Faulbaer's Schlafmulde :: german :: konsum :: das hat sich gewaschen
2008.07.09, 09:36

das hat sich gewaschen

ein weiteres waschkuechenjahr ist rum und zu meinem grossen erstaunen ist der preis noch immer heiss. zwar fehlt mir neuerdings eine beige jacke und ich verdaechtige die waeschkuesch, doch wer weiss? ganz sicher bin ich mir nicht und man hat sich sofort bemueht gezeigt, die jacke zu finden und falls sie noch irgendwo dort ist, bekomme ich sie definitiv wieder.

statistisch ist im zweiten jahr der durchschnittliche preis pro monat zwar um einen euro auf zweiundfuenfzig euro fuenfzig gestiegen, doch lasse ich jetzt auch zwei hemden und fuenf t-shirts mehr waschen - da sieht die 'preissteigerung' gleich ganz anders aus.

die qualitaet ist gleichbleibend gut. hin und wieder habe ich irgendwo einen waschmittelfleck, der kostenlos bereinigt wird und der auto-naeh-roboter klappt noch immer nicht. davon abgesehen sind die sachen immer top in ordnung und fuer einen waschen-buegeln-zusammenlegen-eintueten all-inclusive-service sind knapp ueber fuenfzig euro im monat voellig angemessen. selbst die feinreinigung meiner besseren winterpullover und jacken ist da schon eingerechnet - auch, wenn das ein anderer dienstleister macht.

fuer mich bedeutet das, dass die waschmaschine und der trockner raus muessen. die beiden halten mir nur teile der kueche besetzt und tun nix.

nach neuen schaetzungen habe ich jetzt etwa sechzig t-shirts und knapp ueber die haelfte hemden - neuerdings sogar welche mit kurzen aermeln. dazu vielleicht fuenfzehn pullover und zehn jacken, zwei jackets, zwanzig hosen, derer mir zur zeit jedoch nur sechs passen. ausserdem nochman acht uniformen und ebensoviele bw-hosen und uniform-t-shirts. handtuecher, bettzeug, socken und unterhosen klassifiziere ich mal als unzaehlbar, waehrend mir die unterhosen jedoch weiterhin regelmaessig vor den t-shirts ausgehen.

Faulbaer (sauberere waesche ist toll!)

 
add a comment