Faulbaer's Schlafmulde :: german :: spass :: gewippt, nicht gehuepft
2008.02.28, 03:13

gewippt, nicht gehuepft

joah - bis eins war das ja dann nicht. soeben komme ich aus dem evolution zurueck und ich muss sagen, wenn ich donnerstags meinen stundenplan umstelle, koennte mich der mittwoch abend interessieren. bevor ich mich jedoch festlege, moechte ich noch den 'neuen freitag' und den samstag mit belgischem star dj probiert haben.

die feier heute abend ging jedenfalls erst um kurz vor zwoelf wirklich los. das beisst sich sehr mit dem gedanken, um sechs uhr aufstehen zu muessen/wollen/sollen. um kurz nach zwei sind dr_flix jedenfalls wieder raus - da lief noch ein wenig was.

im vergleich zum vergangenen samstag war weit mehr los - zum peak waren es locker drie bis vier mal so viele leute und davon abgesehen, dass alle gruftig schwarz mit boemmeln an der hose herumliefen, war die athmosphaere angenehm friedlich und entspannt.

die musik war ganz im gegensatz zum dem, was ich zuvor noch im forum gelesen hatte, eben nicht, was man so auf achzicher veranstaltungen hoert. sehr durchwachsen und dark war es. der dj hatte zwar die ueberblendungen nicht so recht im blut, doch seine auswahl war nett, wenn auch nicht tanzbar - zumindest fuer mich.

damit sind wir beim thema angelangt - ich habe nicht getanzt. wir sassen in der mixtery ecke und dort kam verhallte musik ohne bass und hochtoener an - es kratze etwas. selbst, als ich mich ganz zum schluss ueber die tanzflaeche vor eine box lehnte, kam kein disco feeling auf. kann sein, dass ich heute einfach keine wirkliche lust auf mehr als herumwippen hatte. immerhin gab es guestiges bier - keine frage.

Faulbaer (freitag, sammstag und dann vielleicht wieder mittwoch - schaumermal ^^)

 
add a comment