwas tut. oder etwas anderes, dass sich ueber die zeit veraendert. eine stoppuhr vielleicht? oder ... hm ... ich muss da mal drueber nachdenken - jedenfalls kann man sich selbst pakete schicken, ohne auf ein spannendes element verzichten zu muessen ... hehe ... mal schauen, wie ich das mache ... hihi. ^^

Faulbaer (ist das jetzt kunst oder wahnsinn in der entstehung?)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.16, 10:52 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

belight chips cracker vom aldi - sucht und konsequenz

gestern habe ich mal wieder eine tuete dieser herrlichen belight chips cracker vom aldi auf null reduziert. dieses zeug macht suechtig und sein verzehr zeigt auf der waage schlimme konsequenzen.

zwischen gestern und heute habe ich drei kilo gewonnen und eine weitere tuete dieser belight chips cracker wartet noch in seiner ecke, starrt mich grimmig an, lockt mich, will mich sich essen machen ...

natuerlich werde ich dem nichts entgegensetzen koennen. natuerlich wird  das ergebnis dieses bereits zum scheitern verurteilten selbstversuchs in disziplin morgen weitere gewonnene pfunde auf der zum counter gewordenen azeige der waage ausmachen.

doch bereue ich nichts! ich kann nur jedem davon abraten, das zeug auch nur zu beruehren! ich bereue nichts, weil diese belight chips cracker einfach zu gut sind, um gemieden zu werden.

die crux ist, dass ich zum aldi muss, um salat zu kaufen, aber nicht zum aldi darf, um den belight chips crackern zu entgehen. die aenderung muss im kopf stattfinden. verstehen und begreifen muss ich die konsequenzen meines handelns. danach vermeiden, was schlecht fuer mich ist.

aber man lebt bekanntlich nur einmal und wer braucht mit fuenfzig noch intakte fussgelenke? ich bereue nichts! jedenfalls nicht jetzt ... und im zurueckblicken liegt eigentlich nicht meine staerke.

Faulbaer (vielleicht kaufe ich schnell noch 'was ein, um mich abzulenken?)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.16, 10:38 :: thema: /german/essen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

bemerkenswerte saetze beim sipan

zwei saetze beim sipan, dem friseur meiner wahl, konnte ich mir merken, die mir grade ins bewusstsein sprangen:

satz eins: 'was? du bist dreissig? siehst aus wie vierundzwanzig!'

satz zwei: 'kurze haare, mit straehnchen?'

Faulbaer (muss ich mir sorgen machen? sehe ich aus wie tokio hotel?)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.16, 08:27 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

bierflatrate noch nicht dicht!

nachdem ich mich im nela trotz des vielen kostenlosen bieres bereits zweimal ums aufraeumen herumdruecken musste (vor und nach der eroeffnung der bierflatrate), moechte ich allen interessierten hiermit mitteilen, dass auch morgen, also aehm heute, also am sonntag, wieder eine bierflatrate eroeffnet werden wird, weil das bier weg muss.

ich bin noch etwas zu betrunken, um ermessen zu koennen, ob ich bereits morgen wieder die flatrate anzapfen koennen werden. doch da es sich um koelsch dreht, genauer gesagt muehlenkoelsch, sollte ich morgen wieder hinreichend fit sein.

Faulbaer (der seinen rausch auspennen muss jetzt)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.16, 01:43 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

strubbelig geschnitten im nela auftauchen...

haha ... grade wieder beim sipan gewesen. diesmal wurde ich kurz und strubbelig geschnitten und gegelt. immerhin strubbelig genug, um von judith liebevoll gestrubbelt zu werden.

bestellt hatte ich uebrigens etwas kuerzer und kein gel und waschen. gewaschen wurde nicht.

haha ... judith zeigte sich eben sehr entruestet, dass ich sie noch nicht um die unterzichnung meines blog gebeten habe. dafuer stellt sie in aussicht, dass sie es niemals mehr unterschreiben werde, selbst, wenn ich sie auf knien baete. werde ich nicht, allerdings kann sie mir ihre unterschrift gerne per mail zukommen lassen und ich sehe mal, was ich fuer sie tun kann.

jetzt trinke ich ertsmal frei'bier' im nela.

(haha ... bloggen vom palm stinkt)

Faulbaer (der nela wird jetzt noch schoener)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.15, 19:32 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

paradise now - defekt

grade einen weiteren meiner 'neuen' filme aus der videothek begonnen. leider ist er sehr verkratzt und bleibt relativ frueh stecken. ziemlich genau dann, wenn es ein wenig spannend wird.

jetzt lasse ich erstmal nen anderes dvd-laufwerk und handbrake ran. hoffentlich kriege ich dabei ein abspielbares mpeg4 raus. ansonsten muss ich mit der dvd wieder in die videothek und schauen, ob die dort eine bessere version haben. gibt wenig, was mir weniger gefaellt, als reklamationen.

in paradise now (hier arabisch mit deutschen untertiteln) geht es um zwei  enge freunde, die fuer ein sprengstoff-attentat auserwaehlt wurden, fuer das sie sich wohl vorher gemeldet hatten. es ist natuerlich immer wieder mal die rede von gott. laut klappentext geht beim attentat wohl etwas schief und die beiden werden getrennt und sind dann auf sich selbst gestellt. so weit bin ich allerdings noch nicht.

die sezenen kommen schonmal gut rueber und die qualitaet ist auch recht hoch. alles sehr authentisch. arabisch ist eine ziemlich aggressive sprache, finde ich.

Faulbaer (scheint uebrigens ein ganz interessanter film zu sein)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.15, 18:24 :: thema: /german/media :: link zum artikel :: 0 Comments ]

guardian cats

auf der toilette hoere ich eben von draussen ein kleinkind rufen 'mami wo ist denn die katze? die muss doch auf uns aufpassen!' und denke mir dabei folgendes:

* sind meine beiden kater gemeint, die immer auf dem oberen rand des rahmens des badezimmerfenster sitzen? nicht unwahrscheinlich.
* wieso wuerde ein kind sowas sagen?
* hat mami dem kind gesagt, die katze passe auf, als sie ihre aufsichtspflicht verletzen ging
* sind meine beiden kater schon ein thema in der nachbarschaft, weil sie so viel zeit auf dem fensterrahmen verbringen?
* wissen meine nachbarn, dass ich grade auf der toilette bin?

ok - der letzte teil ist natuerlich grundparanoid, aber paranoia begruendet sich bei paranoiden menschen wie mir ja nicht daraus, interessant zu sein, sondern eher daraus, interesse und neugierde bei den anderen zu waehnen.

ist paranoia eigentlich eher etwas, womit staedter zu kaempfen haben, oder ist paranoia allgegenwaertig? nimmt paranoia eher zu oder eher ab? ist paranoia eigentlich zu etwas gut oder haelt sie mehr von einem angenehmen leben ab?

ich habe ja das grosse gleuck, mich staendig beobachtet zu fuehlen. bei meinem ego ist auch schon der entfernteste gedanke daran, es koennte irgendwen interessieren, was ich so tu, balsam fuer die seele. ^^

paranoia auf diese weise zum selbstlaeufer zu machen muss allerdings nicht gesund sein, schaetze ich mal ... aber mir ist das ziemlich gleichgueltig, solange ich mich dabei wohl fuehle. :-D

Faulbaer (ob ich die katzen als babysitter vermieten kann?)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.15, 17:11 :: thema: /german/katzen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kiss kiss bang bang - dreiviertel durch [update ende]

hahaha! ich kann nicht mehr! kann ja sein, dass ich unkompliziert zu bespassen bin und eh auch ueber den letzten gag noch lachen muss, aber 'kiss kiss bang bang'? hahahaha!

ich bin jetzt dreiviertel durch den film und habe schon sooooo gelacht! grandioser spass die ganze zeit. ok - gibt auch tragische szenen, aber nicht ehrlich.

vielleicht habe ich auch einen verdrehten humor, aber der film ist fuer mich der absolute gluecksgriff gewesen. vom cover her habe ich eigentlich nix besonderes erwartet und auch der cast ist jetzt nicht so extrem umwerfend.

aber wenn ich ne pause machen muss, weil es nicht mehr geht ... also drueber bloggen muss, bevor ich ganz durch den film bin? selbst, wenn jetzt nur noch schranz kommt, waren das gut angelegte sieben-neunundneunzig!

kiss kiss bang bang kann man sicher gut leiden, wenn einem snatch, lock stock and two smoking barrels oder aehnliches vorher auch gefallen hat.

[update ende]

war auch zum ende noch spassig. nochmal ein kleiner twist und ueberhaupt ist val kilmer als fag recht ulkig.

Faulbaer (lol - vor allem passiert viel, dass man so nicht erwartet - rofl)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.15, 16:45 :: thema: /german/media :: link zum artikel :: 0 Comments ]

salat ... dieses gruene da ... und etwas geld bitte ...

habe grade einen aldi-salat verdrueckt und fuehle mich den umstaenden entsprechend wohl. tatsaechlich hat der salat sogar richtig gut geschmeckt und daher betrauere ich die tatsache, dass es nahe der arbyte nur einen plus, keinen aldi gibt.

vorher hatte ich bei stuessgen einen salat gekauft, der mir auch geschmeckt hatte. ansonsten habe ich bei salat immer das gefuehl, sowas kann meine mutter machen und es schmeckt mir, oder ich muss es mir an einer slatbar selbst zusammenstellen. eigentlich vertraue ich fremdsalat eher nicht. haengt sicher damit zusammen, dass ich salat sowieso grundskeptisch gegenueber stehe. essen, das aussieht, wie es die natur gemacht hat, vertraue ich nicht.

beim minimal habe ich mehr zum thema 'geld abheben im lebensmittelgeschaeft' herausbekommen. die minimalkette (und meiner meinung nach auch stuessgen) bieten ab zwanzig euro mindestumsatz an, bis zu hundert euro von der ec-karte abzubuchen und auszuzahlen.

ein praktischer extraservive, der minimal sicher nicht schaden wird. ich koennte mir gleichermassen vorstellen, dass ich, mi des bargeldservice bewusst, in einer unterversorgten gegend dem minimal den vorzug gaebe und sogar versuchen wuerde, den minimal (hihi) umsatz zu erreichen, um an geld zu gelangen.

