Faulbaer's Schlafmulde :: german :: technik :: apples montags geraete (und meine garantieverlaengerung)
2003.08.23, 14:59

apples montags geraete (und meine garantieverlaengerung)

wie ich grade bei pylon las, ist sein ibook wiederholt defekt ...

auch, wenn ich mit pylon mittrauere, ist es doch erfreulich, zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der mit seinem apfelgeraet pech hatte. mein geraet wird nun seit etwa dem kaufdatum oefters mal repariert.

angeblich soll schon alles ausgetauscht worden sein, was drin war, aber tatsaechlich treten alle fehler trotzdem nach kurzer zeit immer wieder auf. gestern bekam ich mitgeteilt, apple sei nochmals dazu bereit, das geraet auf garantie zu reparieren ... aber erstens ist es sowieso noch in der deutschen haendlergarantiezeit und zweitens ... es war ja auch fast 3 monate unterwegs, ohne dass ich daran gearbeitet haette.

zumindest bekomme ich von meinem haendler ersatzweise immer ein montags-ibook mit auto-dpi-verstellendem-mauspad gestellt, an dem ich die meisten sachen erledigt bekomme, aber es ist trotzdem aergerlich, sich auf sein powerbook nicht verlassen zu koennen. vor allem, wenn man den preis des geraetes betrachtet.

meine defekte und fehler sind:
- absenkung von gehaeuseteilen
- verschwinden von abstandshaltern im gehaeuse
- (frueher) unmotivierte abstuerze
- (frueher) herausspringen der speicherbausteine
- permanent zu schwaches airport netz (bin auf eine aeronet-karte umgestiegen)
- mittlerweile defekter erstakku (habe nen neuen gekauft)
- displayflackern (sieht nach fehlerhaftem grafikspeicher aus)

aergerlicherweise kann ich gerade jetzt, da das geraet in reparatur muss, nicht darauf verzichten ... ich muss mal fragen, wie lange die offer gilt, dass das geraet noch repariert wird.

-gfb.

 
add a comment