Faulbaer's Schlafmulde :: german :: technik :: ranz :: that sucked big time
2008.02.14, 02:33

that sucked big time

i'm back!

ab und an tun experimente auch richtig weh. waehrend zimbra in einer sauberen installation auf einem jungfreulichen debian schlicht funktionierte, musste ich fuer heute - eher gestern - irgendwann aufgeben und die scherben aufkehren.

schuld ist natuerlich zimbra und sein installer. (und ich bin schuld)

jedenfalls mag sich zimbra nicht so richtig neben andere systeme installieren - zumindest nicht, wenn man nicht irgendwelche parameter-voodoo-taenze auffuehrt. es versucht auf alle interfaces zu binden und es ueberschreibt bibliotheken-pfade, was bestehende programme durcheinanderbringt. hier den apachen und openldap.

ausserdem brauchte ich fuer zimbra einen frischeren kernel, was das neukompilieren von daemontools, tcpserve und djbdns mit sich brachte.

waehrend ich zimbra jetzt erstmal wieder komplett abgeschaltet habe, ist mein server fast wieder komplett am start. der imap-daemon hatte die segel gestrichen, apache wollte nicht mehr und der ejabberd rennt zwar, doch laesst er keine logins zu.

morgen komme ich leider nicht dazu, weiter mit zimbra zu spielen, doch aus meiner sicht laeuft das zimbralabimm eh auf ein jail raus - und dazu brauche ich erstmal mehr speicher im server. keine ahnung, was in das altertuemchen reinpasst - billig wird es bestimmt nicht.

Faulbaer (jetzt muss ich einfach nur pennen - bin total kaputt)

 
add a comment