Faulbaer (wie das wohl in der buchhaltung behandelt wird ... hm?)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.15, 14:33 :: thema: /german/essen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

yeah great - es ist samstag

sowas hatte ich auch schon laenger nicht mehr. ich dachte heute sei freitag und ich verstehe wiedermal nicht, wo mein freitag hin ist. komme ja generell nicht damit zurecht, einfach tage so zu verlieren. doch jetzt verstehe ich wenigstens, wieso es heute nacht so laut war.

immerhin bin ich voller schrecken vor meinem wecker wach geworden und wollte schon fukami anrufen, dass ich verpennt haette. aber habe ich nicht - ich habe nur einen tag verpasst - tse tse.

letzte woche war auch gut was los, mit den zwei kernel-exploits, die zur zeit herumlaufen. was mich allerdings aergert ist, dass ich bis gestern hatte doku fertig haben wollen und dasbe war ich davon ausgegangen, dass morgen gestern ist. ich hinke meinem zeitplan also einen tag hinterher - und das ist schon peinlich.

Faulbaer (wenn ich nur wuesste, wo der denkfehler begonnen hat?)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.15, 07:39 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

videotheksregeln - serenity geschaut

gestern hatte ich mir ja voller vorfreude serenity ausgeliehen und nix ging. zwei meiner laufwerke spuckten die dvd sofort wieder aus und eines nahm sie zwar an, aber der dvd-player mochte sie nicht lesen.

nun haette jeder andere normale internet-nutzer sich einfach nur geaergert und ein anderes torrent ausprobiert. doch nicht ich, denn ich depp hatte serenity ja fuer teures geld in der videothek geliehen.

also auf der arbyte meinem kollegen auch nochmal die dvd in die hand gedrueckt udn bei ihm gab es auch lesefehler. nach der arbyte dann zur videothek, wo ich staunend erfuhr, dass, so der film in deren dvd-spieler liefe, ich kein geld zurueck erwarten duerfe - so laute die anweisung der geschaeftsfuehrung.

nachdem ich etwas herumgezickt hatte, waehrend der vorfuehrplayer die dvd problemlos abspielte, wurde mir ein gutschein ausgestellt mit dem verweis, dass ich das nicht nochmals erwarten duerfe. das sehe ich natuerlich als verbraucher schon deutlich anders und natuerlich werde ich auch beim naechsten mal wieder ordentlich laerm machen.

allerdings wollte ich serenity sehen und bat um eine andere dvd. zu meiner ueberraschung lief diese dann sofort einwandfrei und meine vorige vermutung, das problem habe eventuell im kopierschutz bestanden, zerstreute sich in meiner freudigen reaktion.

jetzt habe ich den film geschaut und kann nur sagen: goil!

fetzig, schoene effekte, nette charaktaere, netter plot, unerwarteter mittelteil, unerwartete wendung, alles in allem ein schoener film mit offensichtlich kontrolliertem budget.

wer space-meets-action-meets-special-effects-meets-martial-arts-meets-piracy-meets-cowboys-meet-science-fiction-meets-love-story-meets-politics-meet-comedy gerne mag, wird den film immerhin ok finden - und von welchem film konnte man das in letzter zeit schon behaupten?

Faulbaer (kaufe ich dann auch, sobald der nen netten preis bekommt)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.14, 20:32 :: thema: /german/media :: link zum artikel :: 0 Comments ]

bloody mobile-phone hell

ich kriege leider das root-zertifikat von meinem server nicht in mein mobiltelefon installiert. daher muss moblogging wohl auch noch eine weile warten.

ebenso aergerlich ist, dass es weiterhin keine anleitung gibt, wie man umts mit dem k-achthundert-i und einem mac ueber blauzahn an den start bringen kann.

zum experimentieren habe ich grade echt zu wenig zeit und musse.

Faulbaer (it just works ... not ... *sigh*)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.14, 11:12 :: thema: /german/technik/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

poster, dekoration und buerogedanken ...

Dsc00026

habe eben das buero mit zwei schicken postern verschoent. 'bite my shiny metal ass' und 'ghost in the shell' verzieren jetzt glastuer und hintere ecke im raum. allerdings muessen noch weitere dekorationselemente beschafft werden.
poolbillard scheint mir etwas zu gross und klobig fuer den raum. auch andere tischspiele wie tischtennis, kicker oder tischfeuerwerk halte ich fuer maessig kompatibel. eventuell koennen wir ein nintendo wii und einen billigen beamer zur raumdeko besorgen.

Dsc00027

natuerlich stellen sich nach bezug eines neuen beuros auch fragen der allgemeinen nutzungspolicy. als admin kann man ja unterschiedlich an seine aussenwirkung herangehen. diese laesst sich auch eindrucksvoll ueber den besetzten raum vermitteln. so wirkt der ordentliche admin halt professioneller, aber eventuell nicht integriert und erfahren. der chaotische admin hingegen bekommt meist keine managementaufgaben und wirkt dagegen unorganisiert, wenn auch tief im thema. ueber ein ordentliches buero kann man ernstgenommen werden, wird aber die user nicht los, ein unordentliches buero schreckt user ab, verhindert aber, dass man zu feiern eingeladen wird oder zu wichtigen meetings. (ja, 'wichtige meetings' bilden ein oxymoron)

wenn wir es in unseren buero richtig machen, koennen wir alles haben, wie wir es moegen. wir wirken dann serioes tief im thema und schrecken user ab, waehrend wir von coolen leuten zu parties eingeladen werden, wuenscht keiner unsere anwesenheit auf wichtigen meetings. ok - man darf doch noch traeumen, oder?

Faulbaer (rischtisch geihle oxymorons gips auf der oxymoronlist.com)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.14, 10:55 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

Cook breakfast with your MacBook

Everyone knows that Apple's Intel powered portable lineup gets hot, but this is insane! An enterprising fellow figured out that it would be possible to actually fry an egg on the bottom of his black MacBook. Granted, it probably took something like 3 times as long than if he had used a stove, but thats obviously not the point. For bonus points, keep your coffee warm by placing it on top of your MacBook power adapter.
[...]

via tuaw.com ...

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.14, 08:26 :: thema: /german/verweis :: link zum artikel :: 0 Comments ]

bierchen schlubbern, sonne unterGOen sehen ... zocken ^^

eben noch fix wieder ne hose uebergeworfen und in die weste gestiegen, um ein bierchen mit dem bruder zu schlubbern. dafuer auch go angedroht und das mobile go im sack mit kunstleder 9x9 feld eingepackt.

nik spielte heute abend zum ersten mal und hat im atari-go durchaus auch gewonnen. sehr schick, dass er, als generell guter zocker, auch fix die grundregeln verstanden und umzusetzen gewusst hat.

zum abschluss spielten wir nach einigen partien atari-go eine ordentliche partie, bei der ich zwei steine vorlegen liess. sehr angenehmes spiel. sogar an die augen hatte er gedacht, was mir in meinen ersten partien voellig abging.

danach habe ich ihn noch nach hause begleitet - das mindeste, was ich tun konnte, dafuer, dass er mich eingeladen hatte. ich hatte naemlich ueber den tag verteilt all mein bargeld irgendwie weggebroieselt und konnte so garnicht mehr die zeche zahlen. ^^

danach bin ich noch in die videothek und habe mir nun endlich serenity ausgeliehen und einen haufen later dvds mitgenommen. serenity will ich mich dann auch genau jetzt widmen.

Faulbaer (hoffentlich taucht der! hoffentlich taucht der!)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.13, 21:54 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

videochat everywhere

hatte heute den ganzen tag ichat av offen und am morgen die grosse dienste-tour fuer das sun-projekt von fukami bekommen. sehr schick alles im screen gestartet und nett anzusehen. waehrend der tour war av-chat mit headset dem klassischen tipp-chat deutlich ueberlegen. ansonsten lenkt mich av ja doch zu sehr ab, jedoch fuer diesen speziellen fall war das echt gold.

mein neues sony ericsson k-achthundert-i hat auch nen video-telefonie modus. leider habe ich fuer das geraet weder andre besitzer zum chatten, noch umts-modem-scripts fuer mac os x gefunden. aber das findet sich sicher noch alles.

in ein paar tagen wird dann auch mein nintendo ds lite in schwarz zu mir geschickt werden, da freue ich mich auch enorm drauf!

Faulbaer (konsumiiiiiiiieeeeren!)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.12, 19:47 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

pachti pachti ... geburtstagsfeiern in inglisch

hatten gestern massiven spass beim reinfeiern in den geburtstag meines bruders. nik, birgit (aka nik seine freundin ^^), dr_flix, dan und ich kehrten im take two zum cocktail schlubbern ein, weil das atlantis sommerferien macht.

da dan wenig deutsch spricht und versteht, schalteten alle feiernden auf englisch um und die gespraeche wurden etwas zaeher. wenn ich mich mal vorsichtig zurueckerinnere, hat birgit nicht so viel gesagt. ich hoffe, sie hatte trotzdem einen schoenen abend und konnte sich wenigstens im hoerverstehen ihren spass anteil sichern.

dan bemerkte, dass es schwierig sei, als englischsprachiger in deutschland deutsch zu lernen, da die meisten deutschen gerne die gelegenheit nutzten, ueber einen nativen sprecher ihre kenntnisse zu erweitern. ausserdem bemerkte er, dass geburtstagslieder unter deutschen ueberwiegend in englischer sprache gesungen wuerden.

vielleicht, weil sowas eh peinlich ist? wir haben ihm dann wenigstens ein paar liedanfaenge aus dem deutschen geburtstagsliedfundus dargeboten.

