Faulbaer's Schlafmulde :: german :: schmerz
81 articles
http://jm.tosses.info

hp procurve switch aerger

_3095_2647114293_aa932507c9.jpg

gestern bin ich extra laenger auf der arbyte geblieben, um am netzwerk fummeln zu koennen, ohne nen nutzern die arbyte zur hoelle zu machen. alles fuer die katz - unser core-switch weigert sich, mehr als sechs trunks einzurichten - egal ob hp-trunks oder lacp-trunks ... die gruppenbezeichner gehen von trk-eins bis trk-sechs. ganz grosses kino - den muessen wir also austauschen, denn ich haette gestern abend schon acht trunks gebraucht und ich sehe ueber zwoelf trunks bis zum ende des jahres.

_3060_2647955152_541210a0b9.jpg

dafuer konnte ich auf der rueckfahrt, wenn auch bisweilen im regen, immer mal halt machen und schoene abend- und nachtaufnahmen machen. der einzige zeitraum in dem wesseling ueberhauot ansehnlich ist, liegt zwischen sonnenuntergang und geht zumindest im sommer bis kurz nach sonnenaufgang.

nachdem ich heute morgen wieder zu schnell gefahren bin, musste ich mir fuer mein rad auch einen neuen platz suchen. jetzt steht es in hersel, was nach meiner rechnung zu fuenfzig vielleicht sechzig minuten fahrspass fuehren sollte. leider muss ich zwischen hersel und urfeld eine ganze ecke landstrasse fahren, was mich schon jetzt nervt.

Faulbaer (jetzt bin ich aber muede ... *sigh*)

( tags :: , , , , , , , )
[ 2008.07.08, 01:35 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

wii fit - come in, feel the pain!

WiiFit.jpg

yay! ich habe mein wii fit! leider ist das wii fit nicht sonderlich hoeflich, wie die meisten nintendo spiele, die einem beim koerperhacking helfen sollen. jedenfalls attestierte es mir die fitness eines fuenfzigjaehrigen. nach dieser kleinen gemeinheit habe ich mich zu einem deal mit der weissen waage hinreissen lassen: wir trainieren jetzt ein kilo pro zwei wochen weg. ich bin sehr gespannt, wie weitmich das bringen wird.

die spiele sind jedenfalls sehr cool - aehnlich hinreissend, wie wii sports und aehnlich nett gemacht. ich bin hochseil gelaufen und gesprungen, habe hula hoop und super hula hoop gespielt, habe getanzt und bin gejoggt. selbst zwei yoga uebungen habe ich ausprobiert. dabei habe ich mit dem ranking 'yoga trainer' recht gut gepunktet und wurde gelobt. beim rest hielt ich mich im unteren mittelfeld.

insgesamt habe ich dabei neunundzwanzig minuten programm in meine fitness piggy-bank eingezahlt und bin jetzt voellig schweissgebadet. die muskeltrainings habe ich mir auch direkt gespart.

ich kann nicht wirklich sagen, ob das wii fit etwas bringen wird, schaden tut es mir allerdings ziemlich sichernicht. ich weiss nur noch nicht, ob ich das jogging so schnell wieder versuchen will - meine gelenke haben jedenfalls deutlich protestiert und tun mir auch entsprechend weh.

das wii fit ist auf jedenfalls eine nette abwechslung vom schwimmen, quake sport und wird sicherlich auch einen angenehmen gegenpol zum crosstrainer bieten.

Faulbaer (dass das so anstrengen wuerde, haette ich nicht gedacht)

( )
[ 2008.04.24, 16:53 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

der rosenmontag ...

... wird morgen nachgebloggt. ich bin noch immer ziemlich zerstoert, weil ich am montag alle verpassten karawanewallstage nachgeholt habe. jetzt ist mir halt noch immer nicht wieder gut und ausserdem muss ich meinen montag abend erstmal aus dem entstandenen bildmaterial rekonstruieren.

Faulbaer (void)

( )
[ 2008.02.05, 18:58 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

a murphed day

_2346_2231571546_0cc0b664ce.jpg

eigentlich begann der tag ja gar zauberhaft. bei den bagelbruedern in bonn traf ich johl, bef, dominik, scottytm, poolie, dirk und henning zum open brownie fruehstueck. da ich ein paar minuten zu frueh ankam, musste ich auch nicht unseelig lange in der schlange stehen.

wir unterhielten und ueber web zwo null bis drei null und tauschten uns ueber die neuesten entwicklungen allenorts aus. auf die eine oder andere weise hatte eigentlich jeder am tisch schonmal fuer oder mit meinem broetchengeber zu tun gehabt - doch schafften wir es, das thema arbyte weitestgehend zu umschiffen. einige assen sogar brownies!

