Faulbaer's Schlafmulde :: german :: freundschaft :: wie langweilig ... wieder gewonnen ...
2006.06.30, 20:55

wie langweilig ... wieder gewonnen ...

nach dem laermpegel und den rufen zu urteilen, hat deutschland also wider erwarten wieder gewonnen. puha - is mir echt egal. bemerkenswert finde ich eigentlich nur, dass meine mutter traurig ist, weil ich an fussball nichts finde. das kommt sogar fast ein wenig ueberraschend.

waehrend mir fussball voellig gleichgueltig ist, goenne ich den fans allerdings den sieg ihrer mannschaft. im vergleich zu den vergangenen zehn jahren, mussten in den letzten jahren viele die guertel deutlich enger schnallen und daher freue ich mich, dass wohl anlass zur freude besteht.

im anschluss an ein spiel halte ich auto korsos auch fuer eine natuerlich reaktion, wo doch die tuerken vor wenigen jahren noch so eindrucksvoll vorgelegt hatten. ich bin grade nur zu faul, um rauszugehen und mich einzureihen und ein wenig gemeinschaftliche freude zu verbreiten. ein paar fackeln anzuenden, reifen stapeln, flaggen verbrennen, buecher gleich mit ... naja .. das uebliche partygespasse eben, wenn deutschland riichtig die sau rauslaesst. vielleicht koennte man auf diesem weg auch noch schnell die christen aechten und verfolgen und zur abwechslung gebauede mit kreuzen niederbrennen ... huch ... da wurde ich wohl ein wenig mitgerissen - *hystl*

aber es gab auch ein paar andere angemessene und witzige reaktionen. zum besispiel waren die ersten wirklich lauten melodien, die aus den nachbarlichen boxen schallten eben nicht die heute wieder aktuelle erste strophe unserer nationalhymne, sondern ... achtung! ... samba! ^^

Faulbaer (wenn das nicht drollig ist ... bonn ist eine hupe ^^)

Technorati Tags: , , , , , , , ,

 
add a comment