Faulbaer (zum abschluss bloody maries ohne eis ... yummy!)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.12, 07:25 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

phat neue signaturen ey! und so krass neues haendi

putzi faulbaer

endlich ist nach nur vier tagen das warten vorueber! ich halte ein neues telefon, mein k-achthundert-i, von sony ericsson in den haenden. umts, schwarz, drei-zweier kamera mit autofocus usw. usw.
und als ob das nicht schon genug anlass zum feiern waere, haben noch malte und fukami mein weblog unterschrieben! phat phat phat (!) ^^

und umgezogen sind putzi und ich jetzt auch - wir teilen uns jetzt das admin-buero. es gibt eine aussentuer und wir koennen mit dem wagen jetzt direkt an die buerotuer fahren. alles wirkt jetzt noch etwas kahl, aber das wird sich bessern.

Faulbaer (unsere neuen flurnachbarn wissen noch nicht, was da kommt ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 17:28 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

netter quote der berliner auszubildenden ...

'nee, feiern mach ich nicht mehr. aus dem alter bin ich so langsam raus.'

recht hat die fuenfundzwanzigjaehrige und mal ehrlich, was hat bonn einer berlinerin schon gross zu bieten? ich wuerde sie ja ins atlantis mitnehmen...

Faulbaer (bitte beispiele kommentieren! ...)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 12:53 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

asterisk fuer mac os x

da ich ja zur zeit ein broeseliges titanium powerbook uebrig habe, das ich als headless server einsetzen will, denke ich darueber nach, jenes als asterisk telefonanlage unter mac os x in betrieb zu nehmen. hat hier schonmal wer erfahrungen mit asterisk unter mac os x gesammelt? was benoetige ich ueberhaupt, um asterisk sinnvoll betreiben zu koennen?

Faulbaer (sip-telefonie fasziniert mich sowieso schon laenger ...)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 06:45 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

drei von drei hin - inkompatible rohlinge?

kuerzlich berichtete ich ja von meinen parallelen brennaktionen. dabei habe ich zuegig meine rohlinge aufgebraucht und musste fuer nachschub sorgen. die neuen rohlinge sind verbatim rw rohlinge, die in meinen saemtlichen brennern unabhaengig von der geschwindigkeit verbacken werden.

ob die rohlinge einfach inkompatibel sind, oder irgendetwas mit den quelldaten nicht in ordnung ist, kann ich noch nicht abschaetzen. allerdings habe ich bei hundert prozent verlust vermutlich zum falschen produkt gegriffen.

Faulbaer (dann also doch wieder platinum oder?)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 06:41 :: thema: /german/technik/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

ablesedienst verpasst

ich bin mir etwas unsicher, wann sich der ablesedienst fuer die heizungen bei mir angekuendigt hatte, doch kann das nicht viel laenger als eine woche her sein. gestern war der ableser wohl da, waehrend ich ausser haus arbytete. um zehn-uhr-zwanzig waere ich generell nie hier. jetzt kann ich mich entscheiden, ob ich den irgendwie auf einen samstag gelegt bekomme, oder mich einfach schaetzen lasse, wodurch der ableser dann ueberhaupt nicht in die wohnung muesste.

Faulbaer (da gibts doch auch was in wifi, oder?)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 06:35 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

ganz vergessen - moebel da, morgen umzug

hatte ganz vergessen zu erwaehnen, dass putzi und ich morgen wohl das neue buero beziehen werden, weil heute die moebel eingetroffen sind. wenn mit meinem projekt also alles zeitlich glatt geht, steht dem eigentlich nix im wege.

Faulbaer (feini feini - und meine hardware auch bereits bestellt!)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 01:38 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

freuen auf serenity - twenty-four roxx - doom fps-szene

neben dem misslungenen film alone in the dark habe ich mir im promarkt die erste staffel twenty-four (vierundzwanzig) gekauft und deren erste dvd schon durch. spannend, intelligent, fesseln und abwechslungsreich ist das rischtisch geil und mal locker seine dreissig euros wert.

ausserdem habe ich auf der doom-dvd neben der ungeschnittenen vollen first-person-shooter-szene, die einfach mal nur rockt, auch noch einen serenity-trailer gesehen, der mich irgendwie an die riddick-filme erinnerte.

jedenfalls will ich mir demnaechst mal serenity in der videothek leien. taugt der film von der spannung her? sieht mir sehr nach sci-fi meets martial arts in a meta-medievel environment aus. so bruce-lee mit mad max im raumschiff.

Faulbaer (hoffentlich taugt der - hoffentlich ist der was ... *hypf*)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 01:35 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

letzte mecker vor der nachtruhe ... print, alone in the dark

seit dem intel mac stuerzen mir etliche programme beim aufruf des druckdialoges ab. dazu gehoert fataler weise leider auch preview.app. hat das sonst noch wer, oder habe ich mir da mal was installiert, das beim letzten upgrade gebrochen ist?

alone in the dark (aka aitd) ist ein langweiliger ranz-film, der nichtmal christian slater gerecht wird. handlungsloser unspannender action-thriller-shocker, der nur nervt und langweilt. extra fuer den hat man wohl die jumping arrows wieder aus der schatztruhe der idiotischen hollywood-einfaelle gewuehlt.

Faulbaer (mecker muss sein - aaaaaaa! ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 01:28 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

go faulbaer - go faulbaer!

heute abend schoen viel gespielt. hatte die gelegenheit auch mal zu gewinnen. atari-go, normales  neun-mal0neun ind schwarz und weiss.

natuerlich habe ich auch ordentlich verloren - aber hey! ich glaube, ich habe heute wenigstens ein paar kleinere sachen und figuren gelernt.

Faulbaer (vielleicht wird das ja nochmal was mit go und mir?)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.11, 00:20 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

buero-senseo verspaetung

heute soll der tag des grossen umzugs sein und der flurfunk berichtet schon von nachmittaeglich eintreffenden moebeln. ganz klar, da muss natuerlich wieder eine senseo maschine organisiert werden.

zu meiner freude und meinem leid entdeckte ich heute morgen noch frueh genug, dass meine senseo zum kauf nicht in braunem marmor gefaerbt gewesen war und begann augenblicklih mit einer grundreinigung, noch bevor ich mich selbst gereinigt hatte. bis die maschine wieder einen satten hellen sandton angenommen hatte, war viel zu schrubben.

daher bin ich wieder mal echt spaet dran gewesen heut ... puuuuhhh ... und zu allem ueberfluss meinten die kater, es sei angebracht, mich wegen ihres ungefuellten napfes aus der tiefschlafphase reissen zu muessen.

jetzt steht die maschine aber doch neben mir am schreibtisch, noch im transportkorb und wartet darauf, dass sie an ihren bestimmungsort verbracht werden kann.

Faulbaer (der sie jetzt erstmal hier aufstellt ... fertig! kaffee gezapft ... mmhhh)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.10, 10:01 :: thema: /german/essen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

frankreich ist weltmeister ...

es ist entschieden und das wunschergebnis steht nun fest, frankreich ist weltmeister, die franzosen haben die weltmeisterschaft gewonnen.

den meistertitel im fussball hat sich allerdings italien geholt, aber wen interessiert sowas schon?

es beginnt wieder laut zu werden, man bruellt vor meiner tuer herum und es kracht und knallt. wie immer mache ich mir sorgen um meinen wagen, da aber italien gewonnen hat, dauert der laerm sicher ebensowenig lange an, wie beim letzten mal.

manchem deutschen fan mag es ja eine erleichterung sein, die deutsche mannschaft hinter italien zu platzieren, denn verloren hat die deutsche nationalelf ja nur gegen die italiener, den weltmeister und nicht gegen die franzosen.

Faulbaer (so ... jetzt koennen die flaggen auch endgueltig verschwinden)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.09, 22:49 :: thema: /german/spam :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wieso alle durch die dorotheenstrasse?

eben leifen ziemlich genau fuenfunddreissig rot gekleidete 'blumenkinder', auf ihren tamborinen, rasseln und schellen musizierend, unter meinem fenster vorbei. ich war zu versteinert, um das ereignis digital aufzuzeichnen. mehr frauen als maenner und alle irgendwie aelter als ich. schienen in einer anderen epoche steckengeblieben zu sein. keine gefiel mir - und ich bin eigentlich nicht waehlerisch.

