Faulbaer's Schlafmulde :: german :: essen :: hochleistungsschlemmen und der tag danach
2007.03.02, 12:00

hochleistungsschlemmen und der tag danach

gestern waren wir im rodizio in koeln am mediapark essen. ich war bereits vorher dort gewesen und dachte, vorbereitet zu sein. tatsaechlich aber, musste ich gestern wieder irgendwann aufhoeren zu essen - eine schande!

das restaurant besticht durch sein ambiente unmengen grossartig zubereiteten fleisches der verschiedensten sorten. es gibt auch beilagen wei gefluegel und fisch. mancher hat sich auch gemuese auf den teller legen lassen, was eine platzverschwendung! da haette auch ein weiteres massiv aus staek und braten hingepasst.

da ich fahren musste, kaempfte ich mich durch die alkoholfreie getraenkekarte. in bonn gab ich mir im painless dann noch ein beamish, das ich fast besser finde, als das vielzitierte guinness.

heute morgen bin ich dann nicht aus dem bett gekommen - an einem bier liegt das nicht. ich fuehle mich reudig - die bekannte rodizia-fleischvergiftung hat mich auch dieses mal wieder niedergestreckt. nein - ich denke, ich habe mir wohl ne kleine erkaeltung eingefangen.

schwimmen war ich nicht und ob ich heute abend fit fuers training sein werde, kann ich noch nicht abschaetzen ... damnit - war grade gut auf kurs.

allerdings macht fleisch nicht nur aggressiv, sondern auch depressiv - ich bin heute echt mies gelaunt und frustriert und ungluecklich und was weiss ich ...

Faulbaer (krank eben)

 
add a comment