Faulbaer's Schlafmulde :: german :: schmerz :: onlinedienste und cookies und internet-integriertes-arbeiten
2006.04.25, 14:08

onlinedienste und cookies und internet-integriertes-arbeiten

wir wissen alle, dass soziale vernetzung und community-software fuer uns netzlinge eine wichtige erweiterung und ein nicht-mehr-wegzudenkender bestandteil unseres netzlebens geworden sind. mehr oder minder eifrig fuettern wir dienste wie flickr, del.icio.us und unsere weblogs mit informationen um, ueber und fuer uns. stets sind wir auf der suche nach neuem und gleichgesinnten.

soweit so gut ... doch was, wenn wir an uns facetten entdecken, die der mehrzahl der bekannten kaum vermittelbar sind - trotzdem aber so spannend und spassig, dass wir sie nicht aufgeben wollen, nein sogar darueber neue bekannte und weitere interessen entdecken moegen?

im augenblick beschaeftige ich mich mit eben diesem thema sehr ausfuehrlich und es macht kaum spass, das zu tun.

ich habe ein neues hobby, das fuer sich genommen etwas exzentrisch und aus meiner sicht auch nicht wirklich gesellschaftlich anerkannt oder auch nur vermittelbar ist. das hobby, fast schon ein sport, macht mir allerdings viel spass - aber - ich kenne eben viele, die finden es unreif und wollen sich damit nicht beschaeftigen. ich denke, ich wuerde das genauso betrachten, wuerde es mir nicht solch eine freude bereiten ^^.

jedenfalls mag ich meine freunde nicht weiter mit dem thema konfrontieren und versuche mich in einem doppelleben. offline ist das schon schwierig genug, doch online wird das echt zur pein.

fuer getrennte fotosammlungen habe ich mir ein weiteres flickr-konto und fuer eine getrennte linksammlung eben ein weiteres del.icio.us-konto angelegt. danach habe ich aus den alten konten die alten informationen beseitigt, die ich nur noch in den neuen konten pflegen will. jetzt haben wir den salat - es gibt natuerlich keinen einfachen weg, informationen von einem in ein anderes konto auf flickr zu uebertragen. auch virtuelle unterkonten mit neuen namen und pseudonymen sind dem dienst fremd - allein deswegen war es schon eine riesenarbeit die daten zu loeschen - das neue konto ist noch lange nicht wieder komplett befuellt.

ein export nach tags oder ein knopf 'alle bilder dieses tags loeschen' gibt es nicht. auch eine ordentliche import-funktion sucht man vergeblich.

mittlerweile muss ich dank der cookie-verwirrung im flickr-dienst auch verschiedene browser benutzen, um mehrere konten pflegen zu koennen, ohne bilder ins falsche konto zu laden oder aus dem falschen konto zu loeschen.

del.icio.us verhaelt sich da nicht viel besser. ein export ist nur als html-seite fuer alle links moeglich. ein export nach tags ist nicht vorgesehen.

mal von den unfaehigkeiten der dienste angesehen, habe ich mich natuerlich auch selbst nicht wirklich mit ruhm bekleckert, indem ich natuerlich fuer mein neues hobby kein neues pseudonym gefunden habe. google kennt also durchaus beide meiner leben unter dem gleichen namen.

es liegt also noch eine menge arbeit vor mir ...

Faulbaer (der es nicht leicht hat im leben ^^)

 
add a comment