Faulbaer (eine schob einen kinderwagen - andere sind weniger waehlerisch)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.09, 15:27 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

morgenfaeule

Lazy640X480Grey

seit meinem letzten grossen projekt als selbststaendiger stehe ich morgens frueh auf. so regelmaessig, dass ich vor einigen jahren noch sehr ueberrascht gewesen waere, dass mir das moeglich sein koennte. selbst, wenn ich am abend davor bis zwei oder drei uhr gesumpft habe, treibt es mich unter der woche um sechs und wochenends um acht aus den federn. das funktioniert zwar noch immer nicht sicher ohne wecker, doch erwische ich mich zunehmend dabei, den wecker abzustellen, bevor der laerm ausbricht.

ich frage mich, wie das moeglich ist und woher das kommen mag. frueher habe ich im schnitt ein bis zwei stunden pro tag verschoben und bin also jeden tag um etwa diese stundenzahl spaeter zu bett gegangen. wo es mit der arbyte nicht hinhaute, machte ich dann eine nacht durch und setzte meist die situation auf den ausgangswert zurueck, nur, um wieder von neuem zu beginnen.

heute laeuft alles nach der uhr und ich denke, dass hier neben der regelmaessigkeit, in der ich mich frueher schon versucht hatte, auch faktoren wie mein beinahe biblisches alter und der verzicht auf koffein und nikotin eine grosse rolle spielen.

manchmal wuensche ich mir ein wenig die zeit zurueck, als ich auf mate noch zwei naechte durchmachen konnte, ohne dadurch arg in mitleidenschaft gezogen zu werden, doch hat die regelmaessigkeit auch ihre vorteile.

obwohl mir tatsaechlich im vergleich zu frueher jeden tag mehrere stunden fehlen, kann ich meinen tagesablauf durch die regelmaessigkeit besser planen. wenn jetzt nur noch die arbyte etwas planbarer und regelmaessiger wuerde ...

daniel wies mich gestern uebrigens darauf hin, dass ich in meiner faulheit nicht unbedingt allein sei und eher die meisten menschen, als die wenigsten menschen faul waeren. wenn dem wirklich so ist, steht und faellt alles mit konsequenz und disziplin. nunja ... wer mich kennt, weiss, dass meine begeisterung fuer diese beiden situativ stark variiert.

fehlende disziplin daheim ist aber auch schwer abzulegen, da mir die katzen in dieser sache kein gutes vorbild sind und sogar noch mehr chaos und schmutz erzeugen, als ich. vermutlich fehlt mir nur wer, der mir regelmaessig mit nachdruck und angedrohten sanktionen anordnet, mein kinderzimmer aufzuraeumen. sowas hatte ich, als ich ein paar jahre bei meiner oma lebte und da hatte ich auch immer ein toll ordentliches zimmer! ^^ ... spaeter dann irgendwie nie wieder fuer laenger als vielleicht ein paar wochen. die haushaltshilfe meiner eltern mochte mich nach der inspektion meiner wohnung jedenfalls nicht noch in ihre kundenkartei aufnehmen, weil - und das stand ihr ins gesicht geschrieben - die wohnung wohl zu viel arbyte fuer sie bedeutete.

Faulbaer (lazy as can be ^^)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.09, 11:13 :: thema: /german/wohnen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

abknickeralarm - trotzdem mein spiel gekriegt

so ... das war es dann also ... habe gestern gemeinsam mit daniel mein erstes und wohl auch mein letztes spiel dieser weltmeisterschaft angeschaut.

dazu trafen wir uns im irish pub namens james joice in einer seitenstrasse , die parallel zur sternstrasse verlaeuft, die friedensplatz und marktplatz verbindet.

das pub ist angenehm und das beinahe voellige fehlen irgendwelcher beflaggung fiel weiter positiv auf. ich kam relativ unvorbereitet auch ganz ohne kennzeichnungen. daniel hatte mir unvorsichtiger weise mitgeteilt, er sei im mabber-shirt unterwegs, weshalb ich mir den spass erlaubte, mit einem eigenen mabber-shirt partnerlook zu erzeugen. darueber freute er sich so sehr nicht, dass ich meine weste ueber dem shirt schloss ... haette nicht gedacht, dass es ihn ueberhaupt interessieren wuerde ... hehe.

der abend verlief feuchtfroehlich und nach einem langweiligen spiel, das daniel immerhin wirklich verstand und mochte und mir erklaerte, hatten wir jeder etwa sieben biere auf dem deckel, von denen seine guiness und meine koepils waren. eines dieser hausgetraenke goennte ich mir allerdings auch.

daniel ist ein feiner geek und es macht mir immer wieder spass, mich mit ihm zu unterhalten. er hilft mir durch meine englisch-luecken und ich helfe ihm im deutsch-vokabular.

fussball stinkt immernoch und meine abneigung gegen die schwarzen schafe unter seinen fans hat sich weiter bekraeftigt. waehrend mir daniel anfangs noch widersprach, lenkte er spaetestens beim argument, tischtennis-fans seien irgendwie anders, als fussballfans, ein und gab mir recht.

den abend beschloss ich mit einer reihe von warmgewordenen kinderprodukten und einem falafel, das ich heute morgen auf der waage ablesen konnte. *seufz*

und nik und dr_flix sind die totalen abknicker! eigentlich hatte ich gestern mit den beiden um die haeuser ziehen wollen und das spiel anschauen wollen, doch beide waren zu muede. ok - beide hatten vorher dr_flix drei kuechen zu einer konsolidiert und hatten von daher natuerlich allen grund muede zu sein. abknicker anyway ^^

Faulbaer (mist - habe ganz vergessen, mich um fotos zu bemuehen ...)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.09, 10:29 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

ghostrider

ich schau mich grade durch die ghostrider-serie auf google. dreht sich alles um einen bekloppte motorradfahrer, denen ich auf der autobahn nicht begegnen moechte.

die bikes sind komplett mit kameras ausgestattet und die midestgeschwindigeliet wurde wohl auf zwohundertzwanzig festegesetzt. die idee scheint zu sein, dass sich der wahnsinnige fahrer mit der polizei anlegen soll, um ihr nach etwas koedern davonzufahren. bei dreihundertvierzig sachen kommen polizei-pkw natuerlich nicht mehr hinterher.

macht grossen spass, die videos anzuschauen, wenn man beschleunigung, action, adrenalin und so zeuch mag. ich mag das, muss ich bekennen. dass es sich um reality-footage handelt, setzt dem ganzen noch einen drauf.

ich billige sowas nicht und ich waere gluecklicher, wuerden solche penner nicht auf die strasse, sondern in die spielhallen gehen. ich kaeme gut damit zurecht, wuerden solche fahrer eine weile hinter gittern aund ihr weiteres leben ohne fuehrerschein verbringen.

aber da die videos nunmal da sind, kann ich sie auch geniessen und mir ist durchaus bewusst, dass weitere zugriffe den jungs sehr wohl noch anlass zu gefaehrlicheren aktionen geben moegen. aber die videos zu moegen heisst nicht, leben zu gefaehrden - videos don't kill people - people kill people! ^^

Faulbaer (vroooooooooohhhhmmm, vrooooohhhhhm! ... aaaaaaa! ...)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 20:21 :: thema: /german/verweis :: link zum artikel :: 0 Comments ]

senseo kaffeeautomat

Alusenseo1600X1300 endlich habe ich mir heute im promarkt meinen traum von einer schoenen senseo maschine erfuellt. den preis habe ich auch gleich wieder verdraengt und ich moechte nach moeglichkeit nicht daran erinnert werden, was ich fuer das gute stueck im macbook pro design bezahlt habe.

schick ist sie allemal und zwei glas-kaffee-tassen und langweilige kaffepads waren auch dabei.

passend zur maschine habe ich mir noch pad-dosen und allerlei kaffepads besorgt.

Faulbaer (und dvds habe ich auch schon wieder welche mitgenommen)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.08, 13:02 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

schlandspiel heute?

ich ueberlege ernsthaft, mir den endgueltigen misserfolg unserer schlandschaft heute anzusehen. das wird sicher ein lustiger abend mit bier, frustration, depression, sinnloser und sinnvoller gewalt und wer weiss ... vielleicht noch ein wenig polizeigewahrsam aus den unterschiedlichsten gruenden. ^^

muss mir dringend eine schlandfahre besorgen und schauen, wie ich mich daran kuenstlerisch auslassen kann ... vielleicht ein umgedrehtes kreuz draufmalen oder die flagge umdrehen und nen totenkopf drauf ... mir faellt schon was ein :-D

Faulbaer (vielleicht fange ich mir ja auch 'was ein ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 10:31 :: thema: /german/bildung :: link zum artikel :: 0 Comments ]

telefonkaeufe

kauft ihr auch nix am telefon? wie lange brauchen die verkaeufer bei euch, bis sie verstehen, dass sie euch nix verkaufen koennen, weil ihr nix am telefon kauft?

mich rief gestern eine sehr nette aufgeschlossene junge frau aus ihrem buero im auftrag von eplus an, um mir base zu verkaufen. ich erklaerte ihr mehrmals, sie solle mir die ergenisse ihrer berechnungen per post schicken und ich werde das angebot dann bei interesse als auftrag unterschrieben zurueckschicken. wollte und/oder konnte sie nicht. schade.

wie sich spaeter herausstellte, war das ein grosses glueck, weil ich durch meinen umstieg auf base leider die moeglichkeit einer vertragsverlaengerung und somit die gelegenheit, an mein stark subventioniertes k-achthundert-i zu gelangen, verspielt haette.

soetwas wird am telefon gerne mal unterschlagen und daher kaufe ich da nix. da die junge dame auf der anderen seite aber nicht direkt aufgab, hatte ich dennoch ein entzueckendes gespraech mit ihr, in dem ich ihr erklaerte, dass meine familie, freunde und bekannten alle richtung d-eins zur telekom wechselten, weil die telekom ja erheblich g8uenstiger sei, als eplus. das stimmt zwar nur in wenigen faellen im geschaeftskunden bereich, doch widersprach sie mir nicht und bat mich scherzhaft, alle verlorenen schafe zurueckzuholen und selbst stark zu bleiben ;-)

ich telefoniere wirklich gerne mit leuten aus den callcentern. die nehmen sich zeit fuer mich und beantworten alle meine fragen im moeglichst positivste sinn, sodass alles nur sonne und ein wahres leuchten ist. da ich konsequent niemals etwas kaufen wuerde, geht es mir nach solchen telefonaten immer blendend. ich kann meine spaesschen machen und die andere seite darf nicht gelangweilt und muss belustigt reagieren. ich darf frech sein und die andere seite muss sich dadurch bis zu neinem gewissen grad foltern lassen. wenn ich keine lust mehr habe und mein gegenueber zu hartnaeckig ist, kann ich noch immer auf das rote hoerer-symbol druecken, was aber noch nie passiert ist.

die einzigen telefonverkaeufer, mit denen ich meist nur kurz telefonieren mag, sind versicherungsheinis meiner kreditkartengesellschaften. die sind irgendwie verspannt und unangenehm.

