Faulbaer's Schlafmulde :: german :: unsortiert :: frohes neues
2007.01.01, 03:11

frohes neues

gestern abend mit dr_flix noch guinnes und beamish im neuen irish pub 'painless' gegenueber des billa bonn getrunken. dabei eine dosenguinnes-ultraschall-aufschaeum-maschine bei ihrer arbyte beobachtet. muss davon dringend noch ein foto oder einen kleinen videoclip machen.

ansonsten syslvester aus dem weg gegangen, weil feiern grade eher nicht gut geht. so war ich sogar zu platt, meine wii im wohnzimmer aufzustellen. eigentlich interessiert mich zelda seit meinem kaufrausch ja sehr.

vorgestern war ich noch bei nik gewesen und habe mit ihm im wii play alle spiele freigespielt. tanks ist mir etwas zu hektisch, schiessen auf, billard wiederum zu ... hm ... umstaendlich. sehr geil war aber tischtennis und noch besser die pong interpretation. der rest ... nunja. rayman, das hasenspiel ist uebrigens genial verstrahlt. jedem potentiellen kaeufer sollte aber klar sein, dass es sich nicht um einen jump&run titel handelt. zelda konnte ich mir nur ganz begrenzt anschauen und das wirkt auch irgendwie langwierig.

der letzte cccongress tag war ziemlich kurz. ich habe nocch meinen kram zusammengepackt und jedem tschuess gesagt, der um kurz nach zwoelf uhr mittags schon auf war. die rueckfahrt hat chriss diesmal allein bestritten, waehrend wir uns unterhielten, wobei ich manchmal das gefuehl hatte, wegnicken zu muessen, waehrend ich redete. die ruhe und erholung hat mich aber sicher heim gebracht, denn ich hatte meinen wagen auf einem drive-in-parkplatz bei duesseldorf abgestellt und musste den ja wieder heim bringen.

da der husten irgendwie nicht wegzugehen scheint, muss ich, falls das nicht besser wird, dringend einen arzt aufsuchen. fuehlt sich im moment etwas nach antibiotika an und verschleppen will ich den mist diesmal lieber nicht. man wird ja nicht juenger. aber ich habe ja noch nen tag erholung - wer weiss, vielleicht wirds ja doch noch besser. habe ja schon immer grosses vertrauen in selbstheilungskraefte gehabt.

Faulbaer (die kater sind nach kurzer schmollphase auch wieder zugaenglich)

p.s.: sven wurde auf dem dreiundzwanzigsten wohl sein privates powerbook geklaut. wuerde mich sehr interessieren, wie die diebstahl-statistik diesmal aussah.

 
add a comment