_2393_2230778807_22fb3c0a6b.jpg

leider wurden die beiden fotos, die dominik mit meiner kamera schoss, total verschwommen, weil ich ihm keinen blitz aufgesetzt hatte. dieses war der erste murph des tages - umso schwerer wog er, als ich dominiks ausgezeichnete fotos bei flickr sah - *schmoll*

nach dem essen durfte ich mich freuen, in der ladezone ausnahmsweise mal kein ticket kassiert zu haben. dann holte ich dr_flix zur arbyte ab.

immerhin hatte ich nicht wieder gaeste, die auf mich warteten, die ich vergessen hatte, wie gestern - dennoch aber kam ich kaum dazu, meinen rechner aufzuklappen, da ging es schon los. der tag versprach murphy zu werden.

_2065_2230768523_f745b59f54.jpg

um sieben sind wir endlich losgefahren - einem macbook war es nicht beizubringen gewesen, im target mode seine laufwerke feilzubieten, was sich mangels open firmware auch nicht loesen laesst. jetzt muss ich zum freitag meinen zwo-einhalber plattenrahmen mitbringen, um die konten vom macbook zu migrieren. davor war es uns nicht moeglich gewesen ein windows xp in einer vmware zu aktivieren. erst sagte windows - yay! aktiviert! - dann sagte es - oiii, aktivier mich! - am ende wiederholte es dann immer - dieser key wurde bereits fuer eine aktivierung verwenden?!? - und das bei online- und telefonaktivierung ... wenn das nicht murphed ist, weiss ich es nicht.

gestern hatte ich meinen wagen bei strahlendem sonnenschein - well, sort of - in die waschstrasse gefahren - felgenwaesche inklusive - heute regnet es gerade genug auf der rueckfahrt, dass der wagen aussieht, als waere ich gestern nicht in der waschstrasse gewesen - das ist murphed.

der tag hielt so viele freuden aus der murphy kollektion fuer uns bereit, dass ich das adverb 'murphed' von 'to murph' fuer 'to behave as described in murphies law(s)' begruendet habe.

Faulbaer (und jetzt ist ssl kapott - was sacht man dazu?)

( )
[ 2008.01.30, 22:07 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

keplitzt - flash! ... thunder!

gestern abend hat man mich an der ausrollstrecke der landebahn am ende der fuenf fuenf fuenf geblitzt. ich duerfte etwa dreissig bis vierzig einheiten ueber dem ausgeschilderten wert auf dem tacho gehabt haben.

die strasse war voellig frei und ich habe mich noch vor meiner haustuer ueber die flachwichser geaergert, die auf diese weise geld in die stadtkasse zu schippen suchen. diese aktion hatte mitnichten etwas mit sicherheit zu tun gehabt und in der gegend kann es auch nciht um laermschutz gegangen sein, wird der bereich doch von einer temp hundert bruecke gekreuzt, die den schall garantiert weiter traegt, als der beblitzte streckenabschnitt.

das wird jedenfalls teuer und mit etwas glueck kriege ich sogar noch einen punkt oder zwei. das waeren meine ersten punkte, die ich natuerlich hier ins blog werfen wuerde. ^^

Faulbaer (fukd as fukd can be)

p.s.: ich bin mir recht sicher, dass di jungs heute auch wieder dort stehen werden. ich meine, ich wurde aus demselben schwarzen leinwagen geblitzt, aus dem ich schon in der tempo-dreissig zone geblitzt worden war.

( )
[ 2008.01.18, 09:30 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

it's gone

am samstag habe ich ihn nochmal durch die gegend gefahren. so schoenes wetter. wir sind dann in die waschstrasse - fuer ihn sein zweites mal, seit wir zusammen waren, extra noch zwei euro fuer die felgenwaesche draufgelegt und was hat er sich gefreut.

danach ging es zum dritten mal zum saugen - er blitzte und strahlte, wie selten zuvor. so sauber und schick fuhren wir dann zum naechsten haendler und wie verguegt er mir zeigte, wie schnell er sein kann und wie er um die ecken kommt und ich hatte das gefuehl, am liebsten haette er mir noch gezeigt, wie er auf der seite auf zwei raedern fahren kann, aber das wollte ich dann doch nicht.