Faulbaer (bei nichtgefallen geld zurueck ... ha ha ha ...)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 10:11 :: thema: /german/kaufrausch :: link zum artikel :: 0 Comments ]

bald finden fuer mich zum ersten mal die mrmcd statt

die meta-rhein-main-chaos-days sind eine veranstaltung des chaos computer club mainz wiesbaden und der rhein-main region.

den chaostreff mainz hatte ich seinerzeit mitbegruendet, als ich voruebergehend in mainz gearbeitet hatte und nach zwei jahren dort starke chaos-entzugserscheinungen entwickelte.

der chaostreff war nach dem vorbild des koelner erfakreises, dessen junges aufstreben ich hatte erleben duerfen, als ich voruebergehend in koeln gelernt und gearbeitet hatte, begruendet worden und ist einer der entspanntesten und friedlichsten, dennoch aber auch veranstaltungsaktivsten, ccc-mitglieder, die ich kenne.

trotzdem habe ich es irgendwie kraeftemaessig nie zu einem der mrmcds geschafft und dieses jahr komme ich nach meiner ersten gpn nun endlich auch einmal dazu, mir die paradeveranstaltung der mainzer und wiesbandener junghacker zu goennen.

fukami bringe ich gleich mit und hoffentlich kommen wir nicht gar zu spaet an, da ich nicht vorhabe, fuer den sportlichen (johl) starttermin von siebzehn uhr am freitag, weniger zu arbyten.

Faulbaer (da muss dann wahlweise der audi oder der honda heizen ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 09:58 :: thema: /german/ccc :: link zum artikel :: 0 Comments ]

sechzehn megabit downstream? gimme gimme gimme!

gestern erfuhr ich im t-punkt, dass die dsl-leitung am hausanschluss sechzehn megabit kapazitaet fuehren kann. jetzt muss ich eigentlich nur rauskriegen, was mein ip-pakete-provider fuer das aufbohren der flatrate haben wollen wuerde, ob ich dafuer ein neues dsl-modem benoetige und was es dazu fuer einen upstream geben wuerde.

mein kulanzupdate auf sechs megabit downstream habe ich gestern schonmal kostenfrei beauftragt. jetzt muss ich am montag ein wenig telefonieren und wenn es nicht zu teuer ist, gehe ich fuer fuenf euro mehr im monat auf die aktuelle maximalbandbreite.

Faulbaer (geil, mehr internet als die firma zu haben! ^^)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 09:48 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

groesste persoenliche schwaeche? ungeduld ...

nichts kann ich weniger leiden, als das warten. doch muss ich grade jetzt stark und geduldig sein. im augenblick warte ich auf etliche entwicklungen, paeckchen und wunscherfuellungen.

so warte ich zum beispiel auf die naechste lost-folge, auf die naechste galactica folge und darauf, dass die serie 'the it crowd' weiter produziert wird.

ebenso warte ich darauf, dass ich amerikanische serien im itunes music store herunterladen kann - doch da werde ich bestimmt lange warten muessen und ich wette, dann muss ich mir die noch dazu in deutscher synchronisation antun. nein danke, da bietet bittorrent das bessere produkt fuer weniger geld zeitnaeher. egal - erstmal abwarten, was sich ergibt.

im bereich traeume und wuensche warte ich natuerlich auch auf mac os x leopard x.v und darauf, dass es die feature-luecken fuellt, die tiger aufgerissen hat.

irgendwie warte ich auch darauf, dass sich meine gewichtsentwicklung wieder normalisiert und in richtung hundert kilo und darunter einpendelt. da muss ich allerdings helfen und diszpliniert und konsequent sein, was mir beim essen selten gelingen will.

zudem warte ich darauf, dass der wagen meines vaters fuer mich frei wird und ich ihn mir zufaellig genau dann leisten koennen werde, denn kredite fuer autos, die haben bisher wenige meiner bekannten gluecklich gemacht. wahlweise verloren diese nach abschluss des kreditvertrages den wagen oder den fuehrerschein selbstverschuldet. kein modell fuer mich.

und zu guter letzt warte ich auf mein neues sony ericsson k-achthundert-i mit umts und hundertfuenfzig megabyte (wow!) datenvolumen pro monat. mal schauen, ob ich mir da wieder nen proxy zwischenschalten muss, oder ich mit den maximalkosten von siebzig euro klarkomme. eventuell gehe ich ja auch auf die vierzig euro datenflatrate und mache mir nur noch sorgen um die grundfinanzierung, aber nicht mehr um datenraten ausreisser. aber fuenfhundert euro fuer ne umts datenflatrate wirken auf mich immernoch als haltlos teure frechheit ... trotzdem im auge behalten.

Faulbaer (der auch auf neue eintrage im muetterlichen blog wartet... (!))

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.08, 09:41 :: thema: /german/wunschliste :: link zum artikel :: 0 Comments ]

viel erledigt

was ich dann nach der arbyte noch erledigt habe
* versicherungsscheck eingeloest
* sechstausender dsl beantragt
* k-achthundert-i umts telefon besorgt
* hardwareschutzkram in angriff genommen
* macbook netzteil besorgt

noch offen
* hardwareschutzkram abschliessen (schadensbericht)
* nach sechzehner dsl erkundigen
* mehr go spielen

Faulbaer (ui - ui - ui)

Technorati Tags:

( )
[ 2006.07.07, 22:24 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

altes powerbook siebzehn zoll im angebot

mein altes powerbook muss repariert werden, danach will ich es verscherbeln, doch ist der kurs fuer powerbook seit der macbook offensive ziemlich im keller.

jedenfalls hat die versicherung jetzt das geld in form eines verrechnungsschecks locker gemacht und ich kann das geraet reparieren lassen. danach habe ich ein powerbook mit den folgenden ausstattungsmerkmalen im angebot:

* powerbook siebzehn zoll
* g-vier prozessor mit eins-komma-drei gigahertz
* zwei gigabyte speicher
* achzig gigabyte platte mit fuenftausendvierhundert umdrehungen
* international englische tastaturbelegung mit beleuchtung
* firewire achthundert
* firewire vierhundert
* gigabit ethernet
* airport extreme (schnelles wlan)
* bluetooth
* usb zwo
* pcmcia eins
* dvi und s-video anschluesse
* stereo-klinken fuer mikrofon und kopfhoerer
* ein erstazakku
* ein ersatznetzteil
* ein nagelneues display
* mac os x panther

gegen mehr geld kann ich noch ein paar pcmcia-karten beilegen:
* orinoco silver wlan karte
* usb eins karte
* firewire vierhundert karte

ausserdem biete ich noch software mit lizenzen, die zum system passt:
* ilife null-fuenf
* iwork null-fuenf
* roxio toast titanium
* virtual pc sechs
* salling clicker
* konfabulator
* ichat usb cam
* final cut express eins
* final cut express zwo

wer zu viel geld hat und mir davon einen groesseren teil abgeben mag, melde sich bitte ueber die ueblichen wege.

Faulbaer (ich trenne mich nur ungern, aber beide brauche ich nicht)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.07, 12:33 :: thema: /german/apple :: link zum artikel :: 0 Comments ]

operation erfolgreich!

juhuu! alle server sind im schrank und das schoenste an der sache ist, dass sie auch anstandslos funktionieren! ^^

putzi und ich hatten alle haende voll zu tun, die schweren kisten an ort und stelle zu bringen, schienen zu montieren und alles fein zu verkablen. beim einschieben der server liess mir putzi den vortritt. ich finde ja, dass es etwas hocherotisches hat, lange server auf oeligen teleskopschienen in den gierigen schrank zu schieben. einer nach dem anderen sassen die server dicht an dicht, dass es eine freude war.

jetzt bin ich zurueck und voellig am ende meiner kraefte. wird zeit, dass ich mir einen klimatisierten wagen zulege. bei muttern erwate ich jetzt ein kleines essen bestehend aus heringen, brot, ei und schinken.

putzi hat morgen urlaub und ich habe viel zu tun - vieleicht schliesse ich den heutigen abend ebenfalls mit it crowd episoden ...

Faulbaer (jetzt erstmal was essen ... yummy!)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.06, 20:13 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

konsum beim herumfaulbaeren - software - appz - gadgets

So sieht es aus, wenn die SuperMicro mit ihrem RAID bootet nachdem ich gestern zwei filme nacheinander geschaut und sogar noch die spielergebnisse geprueft hatte, rundete ich die nacht noh mit einer episode 'it crowd' ab.

ein blick auf die uhr sagte mir, dass der heutige morgen schmerzhaft werden musste. und zum ersten mal seit sehr langer zeit habe ich dann heute morgen den wecker nochmal um eine stunde verstellt.

danach war extremfaulen angesagt. sozusagen das verb 'faulbaeren' in seiner vollendung ausgelebt.

dabei habe ich mir phatte proggies ;-) angeschaut:
* voodoopad pro * voice candy * seismac * deskbrowse

alles cooler stuff alder! voodoopad pro habe ich dann gleich als update registriert. es hat ein paar neue feature und unterstuetzt jetzt endlich auch tabs. mangels disziplin habe ich zwar notepad und voodoopad im einsatz, doch so richtig wiki ist ja eigentlich nur das voodoopad.

