Faulbaer's Schlafmulde :: german :: technik :: zimbralabimm
2008.02.13, 20:56

zimbralabimm

zur zeit beschaeftige ich mich mit dem gedanken, meinen mailserver auf die open source variante von zimbra umzustellen. mein qmail courier ezmlm gespann kommt so langsam in die tage und mir fehlt es auch an webmail, spamfilter, virenschutz, groupware klimmbimm und was man heute sonst noch so von seinem mailserver erwartet.

die installation in der vmware verlief auf einem debian derart einfach, dass ich am liebsten sofort gewechselt waere. leider hoste ich auf meinem mailserver noch etliche andere konten als nur meines und so werde ich mir entsprechend erstmal eine migrationsstrategie zurechtlegen muessen.

die erste huerde allerdings ist bereits genommen. waehrend ich zu beginn noch davon ausging, meine bestehende plottform nicht parallel zum zimbralabimm betreiben zu koennen, sehe ich darin jetzt eigentlich nur noch ein performance problem. mein housingvertrag kommt schon mit vier ip-adressen und fuer jede habe ich bereits namen, reverse-entries und sogar ssl-zertifikate vorbereitet. zu meiner freude verwende ich ausgerechnet mail.tosses.info nicht - und da werfe ich zimbra nun hin.

der server ansich hat etwas wenig power fuer java geraffel, mitgebrachtes ldap und webserver, doch da mein mailaufkommen dort noch ueberschaubar ist, wage ich die installation trotzdem. schlimmstenfalls lasse ich mir noch ein paar speicherriegel in die kiste werfen - sowas kostet ja nicht die welt.

Faulbaer (die migration wird trotzdem einige arbyte machen)

 
add a comment