beim haendler zeigte er sich auch in seiner pracht, glaenzte innerlich und aeusserlich, waehrend jener irgendwas von antriebswelle defekt murmelte.

es ging ja auch nicht um geld, doch trotzdem war ich ein wenig beleidigt, als der mann mir so absolut nicht mehr als zwohunderfuenfzig euros bieten wollte. schliesslich nahm ich das geld und rueckte die papiere raus. einen zweiten schluessel gab es gestern fuer meinen ipod-adapter. dabei habe ich dann auch nochmal ein foto gemacht. endstufe, westen und verbandszeug hatte ich bereits vorher in den neuen gepackt.

als ich den parkplatz verliess, drehte ich mich nicht mehr um. das geld in der tasche, die papiere beim haendler - es gab hier nichts mehr zu tun fuer mich. auf dem fussmarsch zu meinem neuen wagen ueberkam mich ein tiefes gefuehl der trauer, das bis jetzt anhaelt. ich hatte nicht erwartet, dass unsere bindung so stark war - ist doch nur ein auto - hatte ich vorher immer gedacht. jetzt tut es mir ein wenig leid, dass er weg ist und ich versuche den neuen nicht zu sehr spueren zu lassen, wie sehr ich meinen civic vermisse.

Faulbaer (kein tuev, keine kopfstuetzen, kein profil, etwas spur - es war vernuenftig so!)

( )
[ 2008.01.10, 16:30 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

cccongress vierundzwanzig - tag drei - agenten des boesen

uhm - also ... vielleicht bin ich zu frueh raus und vielleicht wurde das noch suuuuuuuuuper ... aber ich musste das raus - fuenf minuten reichten mir voellig aus.

Faulbaer (ich waere ein schlechter student)

( )
[ 2007.12.29, 22:15 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]

cccongress vierundzwanzig - tag eins - schade

nach dem terrorismus war mir fuer eine weile weniger nach den mehr technischen theman des ccongresses. jetzt sitze ich ein wenig in der hotel lounge und versuche die tag eins typische reizueberflutung in den griff zu bekommen.

habe die familie angerufen und mich in den tuerkisen sesseln zu chilliger musik bei einem becks um die eigene achse gedreht. langsam geht das gefuehl weg, mich ins bett legen zu muessen.

ich bin kaputt, ohne muede zu sein, bin aufgekratz doch energielos - ich warte auf den impuls, wieder zum bcc gehen zu wollen - doch gibt es noch einige der gespraeche zu verarbyten, die ich seit dem fruehstueck zwischengespeichert habe.

wie so oft, wenn ich hier bin, fuehle ich mich erfolglos und lame - man darf berliner - und anderen junghackern - einfach nicht zuhoeren, wie sie von ihren jobs und projekten schwaermen. es ist schwer, sich seinen eigenen phlegmatismus bewusst zu machen.

eigentlich moechte ich immer nach byrlin ziehen, wenn ich hier bin - es gibt schoene musik, es gibt schoene restaurants, es gibt schoene menschen und waere ich nicht so faul und feige, es gaebe sicher auch schoene arbyte ...

Faulbaer (schade)

( )
[ 2007.12.27, 23:12 :: thema: /german/schmerz :: link zum artikel :: 0 Comments ]
mario cart wii
2750-5048-8920
search
tags

25C3, aperture, apple, apps, arbeit, arbyte, bef, berlin, beta, bett, bonn, canon, ccc, chaos communications congress, debian, deutschland, diy, dns, do it yourself, drobo, em, em 2008, embedded, english, essen, fail, flagge, food, fotografie, fussball, german, hacking, internet, ipad, iphone, job, joy, kochen, koeln, konsum, kueche, kvm, london, love, mac mini, macbook air, meinblog, mobile, mobile phone, o2, palm, palm pre, photography, piraten, pre, raid, rant, ranz, saegen, schwimmen, server, smartphone, spielzeug, sport, teuer, translation, uk, updates, vertrag, virtualization, waschen, wochenende, wohnen, workout, wucher, xen, zimbra

categories
archive
network
blogroll
commented
linked
twittered
blog-stuff
signed
angelos widmung johls signatur Malte Fukami nonocat by nonograffix bob
Politiker-Stopp - Diese Seite ist gesch├╝tzt vor Internet-Ausdruckern.
Erdstrahlenfreie Webseite mit Hochbürder Zertifikat

81 articles