Voicecandy voice candy koennte sich auch auf lange sicht in meiner menubar etablieren. es nimmt samples auf und veraendert sie direkt ueber bestimmte audio-filter, sodass man als ergebnis die stimme von darth vater oder einem chipmunk erhaelt. die samples koennen danach an scripte ueber geben werden und in form von erinnerungen zurueckkehren. voice candy sample meines (darth) vaters:

seismac nimmt erschuetterungen ueber den sudden motion sensor meines macbooks auf. falls mal ein erdbeben naht, wenn grade keine supermicro in der naehe laeuft, werde ich also frueh genug gewarnt. nur tippen darf ich nicht, da auch tippen zu erschuetterungen fuehrt. wer sicher sein will muss eben dazu bereit sein, gewisse einschraenkungen in kauf zu nehmen. adé arbyte :-(

Deskbrowse deskbrowse ist das killerteil und genau sowas haette ich gerne als neuen finder. es ist ein webbrowser auf der basis von webkit, der sich links oder rechts im fenster verbirgt, bis er durch eine einstellbare tastenkombination aus der seite faehrt. leider kommt das teil noch nicht mit mehreren desktops klar, wenn sich deren anzahl aendert.

Faulbaer (ui ... noch garnicht go verloren heute morgen ...)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.06, 10:02 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

katzenfutter und hundekuchen

als ich noch juenger war, trug es sich zu, dass der sohn einer engen freundin der familie, unserer huendin snoop gierig und missguenstig ihre hundekuchen wegfrass. nicht einen, nicht zwei, nein, man erwischte ihn beim genuesslichen muemmeln am letzten der feinen vierbeiner-delikatessen.

wann immer ich diese geschichte zum besten gebe, kann ich mich kaum mehr halten vor lachen. die umstehenden lachen wahlweise mit, oder geben mit den worten 'hast du noch nie hundekuchen gegessen?' ihre eigenen erfahrungen im thema bekannt.

heute abend hat sich alles fuer mich geandert. weniger als ein monat trennt mich von der vollendung des einunddreissigsten lebensjahres und endlich konnte ich nach dem aufreissen der tuete des verfuehrerisch duftenden edel-trockenfutters meiner kater nicht wiederstehen und stopfte mir eines der kleinen sternchen in den mund.

nach dem kauen entfaltete sich der volle geschmack und kurz darauf das volle arome und im anschluss wurde mir dann doch irgendwie uebel. wasser half.

nie wieder. es ist mir auch egal, wie es riecht und, ob es vielleicht bessere varianten geben mag ... kein katzenfutter mehr fuer mich.

Faulbaer (heisst er, nicht faulkater! brrrrr ... aaaaaaa! ...)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.06, 01:25 :: thema: /german/essen :: link zum artikel :: 0 Comments ]

all w3rk done - kopp wie'n ballon

heute von frueh bis spaet nur englisch gesprochen. bin noch immer ganz verwirrt und rede alle im englischen an. das habe ich ja sowieso schon haeufig, dass mir erst ein begriff im englischen einfaellt, dann komme nicht auf den deutschen begriff und kaum, dass er sich mir sanft auf die zunge legt, vergesse ich beide und muss mit haenden und fuessen kommunizieren ... gnaah! das hatte ich heute den ganzen tag. genaugenommen bin ich jetzt nochmal eine ganze ebene langsamer im sprechen, als vorher - aaaaaaa!

zumindest bin ich mit daniel aus london ziemlih weit gekommen und morgen sollen die neuen server bereits ins rechenzentrum. gentoo ist wirklich eine beachtliche distribution und fuer die aktaualitaet der pakete sehr beeindruckend.

leider hat gentoo heute auch gleich alles falsch gemacht, was ich befuerchtete - doch trotzdem haben wir oder besser daniel alles zum laufen gebracht, sodass wir freitag voraussichtlich sendefaehig werden und dienstag die entwickler ihre phatte beta-praesentation abzaubern koennen.

und dank regen und hitze bin ich jetzt nur noch platt. irgendwie muss ich auch den zehn-und-mehr-stunden-tag unter kontrolle bringen - das macht mich deutlich zu platt so.

Faulbaer (wird ja besser, wenn das neue projekt gestartet ist ... sicher!)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.05, 19:15 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

signalfarbe

i-doetzchen mit quietschgelben kaeppchen - die waren putzig anzuschauen :-) ich glaube, so ein muetchen hatte ich frueher auch mal - passt aber nicht mehr.

in meiner metzgerei treffe ich neuerdings auch immer polizisten, die sich mit mettbroetchen eindecken. deren ausstattung ist weiterhin nicht sonderlich sicher. alle werkzeuge und geraetschaften am guertel koennen von umstehenden geklaut und gegen die beamten eingesetzt werden. da sollte sich dringend etwas tun.

fuer heute habe ich mir nur fruehstueckskram gekauft. falls ich spaeter noch richtig essen will, wird es hoffentlich nur ein fertiggericht, sonst geht das gewicht wieder rauf.

und nun zur arbyte ... mal schauen, was ehrensenf zo zeigt im augenblick. ^^

achja ... wo sind eigentlich die polizisten hin, die schueler sicher ueber die strasse bringen? gab es die nur in der verkahrserziehung oder waren die nicht mancherorts fest eingerichtet?

Faulbaer (da hinke ich eh gewaltig hinterher ...)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.05, 08:34 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

vier steine vorlage zum gewinnen

Viervorlageblog waehrend johl das spielfeld aus holz uebersichtlicher findet, kann ich mich noch nicht so recht entscheiden. mir fehlt derzwei noch ueberall der ueberblick.

immerhin bekomme ich den goban gegner mit vier steinen vorlage regelmaessig klein. drei steine fuehren selten zum erfolg und mit zwei steinen vorlage verliere ich spiel um spiel um spiel.

egal - ansage ist, erstmal moeglichst viele spiele zu spielen, um fuer standard-situationen ein gefuehl zu entwickeln. in diesem sinne gehe ich heute abend voraussichtlich zur uni spielen und im laufe des tages werde ich noch spielzeug fuer den netzladen anschaffen.

Faulbaer (yeah yeah yeah! go go go! yeah yeah yeah!)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.05, 06:57 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

moeglicher loesungsansatz zum mysterium frauengehirn

kann es sein, dass sich manche frauen extrem daemlich anstellen, um aufzufallen? wollen sie durch unverhohlen extreme ungeschicklichkeit nur einen typen fuers fruehstueck klarmachen? ich denke schon.

als ich gestern an meiner lieblingstankstelle wieder fast fuenfzig euro in fluessigkeit in mein auto schuettete, gesellte sich ein polo mit zwei hybschen, wenn nicht gar aufreizenden jungen damen in die schlange der wartenden fahrzeuge.

mir fiel sofort auf, dass die besatzung des vehikles unruhig ueberall hin schaute - etwas stimmte nicht, etwas was voellig falsch! als mein tank fast voll war, fuhrend die beiden zum anderen ende der schlange und als ich an der kasse war, ging es so richtig los. die fahrerin hinter mir war fertig geworden und hatte ihren platz geraeumt. die jungen damen haetten also nachruecken koennen. statt aber einfach hinter meinen civic zu fahren, stieg die beifahrerin aus und winkte und half der fahrerin bei einem komplexen langwierigen wendemaneouver. ziel der veranstaltung war es, den tankstutzen direkt an die schlaeuche zu platzieren.

ich bin oefter bei der tankstelle und kann daher sagen, dass die schlaueche dort nicht anders sind, als ueberall sonst. man kann sie herausziehen und so scheinbar verlaengern. die schlaueche sind lang genug, um sie ueber den wagen zu legen und an einen, von den schlaeuchen abgewandten, tankstutzen zu gelangen.

der ganze vorgang war also unnoetig und ich bin mir sicher, die maedels haben nur eine riesenshow machen wollen. leider war ich muede und in eile und konnte somit nicht mehr ausfuehrlich gratulieren und visitenkarten austauschen. ^^

Faulbaer (guuuuun mooooohgn!)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.05, 06:41 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

kaum, dass ich mir den ticker anschaue ... das! [update]

spiel aus, wm aus, zwo zu null fuer italien - und das kaum fuenf minuten, nachdem ich mir den so genannten flash live ticker der ard angemacht hatte.

'italia fantastica - fantastica italia' und 'wir fahren nach stuttgart' wird hier gesungen ... die ersten hupenden werden bereits singend von den studenten vor der tuer begleitet. ^^

na das wird ja was. ich bin mal gespannt, ob sich die fussballbegeisterten bonner itaiener hinreichend laut freuen werden ...

die weltmeisterschaft geht ja jetzt noch weiter, schaetze ich ... aber eigentlich ist das doch doof, jetzt, wo deutschland nicht mehr drin ist?

ui ui ... jetzt kommt verkehr auf ... ich hoffe keiner meiner nachbarlichen strassen-wohn-zimmer-fussball-fans wird ueberfahren.

[update]

wie geil ... ich war schon enttaeuscht - jetzt laufen draussen menschen herum und gruessen einander italienisch. die hupen sind allerdings noch immer sprachlos. da hatte ich doch etwas mehr erwartet. vielleicht die ruhe vor dem sturm?

Faulbaer (muss ich denn jetzt noch zum endspiel gehen? wer spielt denn?)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.04, 23:39 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

das internet leergefegt, die strassen frei - was tun? ...

Fussballfans unter meinem fenster

na klar - in einer stadt in franzoesisch nord-italien namens bonn wird draussen fussball geschaut. ohne flaggen und dafuer mit viel spass und anfeuern.

so finde ich das auch schoen. ich mag mich zwar nicht dazugesellen, doch die diee, das fernsehwohnzimmer public zu gestalten, einen oeffentlichen privaten fussball-access-point einzurichten - das finde ich richtisch geil.

ich ,selbst muss mich allerdings noch durch meinen neuen franzoesischen film agents secrets kaempfen. jetzt wird der film grade spannend und sprachlich komplexer - da heisst es aufgepasst. ^^

Faulbaer (der allen viel spass beim spiel wuenscht!)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 21:57 :: thema: /german/spass :: link zum artikel :: 0 Comments ]

cat woman ... sieben euro wert

habe mir eben cat woman gekauft und gleich angeschaut. schoener action-film mit halle berry, die ich sonst nicht gut anschauen kann. sie und die animationskuenstler haben eine prima katze dargestellt. ich weiss nicht, ob der film fuer andere sehenswert ist, da ich als fatervater und freund einfacher action-movies natuerlich irgendwie nicht sonderlich objektiv sein kann. mir gefiel der streifen und ich finde die sieben euros ganz gut angelegt.

achja - das ist wieder einer der streifen aus der videothek gewesen. habe da noch vier andere dvds befreit heute.

