Faulbaer's Schlafmulde :: german :: technik :: ranz :: warum man backups machen will wenn es scheinbar nicht not tut
2006.11.16, 09:56

warum man backups machen will wenn es scheinbar nicht not tut

gestern nacht erreichte mich die mail unseres big ip beraters, die big ip lizenz laufe aus und die big ip werde darauf ihren dienst einstellen. anbei lagen neue lizenzen. um halb zwoelf oeffnete ich die mail angemessen verspannt und mit ein paar guinness aus dem billa-bonn im tank.

die neue lizenz bewirkte, dass die big ip sofort ihren dienst einstellte. seitdem ist die projekt-beta down. eigentlich haette die andere big ip ja uebernehmen sollen, doch die will ja schon seit geraumer zeit nciht in der aktuellen version kommunizieren. nur alte versionen lassen diese sprechen und auf jenen kann die alte konfiguration nicht eingespielt werden.

ich habe also keinen beta-auftritt, drei suendhaft teure tuerstopper und das gefuehl der schuld laesst mich nicht los. abstinent haette ich sein koennen. noch etwas laenger arbyten hatte ich koennen, um diese mail noch vor dem pub gelesen zu haben. wieso bin ich ueberhaupt nach hause gefahren?

nein, mal im ernst. dass ein neuer eingespielter lizenzschluessel mir ein dreissigtausend euro hardwareteil in ein sehr teures trainingsgewicht verwandeln wuerde konnte ich echt nicht erwarten. ebensowenig, wie, dass man keine anktuelle system-version installieren sollte oder, dass die erste big ip nur einem monat hielt.

ich finde die maschinen ja eigentlich recht stark. die faehigkeiten ueberzeugen, doch sollte es bei dem abgabepreis wenigstens zu einer angemessenen qualitaetspruefung kommen. scheinmonopol hin oder her - ich bin hinreichend verstimmt. wenn sowas nach dem launch passiert waere - holla die waldfee.

'immer backups machen' - kommt jetzt ins kleine rote buch direkt ueber 'immer fuer alles redundante hardware vorhalten und nicht alle client hardware verbrauchen'. den naechsten gau, den ich schon am adminhorizont auf uns zugaloppieren sehe, kann ich zumindest mit einem entsprechenden spruch empfangen.

Faulbaer (hauptsache, wir halten uns an den plan, dann kann nix passieren)

 
add a comment