Faulbaer's Schlafmulde :: german :: wohnen :: enjoying my stay at cromwell road
2008.12.13, 23:29

enjoying my stay at cromwell road

woah - was ein kakken hotel! ich habe im zimmer mehr flur als raum, 'free wifi' entpuppte sich als 'somebody's wifi somehow available for some more money' und der parkplatz gehoert einem anderen hotel hundert meter weiter ohne aufzug at all. die parkgebuehr fuer einen tag lag mit dreissig pfund etwas ausserhalb unserer erwartungen.

dafuer wiederum gab es prepaid fuer faires geld mit three-g und viel draft und wine (rioja und cabernet sauvignon) ausserdem zwei informativ amuesante taxifahrten von chalsea nach ealing und zurueck fuer nur knappe fuenfundsechzig pfund.

endlich mal wieder dan gesehen, doch der ist heute vergleichsweise frueh ausgestiegen. dafuer die rackspace crew kennen- und lieben gelernt. london gefaellt mir - ist teuer aber nett.

spater mehr - jetzt muss ich erstmal ueberleben, pennen, duschen und fruehstuecken - dann bissle bummeln in soho und irgendwann wieder dan und (yay!) aron, ein (ex-)kollege aus der zdf.newmedia, sehen.

mann bin ich durch - um viertel nach sechs pennen gehen beisst sich echt mit dem neun uhr fruehstueck ^^

das park international hotel auf der cromwell road kann man in jeder hinsicht nur als wenig akzeptable absteige mit grosser hingabe zu umfaenglicher verlogenheit wahrnehmen ... und ich hoffe bei jeder beschwerde, dass mir niemand ins essen rotzt ... (!)

Faulbaer (gibt irgendwie auch keinen echten pr0n im hotel-tv-kanal)

[update]

das fruehstueck war scheisse, es hat reingeregnet, heute morgen bin ich fast erfroren, der wecker hat versagt, die musikanlage war schrott - das essen kam nahe an versuchte koerperverletzung ran ...

[update zwo]

hatte einen grossartigen tag mit dan. die fuesse tun weh und london kommt mir jetzt schon erheblich groesser vor, als noch gestern. wir waren shoppen, essen, shoppen, essen und dann nochmal auf ein bierchen im ... keine ahnung ... habs getwittert.

jetzt geht es wieder los. erst fruehstueck, dann shoppen - mal schauen, ob ich rosa chucks fuer carsten finden werde, die den preisrahmen nicht sprengen.

fuer mich soll es pullover, krawatte, hemden, handschuhe und vielleicht ein kleines objektvichen geben.

 
add a comment