Faulbaer (unentschlossen, womit es weiter gehen soll ...)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 20:41 :: thema: /german/konsum :: link zum artikel :: 0 Comments ]

dienstag fuehrt nach punkten ...

auch, wenn ich noch nicht so richtig sehen kann, dass ich es schaffen werde, puenktlich schluss zu machen, ist der dienstag dem montag nach punkten deutlich ueber.

drei server grundsaetzlich fertig, das raid fertig, selbst die sun funktionierte endlich, kurz bevor sie eine bereits laufende sache nicht mehr machen wollte - aber fuer eine kurze weile hatte es den anschein, sie koenne tun, was wir von ihr verlangen.

morgen mache ich dann einen redhat-server noch zu einem gentoo-server und schon laeuft die gesamte installation auf gentoo.

Faulbaer (putzis magische haende machten, dass das raid mountete...)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 16:29 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

neuer textexchange - aaaaaaah!

dank johl habe ich nun eine antwort auf alles, das mir bislang missfiel. was mich erschreckt und was mich bestuerzt und was ich anders nicht zu sagen weiss, schriebe ich kuenftig als reihe einiger 'a's. die 'a'-reihe wird dann dur einen link auf den entsprechenden uncyclopedia.org-artikel getauscht.

in diesem sinne: aaaaaaa!

Faulbaer (aaah aaaaaaa! aaah ... hilft enorm!)

Technorati Tags: , ,

( )
[ 2006.07.04, 10:25 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

streckenvergleich

endlich habe ich es mal auf die reihe bekommen fuer beide strecken die zeit zu nehmen und bin auf das ueberraschende ergebnis gekommen, dass mich die landstrasse bei all ihren vorzuegen doch immer noch zehn minuten zeit kostet. die autobahnstrecke fahre ich in fuenfzehn, die landstrassenroute in fuenfundzwanzig minuten.

allerdings passiert auf der landstrasse immer etwas und auch heute wurde ich nicht enttaeuscht. ein krankenwagen kam von tannenbusch her in die koelnstrasse richtung wesseling angerast.

nachdem er mich unter blaulicht und bruellenden sirenen passiert hatte, drehte er um, weil er wohl in der falschen richtung unterwegs gewesen war. meine theorie ist, dass er einer gefahr auf der kreuzung hatte ausweichen muessen und so gezwungen wurde, in die falsche richtung zu jagen.

kurz zuvor war ich bereits an inigen krankenwagen hinter dem sportpark nord vorbeigefahren. vermutlich wollte der rettungswagen dorthin.

hinsichtlich des schwimmbads im sportpark werde ich wohl zuegig eine schwere entscheidung treffen muessen. jede fahrt daran vorbei tut mir weh und ich glaube, die schwerzintensitaet nimmt zu. entweder ich fahre kuenftig nur noch die autobahnstrecke, oder ich ueberwinde mich und gehe morgens wieder schwimmen.

antuerlich ist schwimmen um ein vielfaches gesuender, also unangenehmer, als morgens durch die gesammelten rss-feeds zu idlen. im augenblick kann ich unmoeglich abschaetzen, ob ich mich zu gunsten der gesundheit, also des ruhigens gewissens, oder zu gunsten der rss-feeds entscheiden werde.

Faulbaer (mir schwant uebles - egal, was ...)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 08:36 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

unser taeglich go gib uns heute

zwei schnelle runden goban mit zwei steinen vorgabe haushoch verloren. irgendwie kriege ich gegen gnugo noch keine stiche. mir fehlt noch so ein gewisses grundverstaendnis.

leider spielt gnugo auch nicht wirklich entgegenkommend. heimtueckisch bereitet es zumindest aus meiner sicht fiese kleine fallen vor und laesst einen direkt aufs blutigste hineinlaufen, um sie zuschnappen zu lassen, ohne dass es aus dem spielfluss erkennbar waere.

auf gute computergegner sind uebrigens ordinaere preisgelder ausgesetzt. zur zeit scheint die ki-formschung jedoch noch an go zu scheitern.

prima - ich komme da im augenblick auch nicht weiter. vielleicht sollte ich erstmal wieder mit mehr steinen vorgabe spielen, bis ich den rechner damit sicher besioegen kann. noch erschliessen sich fuer mich dort aber auch die zusammenhaenge nicht.

Faulbaer (waaaaah! so viele steine weg? und ich habe nix gesehen!)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 06:56 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

hirnstarter

kennt ihr das auch? nach ein paar stunden unehrlichen schlafes wach werden, aber ... also ... irgendwie ... es fuehlt sich nicht richtig an? als waere ein teil des gehirns noch prima am pennen?

hab ich jetzt mal wieder, das. dotze ueberall gegen und kann schlacht fokussieren und in meinem kopf fuehlt es sich an, als haette ich nen haufen unelektrischen schmodder zwischen den ohren umherwabern.

meist hilft ne kaffeeserie und ein wenig lesen und schreiben. es gab aber auch schon tage, da fuhr ich mit gefuehlt schlummerndem hirn zur arbyte und zurueck. gluecklicher weise war das noch prae-fueherschein und daher weniger gefaehrlich.

emerge und mysql werden mich schon auf trab bringen. und jetzt muss ich fuer michbroetchen noch nen link fixen.

Faulbaer (dummes hirn ... wacht nicht auf ... seltsam ...)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.04, 06:26 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

montag rum - kapputer faulbaer in dienstagslaune

so ... nun ist der montag schon gute zwanzig minuten rum. was aetzend begann, fand kein tolles ende. zwar konnte ich mich weiter mit gentoo anfreunden, doch waren schlecht erreichbare mirror-server dem projektfortschritt nicht wirklich foerderlich.

die sonne nutzte kurze denkpausen, um mit weiteren mysql-quaelereien, diesmal in ruby-varianten, das andere projekt weiter zu verzoegern.

da ich mein netzteil zu hause vergessen hatte, mussten nico und ich uns sein netzteil teilen. der macbook pro akku laeuft bei richtiger nutzung etwa so lange, wie er zum laden braucht. der ladevorgang benoetigt etwa eine halbe stunde weniger. insgesamt habe ich mein notebook ueber den zehn-einhalb-stunden tag ein-einhalb mal geladen.

als ich dann zwei satte stunden spaeter als geplant die arbyte verliess, war ich noch immer nicht mit all dem fertig, was ich mir fuer mitte letzter woche zu beenden vorgenommen hatte.

immerhin hatte ich zwei ebenso unterhaltsame, wie lehrreiche go-spiele mit einem arzt, der zwar nach eigener aussage bereits seit zwanzig jahren spielt, trotzdem aber nicht sonderlich gut ... zwanzig jahre - puh!

johl merkte an, dass wir unter den dortigen spieler vermutlich als die hektiker gelten - da die anderen ruhe satt ausstrahlen, hat er vermutlich recht.

nach dem go wollte ich eigentlich nur kurz zu meinen eltern, doch - ich bin es ja selbst schuld - wurde ich noch auf eine lange, wenn auch spannend interessante, fotosafari im iphoto eingeladen.

zum abschied gab es noch was zum futtern fuer die arbyte und waesche fuer mein neues bett und mich, da zu kleine bettuecher auch dann kein zustand seien, wenn sie einander ueberschnitten.

jetzt habe ich ausgerechnet ein weisses spannbettuch ... das passt echt nicht zu schwarzen katzen.

Faulbaer (abr schoen sieht das bett jetzt aus ... *staun* ... da geh' ich rein!)

Technorati Tags: , , , ,

( )
[ 2006.07.04, 00:34 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

na was haben wir denn hier? einen montag ... aha ... soso ...

na das ist ja super alles, der tag beginnt ja so richtig montaeglich.
* netzteil vergessen
* aepfel vergessen
* server bootet nicht
* schrauben in den plattenrahmen zu fest, deren koepfe zu weich
* uebers wochenende ein weiteres kilo zugelegt
* niemand gruesst mich
* schnellpartie go haushoch gegen den rechner verloren
* gpn programmiernacht tasse unauffindbar

wenn das so weiter geht ... prost mahlzeit!

gleich fahre ich mir mal ein passendes netzteil und werkzeug holen. vielleicht ziehen putzi und ich heute sogar ins neue buero. ^^

nur damit ich es nicht vergesse ... haustuer zu haustuer hat die autobahnstrecke unter fuenfzehn minuten.

Faulbaer (ich bin ja zum glueck kein aberglaeubischer mensch.)

Technorati Tags: , , , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.03, 08:49 :: thema: /german/alltag :: link zum artikel :: 0 Comments ]

rekordmonat juni [update eins]

Schlafmuldengeprolle

es ist mal wieder an der zeit, etwas anzugeben. ^^ webalizer hat mir fuer den juni neue zahlen aufbereitet.

obwohl der meiste kommentarspam entfernt ist, habt ihr, meine lieben leser, mich im juni fast vierzigtausendmal besucht und dabei fast neuzigtausend seiten angeschaut und damit ueber hunderfuenfundzwanzigtausend hits erzeugt.

nach wie vor frage ich mich, wie viele meiner leser wohl spambots sein moegen und wieviele meiner besucher von suchmaschinen losgeschickt worden sind.

ob es sich stark ausgewirkt haben mag, dass ich technorati-tags verwendete? wieviele mir voellig unbekannte leser koennte ich wohl haben?

[update eins]

malte aka malte wies mich auf etwaige ueberschwaenglichkeiten im optimismus des webalizers hin. dazu schickte er mir auch einen passenden link zu weiteren webalizer informationen, beziehungsweise seinen rechenschwaechen.

Faulbaer (immerhin ueber tausend besucher am tag ...)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.03, 06:55 :: thema: /german/eitelkeit :: link zum artikel :: 0 Comments ]

spam sieve und dein spam wird bunt

Bunterspam seit einer woche verwende ich spam sieve und ebensolange bekomme ich kaum mehr spam. ok - ich bekomme mehr spam als je zuvor, doch sehe ich den nicht.
wenn ich aber jetzt doch mal in den spam-ordner schaue, sagen wir mal, um falsche positive zu finde, was mir bislang nicht gelang, sieht dieser jetzt auch viel freundlicher aus, als frueher.

spam sieve faerbt die spam-mails naemlich nach spam-wahrscheinlichkeit. jetzt ist alles sehr bunt dort - nicht unbedingt augenfreundlich. ^^

Faulbaer (bunter spam ... das fehlte grade noch!)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.03, 06:45 :: thema: /german/spam :: link zum artikel :: 0 Comments ]

mehr mercasts

habe mir grade den zweiten und dritten kanzlerinnen podcast angeschaut und finde die mercasts toll. schoen, was angy alles will und wichtig findet. ich wusste garnicht, dass sie und ich soviel gemeinsam haben. nach dem ersten mercast dachte ich nur, dass das ein teuer flop wuerde, oder dass sie eventuell bald aufgaebe. immerhin hat sie jetzt bereits vier casts fertig und sich im dritten bereits einmal versprochen.

ich frage mich, ob eine bundeskanzlerin auch so eine dunkle seite in sich hat, wie ich sie habe - aber wo wir uns so aehneln, kann ich eigentlich ganz sicher davon ausgehen. ^^

so ... jetzt auch den vierten cast geschaut ... prima ... das bka gegen den terror - das gefaellt mir - vor allem gegen all die ueberregionalen gefahren - gemeint sind sicher die castoren oder reisende terror-hooligans ... ansonsten habe ich hier in letzter zeit wenig vom terrorismus mitbekommen - ok - ich bin ja auch ein stubenhocker.

Faulbaer (ich will mehr mercasts!)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.02, 20:00 :: thema: /german/politik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

iphoto nervt

ich raeume grade mal wieder meinen rechner auf, statt meiner wohnung. muss daran liegen, dass man fuers aufraeumen am rechner nur geduld und festes sitzfleisch benoetigt, waehrend man fuers aufraeumen meiner wohnung noch mindestens einen guten plan und ein erhebliches mass an willensstaerke mitbringen sollte.

zur zeit widme ich mich meiner umfangreichen fotosammlung und komme aus dem fluchen nicht mehr raus. irgendwann hatte ich mal backups meiner iphoto libraries angelegt und fotos verschoben und heloescht, weil die iphoto mit der menge an bildern, die ich gemacht hatte, nicht mehr zurecht kam. jetzt kann iphoto der menge einer irrsinnigen viertel millionen bildern klarkommen und ich moechte meine abgespaltenen bibliotheken inklusive der 'alben' und metainformationen wieder importieren. das ist aber mal echt unmoeglich und ich bin voellig am verzweifeln.

hat jemand eine idee, wie man vier iphoto libraries vernuenftig konsolidieren kann? geht das eventuell ueber iphoto disks?

Faulbaer (reudiges produkt, dieses iphoto ... scheiss datenbank!)

Technorati Tags: , , , , ,

( )
[ 2006.07.02, 09:13 :: thema: /german/apple/ranz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

dschland notiz am rande ...

wer statt 'deutschland! ... deutschland!' seine anfeuerungen auf 'dschalnd! ... dschland!' reduziert moege sich einmal darum gedanken machen, wieso er dies tut oder tun muss. um es denjenigen leichter zu machen, die mit ihren gedanken schwierigkeiten haben moegen, rate ich dazu, die frage zu eroertern, wieso 'deutschland! ... deutschland!' so ungemein schlecht ankommt und ob das symptomatische vorgehen, 'deuthscland!' zu verstuemmeln wirklich den 'richtigen' weg darstellt.

wie feuert man die deutsche nationalmannschaft eigentlich politisch korrekt an?

Faulbaer (mir draengt sich 'ueberhaupt nicht' als loesung auf - unpatriotisch?)

Technorati Tags: , , , , , ,

( )
[ 2006.07.01, 10:56 :: thema: /german/politik :: link zum artikel :: 0 Comments ]

fussballfans sind schlimmer ...

was mich am fussball am meisten stoert sind seine fans. heute nacht liefen diese noch bis zum fruehen morgen rum und machten mehr laerm als ich tolerieren kann.

waehrend fussball einfach mal ein langweiliger unsport ist, sind seine fans quer durch die bank noch am ehesten mit den barbarischen schlachtenbummlern aus spielfilmen wie braveheart zu vergleichen.

in der altstadt bin ich ja einen hoeheren laermpegel gewohnt und ich will ja auch, dass sich fans freuen und ihren spass haben. aber bis morgens um sechs noch durch die strassen zu ziehen und krawall zu machen ueberspannt den bogen deutlich.

warum beziehe ich das eigentlich auf fussball, ich fussballhasser, ich? die meisten fans sind doch voll in ordnung, hoere ich euch entruestet murmeln und kommentare vorbereiten ...

gut, dann will ich euch mal in ein kleines geheimnis einweihen - es passiert in der form nur bei fussball. selsbt hockey-fans, die dem gewaltsameren sport zugeneigt sind, binden nicht so viele schwarze schafe. nichst stinkt so sehr, wie die kotze, die man nach fussballspielen sehen muss.

fussball begeistert wohl so viele und setzt offenbar eine derart niedrige einstiegsintelligens voiraus, dass selbst der groebste abschaum sich herausgefordert fuehlt, auf die kacke zu hauen und zu demolieren und in der schienbaren anonymitaet der masse untertauchen und scheiss bauen zu koennen.

es sind nicht die hooligans, die mich nerven, sondern der kleine mann, der jetzt endlich wieder wer sein darf und der jetzt endlich seinen freunden beweisen kann, was fuer ein mutiges kleines arschloch er sein kann.

alles elitaeres gequatsche beiseite, ist fussball in seiner breitenwirkung dank seiner drercksfans fuer mich der niedrigste sprot ueberhaupt. ich koennte fussball nicht einmal dann akzeptieren, wenn der sport an sich spannend waere, was er nicht ist.

und wer jetzt sagt, er sei ja brav und gehe mit seinen kindern zum spiel und stehe bei toren nichteinmal auf und finde die vandalen ja auch doof und so ... dem entgegegne ich: geschenkt.

es gibt in deutschland keinen sport, der diese wirkung entfaltet und da sehe ich mannschaften, vereine und politik in der pflicht, mich als fussball ignorierenden buerger vor randalierenden besoffenen fans zu schuetzen. und fussballfans moechte ch raten, ihre schwarzen schafe unter kontrolle zu bringen, oder eben zu akzeptieren, dass fussball bei vielen mitmenschen eben nicht auf positive resonanz stoesst.

- jmt. (ich bin ja mal gespannt, ob mein wagen unbeschaedigt ist ...)

Technorati Tags: , , ,

( )
[ 2006.07.01, 09:29 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

finderbrennen [update tripleburn]

Finderbrennen

roxio toast gibt es jetzt neu auch als universal binary. trotzdem moechte ich erstmal eine weile mit dem finder brennen.

was mir beim finder allerdings so richtig gegen den strich geht, ist der unvergleichlichliche mangel an komfort, dem ich gegenueberstehe. eigentlich will ich einen ordner auf ein brennicon ziehen und los geht's. die dvd heisst, wie der ordner und villeicht wuerde es noch ein dialogfenster geben, das mich fragt, welches format die dvd haben soll und ob ich die neue dvd pruefen will.

stattdessen oeffnet sich eine leere dvd ausgerechnet unter den favoriten und man darf ordner hinein linken. das ist schlimm inintuitiv. umso aergerlicher, dass ich das medium ueber das kontext-menue umbenennen muss. drei clicks - ganz uebel!

aber es ist nicht nur alles schlecht. immerhin kann man einstellen, wie schnell gebrannt werden soll. ausserdem kann man mit zwei brennern auch parallel brennen. ob man mit drei brenner auch gleichzeitig brennen kann, weiss ich nicht, aber ich pruefe das gleich mal. ^^

das zwangsverify hat mir grade eine dvd als fehlerhaft beanstandet. nun muss ich sie mal auf die platte kopieren, um zu sehen, ob sie wirklich defekt ist, oder sich nur dateinamen geaendert haben und zumindest alle bits dort sind, wo sie hingehoeren. pruefungsprozesse, die falsch pruefen kann man sich irgendwie auch sparen.

[update tripleburn]

Tripleburn

woha! jetzt bin ich ueberrascht! es raet mir zwar zum brennen mit maximal vierfacher geschwindigkeit und im augenblick beherzige ich den ratschlag auch, doch finde ich es beeindruckend, dass ich unter mac os x mit simplen dordmitteln parallel drei dvds brennen kann.

die als fehlerhaft bemaengelte dvd las sich uebrigens wunderbar ein - keine ahnung, was der finder da zu meckern hatte.

Faulbaer (vielleicht doch mal ein toast update erwaegen ...)

Technorati Tags: , , , , , , ,

( )
[ 2006.07.01, 09:11 :: thema: /german/technik :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist geschützt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

articles